Gesundheit

Dies sind 7 natürliche Zystenmedikamente, die vertrauenswürdig und wirksam sind

Zysten sind Klumpen, die mit Flüssigkeit, Luft oder anderen Verbindungen gefüllt sind, die sich im Körper bilden. Normalerweise wird der Arzt einen chirurgischen Eingriff empfehlen, um die Zyste bis zur Wurzel zu entfernen. Darüber hinaus gibt es verschiedene natürliche Zystenmedikamente, von denen angenommen wird, dass sie wirksam sind, da sie antimikrobielle Eigenschaften haben. Irgendetwas?

7 natürliche Zystenmedikamente, von denen angenommen wird, dass sie wirksam sind

Es wird angenommen, dass verschiedene natürliche Zystenmedikamente dazu beitragen, die Größe der Zyste zu reduzieren und die Beschwerden zu überwinden, die Zystenpatienten oft empfinden.

1. Warme Kompresse

Eine warme Kompresse ist ein natürliches zystisches Heilmittel, das leicht zu machen ist, um die Größe der Zyste zu reduzieren. Es wird angenommen, dass warme Temperaturen in warmen Kompressen die Dicke der Flüssigkeit in der Zyste reduzieren. Wenn Sie eine Epidermoidzyste haben, kann eine warme Kompresse auch den Trocknungsprozess der Zyste beschleunigen. Obwohl dieses natürliche Zystenmittel oft von Ärzten empfohlen wird, gibt es keine Studien, die seine Wirksamkeit belegen können. Um es auszuprobieren, tränken Sie ein sauberes Tuch in warmem (nicht kochendem) Wasser. Dann legen Sie diese Kompresse für 20-30 Minuten auf die Zyste.

2. Teebaumöl

Laut Studie, Teebaumöl sind ätherische Öle (notwendigÖl) mit antimikrobiellen Verbindungen. Es bedeutet, Teebaumöl potenziell wirksam bei der Abtötung von Bakterien, Viren, Pilzen und anderen Krankheitserregern. Es gibt verschiedene Arten von Zysten, die verursacht werden durch: eingewachsenHaar oder eingewachsene Haare. Dieser Zustand kann normalerweise eine bakterielle Infektion auslösen, die eine Zyste verursacht. Teebaumöl Es wird angenommen, dass es in der Lage ist, das Auftreten von Zysten aufgrund eingewachsener Haare zu verhindern und die Symptome zu lindern. Aber denken Sie daran, dass nicht alle Arten von Zysten durch eingewachsene Haare verursacht werden. Deshalb, Teebaumöl Es wurde nicht nachgewiesen, dass Zysten, die durch andere Faktoren verursacht werden, behandelt werden. Um es auszuprobieren, mischen Sie 2-3 Tropfen Teebaumöl mit 28 Milliliter Wasser. Danach mit einem sauberen Tuch direkt auf die Zyste auftragen.

3. Apfelessig

Die in Apfelessig enthaltene Essigsäure ist antimikrobiell, daher wird dieser Essig oft als natürliches zystisches Arzneimittel verwendet. Apfelessig gilt nur als wirksam zur Behandlung von Zysten, die durch Bakterien oder Infektionen verursacht werden. Um es auszuprobieren, mischen Sie Wasser mit Apfelessig im gleichen Verhältnis und tragen Sie es dann direkt auf die Zyste auf. Denken Sie daran, niemals reinen Apfelessig direkt auf die Haut aufzutragen, ohne ihn aufzulösen, da der Essigsäuregehalt die Haut reizen oder Verbrennungen verursachen kann.

4. Aloe Vera

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Aloe Vera entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften hat. Diese beiden Eigenschaften können sehr hilfreich sein, um die durch die Zyste verursachten Schmerzen und Reizungen zu lindern. Darüber hinaus hat Aloe Vera das Potenzial, verschiedene Arten von Zysten zu überwinden, die durch Bakterien und andere Krankheitserreger verursacht werden. Tatsächlich gibt es keine Studien, die die Wirksamkeit von Aloe Vera bei der Behandlung von Zysten erklären. Es wird jedoch angenommen, dass dieser natürliche Inhaltsstoff in der Lage ist, die Beschwerden und Schmerzen zu überwinden, die oft durch Zysten verursacht werden. Tragen Sie Aloe Vera einfach in Form einer Creme oder Lotion auf die von der Zyste betroffene Haut auf.

5. Rizinusöl

auch bekannt als RizinusölRizinusöl aus Pflanzen entnommen RicinisKommunismus. Studien belegen, dass Rizinusöl auch antimikrobiell ist. Dieses Öl ist wirksam bei der Abtötung von Bakterien auf der Haut, die Akne und Zysten verursachen können. Um es zu verwenden, gießen Sie einen Tropfen Rizinusöl auf Ihren Finger und tragen Sie es direkt auf die Zyste auf. Wir empfehlen Ihnen, Rizinusölprodukte zu verwenden, die 100 Prozent rein sind, ohne eine Mischung anderer Zutaten. Nehmen Sie niemals Rizinusöl ein, da es gesundheitsschädlich sein kann.

6. Zaubernuss

Zaubernuss ist ein natürlicher Inhaltsstoff, der häufig zur Behandlung von Akne verwendet wird. Aufgrund seiner adstringierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften gilt dieser Inhaltsstoff als wirksam bei der Behandlung von Akne und Epidermoidzysten. Adstringierende Eigenschaften Zaubernuss Es wird angenommen, dass es in der Lage ist, die Größe der Zyste zu reduzieren, während seine entzündungshemmenden Eigenschaften in der Lage sind, den Schmerz zu überwinden. Um es auszuprobieren, tupfen Sie ein wenig Zaubernuss auf ein Wattestäbchen und dann auf die Zyste auftragen. Seien Sie vorsichtig, Menschen mit empfindlicher Haut können beim Auftragen allergische Reaktionen hervorrufen Zaubernuss zur Haut. mischen Zaubernuss mit Wasser vor dem Auftragen, um dies zu vermeiden.

7. Honig

Genau wie die verschiedenen oben genannten natürlichen Zystenmittel enthält Honig auch antimikrobielle Eigenschaften, von denen angenommen wird, dass sie die durch Zysten verursachten Beschwerden lindern können. Die Anwendung ist auch einfach, Sie müssen nur Honig auf die Zyste auftragen und einige Stunden einwirken lassen. Danach mit klarem Wasser abspülen. Denken Sie auch daran, dass es keine Forschung gibt, die die Wirksamkeit der verschiedenen oben genannten natürlichen Zystenmedikamente unterstützen kann. Wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Arzt zu sprechen, um die richtige Behandlung zu erhalten. Außerdem sollten Sie niemals eine Zyste ohne die Hilfe eines Arztes platzen lassen. Dies kann das Infektionsrisiko und die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens der Zyste erhöhen.

Medizinisch nachgewiesene Zystenbehandlung

Große Zysten können operativ entfernt werden. Die Behandlung von Zysten richtet sich nach Art, Größe und Schweregrad. Bei Zysten, die sehr groß sind und unangenehme Symptome verursachen, kann Ihr Arzt einen chirurgischen Eingriff empfehlen, um sie zu entfernen. Ärzte können die Zyste manchmal auch entleeren, indem sie eine Nadel oder einen Katheter einführen. Wenn die Zyste schwer zu erreichen ist, wird der Arzt eine radiologische Bildgebung verwenden, um eine Nadel oder einen Katheter genau einzuführen. In einigen Fällen wird der Arzt auch die Zystenflüssigkeit untersuchen, um festzustellen, ob darin Krebszellen enthalten sind. In diesem Fall wird der Arzt sofort einen chirurgischen Eingriff, eine Biopsie oder beides empfehlen. Darüber hinaus konzentrieren sich Ärzte bei Zystenarten, die durch bestimmte Erkrankungen verursacht werden, wie das polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS), auf die Heilung der Krankheit und nicht auf die Zyste. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Denken Sie daran, dass die verschiedenen oben genannten natürlichen Zystenmittel nur bei der Art von Zyste verwendet werden können, die auf der Haut auftritt. Darüber hinaus können nicht alle Arten von Zysten mit natürlichen Inhaltsstoffen behandelt werden. Aus diesem Grund wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen, um die beste Behandlung zu erhalten. Sind Sie immer noch neugierig auf natürliche Zystenmedikamente und ihre Wirksamkeit? Fragen Sie sofort einen Arzt in der SehatQ-Familiengesundheitsanwendung kostenlos. Laden Sie es jetzt im App Store oder bei Google Play herunter!