Gesundheit

Beschneidungsergebnisse scheitern, was sind die Ursachen und wie können sie behoben werden?

Haben Sie schon einmal den Begriff „fehlgeschlagene Beschneidung“ gehört? Auf den ersten Blick klingt dieser Zustand beängstigend. Aber was genau ist eine fehlgeschlagene Beschneidung? Hat das Ergebnis einer fehlgeschlagenen Beschneidung einen signifikanten Einfluss auf den Penis? Sehen Sie sich die folgende Erklärung an.

Was ist eine gescheiterte Beschneidung?

Eine fehlgeschlagene Beschneidung ist ein Zustand, wenn sich die Vorhaut noch auf der Eichel befindet. Tatsächlich sollte die Vorhaut des Penis von der Spitze bis zum Kreis am Peniskopf geschnitten werden. Die Ergebnisse einer solchen fehlgeschlagenen Beschneidung müssen in der Regel revidiert werden. Das heißt, Jungen und Männer, die davon betroffen sind, müssen sich einer erneuten Beschneidung unterziehen. Dies ist wichtig, da die Überreste der Vorhaut des Penis in Zukunft möglicherweise Probleme am Penis verursachen können, wie z. B. eine Ansammlung von Penisausfluss (Smegma), Reizungen und Infektionen.

Ursachen für eine fehlgeschlagene Beschneidung

Die Beschneidung oder Beschneidung ist eigentlich ein gesundes medizinisches Verfahren. Diese Aktion wird durchgeführt, um die Vorhaut (Vorhaut) zu entfernen, die den Kopf des Penis bedeckt. Wie bekannt ist, besteht die Gefahr, dass das Vorhandensein der Vorhaut gesundheitliche Probleme am Penis verursacht, eine der wahrscheinlichsten ist die Ansammlung von Smegma. Dieser Aufbau kann später zu einer sogenannten Phimose führen, bei der die Vorhaut nicht zurückgezogen werden kann. Das Beschneidungsverfahren kann jedoch fehlschlagen. Die Ursache für eine fehlgeschlagene Beschneidung ist die nicht vollständig abgeschnittene Vorhaut des Penis. Wie konnte das passieren? Die Beschneidung – insbesondere bei Kindern – wird oft als ein erschreckendes Gespenst angesehen. Dies führte dazu, dass er sich während der Beschneidung nicht beruhigen konnte. Kinder können sich während der Beschneidung auch viel bewegen, weil sie Schmerzen haben. Dies kann daran liegen, dass das Anästhetikum nicht optimal wirkt. jetzt , Dies erschwert es Ärzten, die eine Beschneidung durchführen, die Vorhaut richtig zu schneiden. Infolgedessen gelang es den Ärzten nicht, die Vorhaut vollständig zu schneiden. Darüber hinaus empfehlen Ärzte in der Regel auch nicht, dass eine Person zuerst beschnitten wird, wenn sie bis zu ihrem Idealgewicht fettleibig ist. Übergewichtige Menschen erleben normalerweise eine Bedingung, nämlich: vergrabener Penis , auch bekannt als 'Penis sinken'. Dies kann es Ärzten erschweren, die Vorhaut des Penis zu schneiden, und kann zu einer fehlgeschlagenen Beschneidung führen, da die Vorhaut nicht perfekt geschnitten ist. [[Ähnlicher Artikel]]

Die Merkmale einer fehlgeschlagenen Beschneidung

Die Ergebnisse einer fehlgeschlagenen Beschneidung können durch das Vorhandensein der verbleibenden Vorhaut identifiziert werden. Dadurch sieht der Penis aus, als wäre er nicht beschnitten. Darüber hinaus können Sie eine Ansammlung von Smegma auf der Eichel feststellen. Dieser Zustand kann sich sicherlich negativ auf die Gesundheit der männlichen Fortpflanzungsorgane auswirken. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie einige Tage nach der Beschneidung noch einen Rest der Vorhaut am Penis finden.

Wie geht man mit fehlgeschlagener Beschneidung um?

Der Weg, die Ergebnisse einer fehlgeschlagenen Beschneidung zu überwinden oder zu verbessern, besteht darin, das Verfahren der erneuten Beschneidung durchzuführen. Bevor er Maßnahmen ergreift, wird der Arzt natürlich eine erste Untersuchung des Penis des Patienten durchführen, der an dieser Erkrankung leidet. Danach wird die revidierte Beschneidung als Beschneidung allgemein durchgeführt, je nach verwendeter Beschneidungsmethode. Die Beschneidung wird jedoch sicherlich mit mehr Sorgfalt durchgeführt, da von der Vorhaut nicht mehr viel übrig ist. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Das Ergebnis einer fehlgeschlagenen Beschneidung ist, dass die Vorhaut des Penis zurückbleibt. Dieser Zustand kann durch Beschneidungspatienten verursacht werden, die sich während der Beschneidung viel bewegen oder einen Zustand namens . erfahren vergrabenen Penis. Um die Ergebnisse einer fehlgeschlagenen Beschneidung zu verbessern, benötigt der Patient eine wiederholte Beschneidung. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Gesundheitseinrichtung wählen, die einen guten Ruf für die Beschneidung hat, damit sich die gleichen Fehler nicht wiederholen. Sie können dies im Voraus über den Service konsultieren Arzt-Chat in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Laden Sie die HealthyQ-App herunter jetzt im App Store und bei Google Play. Kostenlos!