Gesundheit

3 Vorteile von gemischtem Knoblauch und Honig

Sowohl einzeln als auch zusammen verzehrt, sind die Vorteile von Knoblauch und Honig gleichermaßen gut für die Gesundheit. Seit Hunderten von Jahren werden diese beiden Inhaltsstoffe aufgrund ihrer antibakteriellen Eigenschaften häufig zur Behandlung verwendet und können Krankheiten abwehren. Ganz zu schweigen von dem Gehalt an Antioxidantien in Knoblauch und Honig, die gleichermaßen wirksam bei der Abwehr von Entzündungen sind. Beide können auch das Immunsystem ausgleichen, sodass es nicht anfällig für Krankheiten ist. Und natürlich sind diese beiden Zutaten leicht zu bekommen. Was sind die Vorteile?

Vorteile von Knoblauch und Honig

Einige der Vorteile von Knoblauch und Honig sind:

1. Antibakteriell

Laut Labortests können Knoblauch und Honig die Aktivität von Bakterien stoppen. Zunächst wurden diese beiden Materialien getrennt getestet. Aber in Kombination stellt sich heraus, dass die antibakteriellen Vorteile noch besser sind. Beide können das Wachstum von Bakterien stoppen oder verlangsamen. Hauptsächlich Bakterien, die Krankheiten wie Lungenentzündung und Lebensmittelvergiftung verursachen. Interessanterweise gibt es andere Laborstudien, die besagen, dass die Kombination von Knoblauchextrakt und Honig bakterielle Infektionen verhindern kann, die herkömmliche Antibiotika nicht verhindern können.

2. Gut fürs Herz

Der Gehalt an Antioxidantien in Honig und Knoblauch macht es sehr gut für die Gesundheit des Herzens. Darüber hinaus kann das Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfälle sinken, wenn Sie regelmäßig Honig und Knoblauch zu sich nehmen. Die Kombination aus Honig und Knoblauch kann den Blutdruck und den Cholesterinspiegel senken, Blutgerinnsel verhindern und gleichzeitig verhindern, dass die Blutgefäße steif werden. Darüber hinaus schützt der Gehalt an Schwefelmolekülen im Knoblauch auch den Herzmuskel vor Schäden.

3. Gehirngesundheit und Gedächtnis

Sowohl Knoblauch als auch Honig sind reich an Antioxidantien. Dieser Inhalt trägt dazu bei, die Gesundheit des Gehirns vor Volkskrankheiten wie Demenz oder Alzheimer zu schützen. Die diesbezügliche Forschung wird jedoch noch entwickelt. Nach den bisherigen Erkenntnissen enthält Knoblauchextrakt Kyolsäure, eine Art Antioxidans, das die Gesundheit des Gehirns vor Alterskrankheiten schützt. Darüber hinaus verbessern die Vorteile von Knoblauch und Honig auch die Konzentration und das Gedächtnis. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie man Knoblauch und Honig isst

Die Vorteile von Knoblauch und Honig werden maximiert, wenn auch die Verwendungs- oder Verzehrmethode stimmt. Frischer oder gehackter Knoblauch hat die meisten Vorteile. Inhalt allicin darin ist höher. Wenn der Knoblauch jedoch zerdrückt wurde, bedeutet dies, dass er enthält allicin Es verdunstet schnell, daher ist es am besten, es sofort zu konsumieren. Obwohl auch Knoblauchpräparate in Pulverform eine Alternative darstellen können, muss die Dosierung dem jeweiligen Zustand angepasst werden. Darüber hinaus kann Knoblauchöl auch zum Kochen verwendet werden, obwohl die gesundheitlichen Vorteile geringer sind. Für Honig hat jede Art von Honig unterschiedliche Eigenschaften für die Gesundheit. Honig kann direkt konsumiert werden, um Husten, Fieber oder Halsschmerzen zu lindern. Beides schwarzer Honig, weißer Honig, Waldhonig und viele andere Honigsorten sind reich an Antioxidantien. Auch nicht nur für die Gesundheit hat Honig viele Vorteile für das Gesicht, wenn er als Maske verwendet wird. Honig ist auch nützlich zur Behandlung von Wunden oder Reizungen, indem er direkt auf die Haut aufgetragen wird.

Rezept für eine Knoblauch-Honig-Kombination

Wenn sowohl die Substanz von Knoblauch als auch Honig gleichermaßen vorteilhaft sind, warum nicht sie zusammen nehmen? Es gibt viele gesunde Rezepte, die beides verwenden, wie zum Beispiel:
  • Salatsoße

Die Vorteile von in Honig getränktem Knoblauch mit einem gesunden und köstlichen Menü genießen? Nicht nurtausend Insel, Typ Salatsoße Dies könnte eines Ihrer Lieblingssalatrezepte sein. Versuchen Sie es selbst, indem Sie Olivenöl, Essig, getrocknete Kräuterblätter und natürlich Knoblauch und Honig mischen. Der Nährstoffgehalt ist so reichhaltig und kann eine Weile im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Fermentation

Die Kombination von Knoblauch und Honig kann auch zu Gurken verarbeitet werden, die bei Raumtemperatur bis zu einem Monat haltbar sind. Wie man es macht, indem man eine Knoblauchzehe in einem sterilen Behälter mischt, dann Honig eingießt und gut mischt. Lassen Sie es für drei Tage. Nach drei Tagen bilden sich Gase und kleine Bläschen im Honig. Dies bedeutet, dass der Knoblauch fermentiert wurde. Vor dem Verzehr noch einmal eine Woche stehen lassen. Auf diese Weise können Sie die Wirksamkeit eines einzelnen in Honig getränkten Knoblauchs maximal spüren.
  • Soße

Stellen Sie Ihre eigene Sauce mit einer Kombination aus Knoblauch und Honig her, die für verschiedene Arten von Gerichten verwendet werden kann. Diese Sauce kann durch Zugabe von Olivenöl, Sojasauce, Honig und Knoblauch als Marinade für Fleisch oder Hühnchen verarbeitet werden. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Bei manchen Menschen kann Knoblauch eine allergische Reaktion auslösen. Beispielsweise kann die Einnahme von Knoblauchpräparaten zu Blutverdünnung führen und das Blutungsrisiko erhöhen. Darüber hinaus kann Knoblauch auch auf blutverdünnende Medikamente reagieren. Was Honig angeht, gibt es manchmal Menschen, die nach dem Verzehr einen Anstieg des Blutzuckers feststellen, insbesondere Diabetiker. Bei manchen Menschen sind auch allergische Reaktionen möglich. Stellen Sie daher sicher, dass es sicher ist, Knoblauch und Honig zu konsumieren, damit es keine unerwarteten Nebenwirkungen gibt. Abgesehen davon sind die Vorteile von Knoblauch und Honig für die Gesundheit sehr reichlich und nahrhaft.