Gesundheit

Expektorans ist ein Hustenmittel mit Schleim, das ist der Typ

Expektoranzien sind Medikamente, die verwendet werden können, wenn die Bedingungen Schleim im Hals oder mit Schleim husten. Durch die Einnahme von Expektorantien wird der Schleim wässriger. Darüber hinaus erleichtern Expektorantien das Abhusten von Schleimsekreten in den Atemwegen. Die Art des Expektorans kann entweder von einem Arzt verschrieben oder natürlich sein. Verschiedene Arten von Husten, auch verschiedene schleimlösende Medikamente werden empfohlen.

schleimlösender Typ

Basierend auf dem Typ können Expektorantien in zwei unterteilt werden, nämlich:

1. Medizinische Expektorantien

Medizinische Expektorantien haben Wirkstoffe, die den Schleim verdünnen können, sodass Husten produktiver wird. Die häufigsten Arten von medizinischen Expektorantien sind:
  • Guaifenesin
Dies ist ein rezeptfreies schleimlösendes Mittel gegen Husten, Erkältung, abschwellende Mittel sowie Schmerz- und Fiebermittel. Laut mehreren Studien macht Guaifenesin die Konsistenz des Schleims dünner, wodurch er leichter ausgestoßen werden kann. Bis jetzt werden weitere Forschungen bezüglich der Verwendung von Guaifenesin als schleimlösendes Mittel entwickelt. Die vorliegenden Studien gelten als schwach und müssen hinsichtlich ihrer Wirksamkeit bei der Behandlung von Husten mit Schleim weiter ausgearbeitet werden.
  • Kaliumjodid
Expektoranzien vom Kaliumjodid-Typ sollten nur auf ärztliche Verschreibung eingenommen werden. Normalerweise wird es Menschen mit chronischer Lungenerkrankung verabreicht. Die Wirkungsweise von Kaliumiodid besteht darin, die Sekretion der Atemwege zu erhöhen, so dass der Schleim leichter ausgeschieden werden kann.

2. Natürliches schleimlösendes Mittel

Eine andere Alternative zu einem Expektorans ist eine natürliche, sie kann sein:
  • Menthol

Menthol ist eine natürlich vorkommende Chemikalie, die häufig in Lutschtabletten und Hustensäften verwendet wird. Beim Verzehr sorgt Menthol für ein kühlendes Gefühl, das die innere Hitze lindern kann. In einem Labortest aus dem Jahr 2014 wurde gezeigt, dass Menthol die Atemwegsmuskulatur entspannt. Dadurch gelangt mehr Luft in die Atemwege und lindert Hustensymptome.
  • Extrakt aus Efeublättern

Nicht nur Zierpflanzen, auch Efeublätter werden im Volksmund als Hustenmittel verwendet, da sie den Schleim im Rachen verdünnen können. In einer Studie aus dem Jahr 2017 war ein Medikament mit getrocknetem Efeuextrakt wirksam gegen das Aushusten von Schleim.
  • Schatz

Honig kann auch ein natürliches schleimlösendes Mittel sein, um den Hals zu beruhigen. In einer Studie an Kindern mit Infektionen der oberen Atemwege ließ der Husten nach, während sie fester schliefen. Wie man es konsumiert, kann man Honig mit Tee oder Milch mischen. Honig kann auch direkt verzehrt werden. Denken Sie jedoch daran, Kindern unter 1 Jahr keinen Honig zu geben, da die Gefahr von Botulismus besteht. Von den verschiedenen oben genannten Arten von Expektoranzien können die stärksten Nebenwirkungen bei Kaliumjodid auftreten. Beispiele sind Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Hautausschlag oder geschwollene Speicheldrüsen. Das gleiche kann auch eine Nebenwirkung beim Verzehr von Efeublattextrakt sein. [[Ähnlicher Artikel]]

Bereitstellung von schleimlösenden Mitteln für Kinder

Bei Kindern unter 4 Jahren sollten Sie medizinische Expektorantien vermeiden. Dies liegt daran, dass der Hustenreflex bei Kindern noch nicht vollständig ist. Sprechen Sie mit einem Kinderarzt, bevor Sie einem Kind Hustenmittel geben. Abgesehen davon sind einige andere Dinge zu beachten:
  • Etiketten lesen

Lesen Sie immer das Etikett des Arzneimittelinhalts sowie die korrekte zu verabreichende Dosis. Normalerweise wird dies basierend auf dem Gewicht und dem Alter des Kindes angegeben. Verwenden Sie den richtigen Messlöffel, um nicht die falsche Dosis zu verabreichen. Wenn Sie Zweifel haben, was die richtige Dosis ist, fragen Sie Ihren Kinderarzt.
  • Geben Sie Flüssigkeitszufuhr

Geben Sie Ihrem Kind nach der Einnahme von Hustenmitteln oder schleimlösenden Mitteln reichlich Flüssigkeit. Es kann auch Nebenwirkungen auf das Verdauungssystem des Kindes verhindern. Ein Expektorans ist ein wirksames Mittel gegen das Abhusten von Schleim. Dies ist jedoch bei trockenem Husten nicht der Fall, der Unterdrückungsmittel erfordert. Es gibt viele Produkte auf dem Markt, die eine Kombination aus Expektorantien, Unterdrückungsmitteln und sogar Ibuprofen sind. Achten Sie genau darauf, ob diese Art von Medikament wirklich benötigt wird. [[verwandte Artikel]] Bevor Sie entscheiden, welches Expektorans Sie einnehmen sollen, stellen Sie sicher, dass die Wirkungsweise des Medikaments den Symptomen entspricht, die Sie lindern möchten. Wenn Sie sich bei der Wahl des einzunehmenden Arzneimittels nicht sicher sind, wenden Sie sich an einen Experten.