Gesundheit

Medikamente zur Narbenentfernung, die in Apotheken erhältlich sind

Es gibt viele Arten von Narbenentfernungsmedikamenten auf dem Markt, darunter Cremes, Salben oder Gele, die rezeptfrei oder ohne ärztliche Verschreibung erhältlich sind. Welche Medikamente sollten Sie jedoch kaufen? Welche sind wirklich effektiv und welche werden nur Ihre Zeit verschwenden? Um herauszufinden, welche Medikamente Sie zur Narbenentfernung verwenden sollten, fragen Sie am besten zuerst einen Hautarzt. Dieser Schritt mag teuer erscheinen, aber er kann Ihnen auf lange Sicht tatsächlich Zeit und Geld sparen, da Sie kein Geld ausgeben müssen, um verschiedene rezeptfreie Medikamente auszuprobieren. Ist dies jedoch nicht möglich, sollten Sie zunächst die Art und Schwere Ihrer Narbe ermitteln. Bei leichten bis mittelschweren Narben kann die Verwendung einer Narbenentfernungscreme oder -salbe eine Ihrer Lösungen sein.

Narbenentferner Medikamente, die in der Apotheke gekauft werden können

Medikamente zur Narbenentfernung, die normalerweise in Apotheken rezeptfrei verkauft werden, können in Form von Salben, Cremes oder Gelen vorliegen. Diese Medikamente sind für weniger schwere Narben reserviert, die durch Kratzer, Stürze oder leichte Verbrennungen verursacht werden. Worauf Sie jedoch achten sollten, ist der Inhalt des Arzneimittels, da dieser die Wirksamkeit seiner Anwendung stark beeinflusst. Tragen Sie diese Creme niemals auf eine offene Wunde auf, da dies eine Infektionsgefahr darstellen kann. Hier sind die Inhaltsstoffe von Narbenentfernungsmedikamenten und ihre Vorteile:
  • Kortikosteroide

Medikamente, die Kortikosteroide enthalten, können bei Narben verwendet werden, die zu Keloiden wachsen (Narbengewebe, das auf Narben aufgrund von Kollagenüberwucherung erscheint). Kortikosteroidsalbe kann das Keloid nicht vollständig entleeren, aber sie kann die Farbe zumindest aufhellen, damit sie weniger auffällt. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass die Verwendung dieser Narbenentfernungssalbe nicht sehr effektiv ist. Es ist besser, eine Kortikosteroid-Injektion bei einem Dermatologen durchzuführen, um bessere Ergebnisse zu erzielen.
  • Silikon

Silikonhaltige Cremes sind wirksam bei der Entfernung von Brandnarben, ohne dass Sie einen Dermatologen aufsuchen müssen. Diese Narbenentfernungscreme kann auch verwendet werden, um Aknenarben und Operationsnarben zu verbergen, ist jedoch nicht wirksam bei Narben, die älter als 2 Jahre sind.
  • Arbutinglykosid und Kojisäure

Beide Inhaltsstoffe können Haut verblassen, die durch Narben dunkel wird. Diese narbenentfernende Salbe ist auch wirksam, um Haut zu glätten, die aufgrund früherer Wunden stark pigmentiert ist.
  • Grüner Tee

Neben Chemikalien können Sie auch nach Cremes oder Salben zur Narbenentfernung suchen, die Grüntee-Extrakt enthalten. Dieser natürliche Inhaltsstoff enthält nachweislich Antioxidantien, die die Haut aufhellen können, sowie Epigallocatechingallat (ECGC), das nachweislich die Produktion von Kollagen in Keloiden stoppt. [[Ähnlicher Artikel]]

Eine andere Möglichkeit, Narben loszuwerden

Neben der oben genannten Narbenentfernungscreme können Sie auch eine Art Narbenentfernungspflaster kaufen, das Silikon enthält und gewaschen und wiederverwendet werden kann. Um wirksam zu sein, muss dieses Silikonpflaster mindestens 3 Monate lang täglich 12 aufeinanderfolgende Stunden über der Narbe aufgetragen werden. Wenn alle oben genannten Methoden ausprobiert wurden, aber Ihre Narben nicht loswerden, gibt es keine andere Möglichkeit, als einen Dermatologen um Hilfe zu bitten. Der Arzt wird die Behandlung basierend auf dem Zustand Ihrer Narbe durchführen. Eines der am häufigsten verwendeten Verfahren, mit denen Dermatologen alle Arten von Narben entfernen, ist die Verwendung eines Laserstrahls. Es gibt auch Ärzte, die das tun Kryochirurgie, nämlich das Einfrieren prominenter Narben (zB Keloide) mit einem speziellen Werkzeug, das darauf abzielt, die Narbe zu verkleinern, Schmerzen und Juckreiz zu reduzieren und die dunkle Farbe der Narbe zu verblassen.