Gesundheit

Diät während der Schwangerschaft ist nicht verboten, dies ist eine gesunde Art, es zu tun

Eine Diät während der Schwangerschaft ist manchmal notwendig, um bei übergewichtigen Frauen überschüssiges Fett loszuwerden. Dies ist eine Möglichkeit, die Gesundheit schwangerer Frauen zu erhalten, um die Risiken zu reduzieren, die eine Schwangerschaft gefährden können. Obwohl es bei der Diät während der Schwangerschaft einige gesunde Tipps gibt, die befolgt werden können, wird schwangeren Frauen, die von Anfang an bereits ein Normalgewicht haben, eine Diät nicht empfohlen. Schwangeren, die vor der Schwangerschaft keine Gewichtsprobleme hatten, wird empfohlen, sich weiterhin auf eine ausgewogene Ernährung für Mutter und Baby zu konzentrieren. Schwangere, die eine Diät machen möchten, sollten sich zuerst mit ihrem Geburtshelfer beraten, damit die gewählte Ernährungsmethode weder Mutter noch Baby schadet.

Warum ist eine Diät während der Schwangerschaft manchmal notwendig?

Die Ernährung während der Schwangerschaft muss von übergewichtigen Müttern durchgeführt werden Jede Schwangere muss mindestens 11-16 Kilogramm (kg) zunehmen. Trotzdem kann die auftretende Gewichtszunahme geringer oder mehr als der empfohlene Bereich sein. Übergewichtigen Frauen wird empfohlen, ihre Gewichtszunahme während der Schwangerschaft zwischen 7 und 11 kg zu halten. Denn wenn die Gewichtszunahme zu hoch ist, steigt das Risiko für Schwangerschafts- und Geburtsprobleme. Zu diesen Risiken gehören:
  • Lieferung per Kaiserschnitt
  • Angeborene Herzfehler bei Babys
  • Schwangerschaftsdiabetes während der Schwangerschaft und zukünftiger Typ-2-Diabetes
  • Bluthochdruck der Mutter
  • Präeklampsie
  • Schlafapnoe
  • Bildung von Blutgerinnseln, insbesondere in den Beinen
  • Infektion bei Mutter
  • Frühgeburt
  • Baby tot geboren
Um diese Risiken zu vermeiden, müssen schwangere Frauen jedoch keine extrem strenge Diät einhalten. Der Schlüssel zur Diät während der Schwangerschaft ist Konsistenz, damit Sie langsam abnehmen können. So können sowohl Mutter als auch Baby es in einem gesunden Zustand durchmachen. [[Ähnlicher Artikel]]

Ernährungstipps für Schwangere, die sicher sind

Um das Gewicht zu halten, erfahren Sie hier, wie Sie während der Schwangerschaft eine Diät halten können, die sicher befolgt werden kann. Wählen Sie bei einer Diät während der Schwangerschaft kalorienarme Lebensmittel

1. Kalorienzufuhr reduzieren

Der Schlüssel zum Abnehmen besteht darin, die tägliche Kalorienzufuhr zu reduzieren. Was ist also das Idealgewicht für Schwangere? Dies hängt von Ihrem Body-Mass-Index vor der Schwangerschaft ab. Wenn Sie übergewichtig bis adipös sind, sollte Ihr Idealgewicht während der Schwangerschaft nur um 5-11,5 kg zunehmen. Um eine übermäßige Gewichtszunahme zu vermeiden, wird Müttern mit Übergewicht und Fettleibigkeit daher empfohlen, während der Schwangerschaft eine Diät zu halten. [[related-article]] Um 0,5 kg Gewicht zu verlieren, müssen Sie etwa 3.500 Kalorien reduzieren. Es wird daher empfohlen, in einer Woche die Nahrungsaufnahme um etwa 500 Kalorien pro Tag zu reduzieren. Bevor Sie jedoch Kalorien reduzieren, indem Sie weniger essen, sollten Sie zunächst wissen, wie viele Kalorien Sie täglich verbrauchen. Denn Schwangere sollten nicht weniger als 1.700 Kalorien pro Tag zu sich nehmen, damit Mütter und Babys gesund bleiben und Energie haben.

2. Achten Sie auf die Portion und Häufigkeit des Essens

Wenn Sie schwanger sind, können Sie sich hungriger fühlen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie die Portion einer Mahlzeit einer schwangeren Frau immer auf das Doppelte wie gewohnt erhöhen können. Darüber hinaus, wenn die verzehrten Lebensmittel Lebensmittel mit hohem Fett- und Zuckergehalt sind. Um dies zu umgehen, halten Sie Ihre Diät ein, indem Sie keine großen Portionen in einer Mahlzeit zu sich nehmen. Essen Sie besser in kleinen Portionen, aber öfter. Natürlich muss auch die Art der verzehrten Lebensmittel berücksichtigt und auf gesunde und ausgewogene Lebensmittel geachtet werden.

3. Essen Sie mehr Gemüse und Obst

Auf dem Diät-Menü während der Schwangerschaft sollten Obst und Gemüse die Hauptaufnahme sein. Offensichtlich sind Gemüse und Obst gesunde Lebensmittel für Schwangere. Denn gute Nahrung für Schwangere enthält Folsäure, die für das Wachstum und die Entwicklung des Fötus benötigt wird. Essen Sie mindestens 5 Portionen Gemüse und Obst, sowohl in frischer Form als auch als Saft, um den Ernährungsbedarf schwangerer Frauen zu decken. Denken Sie daran, dass Obst und Gemüse auch auf gesunde Weise verarbeitet werden müssen, um keine übermäßige Fett- und Kalorienaufnahme hinzuzufügen. Begrenzen Sie den Verzehr von frittierten Lebensmitteln während einer Diät

4. Achten Sie auf die Verarbeitung von Lebensmitteln

Um die Fettaufnahme zu reduzieren, wird empfohlen, schwangere Frauen zu ernähren, indem ungesunde Fette ersetzt werden. Sie können von Margarine oder Butter auf gesündere Öle wie Olivenöl umsteigen. Darüber hinaus sind gesunde Fette wichtig, damit das Gehirn und die Augen Ihres Babys wachsen und sich entwickeln. Begrenzen Sie außerdem den Verzehr von frittierten Lebensmitteln wie Fast Food so weit wie möglich.

5. Umgehen Sie den Heißhunger, der vorbeischaut

Wenn Sie sich danach sehnen, etwas Süßes wie Kuchen oder Eis zu essen, können Sie dies umgehen, indem Sie dem gesunden Essen, das Sie zu sich nehmen, etwas Süße hinzufügen. Du kannst zum Beispiel Müsli mit Schokoladengeschmack hinzufügen, wenn du ein ballaststoffreiches Vollkorn-Müsli isst. Ballaststoffreiche Lebensmittel helfen auch dabei, satt zu bleiben. Eine Quelle für Ballaststoffe, die Sie während der Schwangerschaft zu sich nehmen können, sind Nüsse.

6. 30 Minuten täglich trainieren

Sport während der Schwangerschaft kann helfen, Fett bei schwangeren Frauen zu schmelzen, das Risiko von Geburtsfehlern zu verringern und Schmerzen zu lindern, die häufig während der Schwangerschaft auftreten. Natürlich sind nicht alle Sportarten für Schwangere geeignet. Für Schwangere sind die empfohlenen Übungen zusätzlich zur Diät für Schwangere:
  • Schwimmen
  • Gemütlich flanieren
  • Gartenarbeit
  • Pränatales Yoga
  • Joggen
Vermeiden Sie in der Zwischenzeit:
  • Sportarten, die Gleichgewicht erfordern, wie Radfahren
  • Sport bei heißem Wetter
  • Sportarten, die Körperschmerzen verursachen können
  • Bewegungen, die Ihren Rücken zur Unterstützung benötigen, insbesondere nach 12 Schwangerschaftswochen
Wenn 30 Minuten Training pro Tag anstrengend sind, können Sie es mehrmals täglich in Minuten aufteilen.

7. Viel Wasser trinken

Schwangere Frauen, die eine Diät machen, müssen viel Wasser trinken.Wenn Sie genug trinken, um Dehydration zu vermeiden, fühlen Sie sich auch in der Zeit zwischen den Mahlzeiten satt. Die Diät während der Schwangerschaft erfolgt durch Trinken von bis zu 10 Gläsern pro Tag.

8. Gewichtskontrolle zu Beginn der Schwangerschaft

Eine drastische Gewichtszunahme tritt normalerweise im zweiten und dritten Trimester der Schwangerschaft auf. Denn in diesem Gestationsalter nimmt auch das Gewicht des Babys stärker zu und Sie können die Gewichtszunahme, die durch den natürlichen Prozess der Schwangerschaft wie die wachsende Plazenta auftritt, nicht kontrollieren. Der beste Zeitpunkt, um mit der Kontrolle Ihres Gewichts zu beginnen, ist im ersten Trimester der Schwangerschaft. Schwangere, die fettleibig sind, aber während der Schwangerschaft mit einer Diät begonnen haben, um ihre Gewichtszunahme seit dem ersten Trimester der Schwangerschaft zu kontrollieren, nehmen beim Eintritt in das dritte Trimester weniger zu.

9. Besprechen Sie regelmäßig mit dem Geburtshelfer

Damit der Diätprozess während der Schwangerschaft reibungslos ablaufen kann, ohne die Gesundheit von Schwangeren und Babys im Mutterleib zu beeinträchtigen, sollten Sie regelmäßig einen Arzt aufsuchen, denn Ärzte können den Gewichtsverlust der Mutter überwachen und gleichzeitig sicherstellen, dass das Baby im Mutterleib wächst Gut. Zu den empfohlenen Diätnahrungen für Schwangere gehören:
  • Nussbaum
  • Hafer
  • Spargel
  • Blaubeeren
  • Nüsse
Stellen Sie sicher, dass Sie während der Schwangerschaft auch ein Diätmenü zu sich nehmen, das enthält
  • Protein
  • Ungesättigte Fette
  • Folsäure
  • Eisen
  • Jod
  • Kalzium
  • Faser
  • Vitamine und Mineralien.
[[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Die Ernährung bei schwangeren Frauen unterscheidet sich von der Ernährung, die jeden Tag durchgeführt werden kann. Denn neben der Aufmerksamkeit für die Gesundheit der Mutter muss auch die Gesundheit des Babys überwacht werden. Daher muss mit jedem Geburtshelfer und Ernährungsberater oder Ernährungsberater eine sichere Art der Ernährung für schwangere Frauen besprochen werden, damit das durchgeführte Ernährungsmuster dem Gesundheitszustand von Mutter und Baby entspricht.