Gesundheit

Möchten Sie Sex haben, wenn Sie im 5. Monat schwanger sind, ist das gefährlich?

In jedem Alter während der Schwangerschaft ist es nicht verboten, tatsächlich Sex mit einem Partner zu haben. Auch beim Eintritt in das dritte oder letzte Trimester kann Sex während der Schwangerschaft eine der natürlichen Einleitungsmethoden sein. Aber ist es gefährlich, Sex im 5. Monat schwanger zu haben? Es gibt, wenn Schwangere sich leichter sexuell erregt fühlen, manche sind überhaupt nicht an sexuellen Aktivitäten interessiert. Alles ist normal, besonders wenn da nicht unerwartete hormonelle Faktoren wären.

Ist Sex im 5. Monat gefährlich?

Tatsächlich ist Sex im 5. Monat oder im zweiten Trimester eine "goldene" Zeit, um Sex mit einem Partner zu haben, und das ist in Ordnung. Tatsächlich hat sexuelle Aktivität während der Schwangerschaft in diesem Gestationsalter viele Vorteile für schwangere Frauen. Die Vorteile, die beim Sex im 5. Schwangerschaftsmonat erzielt werden können, sind:

1. Morgenübelkeit nachlassen

Obwohl nicht alle, fühlen sich die meisten schwangeren Frauen morgendliche Übelkeit bis zum Eintritt in das zweite Trimester abgeklungen. Es bedeutet, Stimmung und körperliche Verfassung ist besser für Aktivitäten, auch im Bett. Solange keine Beschwerden vorliegen, darf eine Schwangerschaft die sexuelle Aktivität mit Ihrem Partner nicht behindern.

2. Nicht so anfällig wie im ersten Trimester

Bei einigen Schwangeren gibt es solche, deren Inhalt insbesondere im ersten Trimester stärkende Medikamente erhalten muss. Auch Aktivitäten müssen in dieser frühen Phase der Schwangerschaft besonders vorsichtig sein. Wenn Sie sich in dieser Phase befinden, steht Sex oft nicht auf der „Agenda“, da es immer noch sehr wichtig ist, den Zustand des Fötus zu erhalten.

3. Sexstellungen sind noch frei

Im Vergleich zum letzten Schwangerschaftsdrittel ist der Geschlechtsverkehr im 5. Schwangerschaftsmonat flexibler, da sich die Körperform der werdenden Mutter nicht drastisch verändert hat. Es gibt Babybauch, aber nicht zu störend, um während der Schwangerschaft verschiedene Sexstellungen auszuprobieren.

4. Gibt ein Gefühl von Freude

Wenn es einvernehmlich oder mit Zustimmung beider Parteien geschieht, ist Sex eine sehr angenehme Aktivität. Schwangere, die einen Orgasmus verspüren, werden sich nach dem Geschlechtsverkehr im Körper wohlfühlen. Als Bonus wird auch der Blutfluss im ganzen Körper reibungsloser und dies wirkt sich positiv auf den Fötus aus. [[Ähnlicher Artikel]]

Was Sie vor dem Sex im 5. Schwangerschaftsmonat beachten sollten

Obwohl Sex im 5. Monat der Schwangerschaft relativ harmlos ist, gibt es einige Dinge, die Schwangere und Ehemänner beim Sex beachten müssen. Die Situation ist anders, als wenn Sie nicht schwanger sind. Vergessen Sie also nicht, Folgendes zu berücksichtigen:

1. Bequemlichkeit

Neben einer Reihe von Beschwerden von Schwangeren wirken sich auch körperliche Veränderungen auf die sexuelle Aktivität mit dem Partner aus. Manche haben das Gefühl, die Vagina sei nicht mehr so ​​eng wie zuvor oder die Beckenmuskulatur fühlt sich angespannter an. Alles ist normal und kann den Geschlechtsverkehr unangenehm machen. Kommunizieren Sie dies mit Ihrem Partner. Darüber hinaus muss der Ehemann auch sensibel sein und fragen, ob sich bestimmte Positionen noch wohlfühlen, wenn sie ausgeführt werden. So können wir beide einen Mittelweg finden, um uns wohl zu fühlen, wie zum Beispiel Gleitmittel zu verwenden oder andere Positionen auszuprobieren.

2. Sichere Position zu tun

Die Körperform jeder Frau ist anders, auch wenn sie schwanger ist. Versuchen Sie dafür einen bequemen Stil des Liebesspiels zu finden, es muss nicht immer die gleiche Position sein wie in der Nichtschwangerschaft. Es gibt viele Auswahlmöglichkeiten an Sexstilen, die nicht auf den Bauch drücken oder schwangeren Frauen das Gefühl geben, sich wohl zu fühlen Frau an der Spitze oder die Position der Frau oben, versuchen Sie zu diskutieren und versuchen Sie es nacheinander.

3. Lustiges Vorspiel

Vergessen Sie vor der Penetration nicht die nicht weniger aufregende Sitzung, nämlich Vorspiel. Beim Tun Vorspiel, Wundern Sie sich nicht, wenn Schwangere das Gefühl haben, dass ihr ganzer Körper viel empfindlicher ist als zuvor. Wiederum alles wegen hormoneller Faktoren. Darüber hinaus wird auch der Genitalbereich wie Vagina, Vulva oder Klitoris schneller durchblutet. Deshalb kann es dazu führen, dass sich schwangere Frauen empfindlicher fühlen. Tatsächlich wird dies auch vom Ehemann zu spüren sein. Vergessen Sie nicht, den Brustbereich zu erkunden, der sich definitiv empfindlicher anfühlt, da er sich auf den Stillprozess vorbereitet. Lesen Sie auch: Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr in der Frühschwangerschaft, was verursacht sie?

Ist es gefährlich, Sex im 5. Monat schwanger zu haben? Dies ist die Regel, wie oft Sie Sex haben können

Eigentlich können Schwangere und ihre Partnerinnen so oft Sex haben, wie sie wollen. Es wird jedoch nicht empfohlen, während der Schwangerschaft zu oft Sex zu haben (mehr als dreimal pro Woche). Der Grund dafür ist, dass zu oft Sex bei schwangeren Frauen zu Harnwegsinfektionen (HWI) führen kann. Unbehandelt kann dieser Zustand zu Schwangerschaftskomplikationen führen. Um eine Infektion zu verhindern, wird schwangeren Frauen empfohlen, den Vaginalbereich vor und nach dem Sex immer zu reinigen und die Blase nach dem Sex zu entleeren, um eine Infektion zu vermeiden. Lesen Sie auch: Muss die Vagina unmittelbar nach dem Sex gereinigt werden?

Nachricht von HealthyQ

Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass das Baby beim Sex während der Schwangerschaft gestört wird. Es gibt bereits ein spezielles Filtersystem, das das Baby auch vor in der Vagina freigesetztem Sperma schützt. Solange Ärzte nicht empfehlen, Ihr Becken auszuruhen, ist Sex kein Problem. Denken Sie auch daran, dass Geschlechtsverkehr keine Fehlgeburten oder Probleme mit dem Gebärmutterhals verursachen kann. Die meisten Fälle von Fehlgeburten treten auf, weil der Fötus nicht vollständig entwickelt ist. Solange es keine Beschwerden oder Verbote vom Arzt gibt, ist es in Ordnung, dem Alter der Gebärmutter entsprechend, regelmäßig sexuelle Beziehungen zu haben. Schwangerschaft ist eine erstaunliche Reise. Wenn Ihnen in den Sinn kommt, dass Sie sich aufgrund von Veränderungen der Körperform nicht mehr sexy fühlen, lassen Sie sich davon nicht stören und Stress auslösen. Genau, Schwangerschaftsglühen machen eine Frau sexier, wenn der Zustand ihrer Schwangerschaft. Wenn Sie im 5. Schwangerschaftsmonat immer noch Zweifel haben, ob es gefährlich ist, Sex zu haben, und Sie sich über Sex im 5.Chat-Arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App.

Laden Sie die App jetzt herunter bei Google Play und im Apple Store.