Gesundheit

Wie man Apfelessig richtig trinkt und seine Vorteile für die Gesundheit

Apfelessig wird häufig verwendet, um eine gesunde Haut zu erhalten. Apfelessig kann nicht nur auf die Haut aufgetragen werden, sondern auch direkt getrunken werden. Der Konsum von Apfelessig bietet verschiedene gesundheitliche Vorteile. Sie müssen jedoch wissen, wie man Apfelessig richtig trinkt, damit Sie maximale Ergebnisse erzielen und die möglichen negativen Auswirkungen vermeiden können.

Wie man Apfelessig trinkt

Wie Sie Apfelessig trinken, hängt von Ihrem Gesundheitszustand und den spezifischen Zielen ab, die Sie erreichen möchten. Hier sind einige Möglichkeiten, Apfelessig zu trinken, die Sie zu Hause anwenden können:

1. Mit Wasser vermischt

Das Trinken von Apfelessig mit Wasser gemischt kann Ihnen beim Abnehmen helfen. Laut einer Studie von Trusted Source hilft die tägliche Zugabe von 1 oder 2 Esslöffeln Apfelessig (15-30 ml) für drei Monate Erwachsene, durchschnittlich 1,2 bis 1,7 kg zu verlieren. Der Trick, 2 Esslöffel Apfelessig in einem Glas Wasser mischen und vor dem Essen trinken. Beachten Sie jedoch, dass diese Methode mit einer Umstellung auf eine gesunde Ernährung und einen gesunden Lebensstil kombiniert werden muss.

2. Kombiniert mit Anti-Krebs-Lebensmitteln

Eine Studie besagt, dass der Konsum von Apfelessig das Wachstum von Krebszellen verhindern kann. Dies wird durch eine Reihe von Studien zu verschiedenen Essigsorten unterstützt, die Krebszellen bei Tieren abtöten können. Obwohl es beim Menschen nicht nachgewiesen wurde, können Sie krebsbekämpfenden Lebensmitteln wie Brokkoli und Bohnen Apfelessig hinzufügen. Darüber hinaus trägt das Mischen von Apfelessig in Olivenöl dazu bei, das Krebsrisiko zu verringern.

3. In Snacks gemischt

Laut Untersuchungen hilft das Mischen von 2 Esslöffeln Apfelessig in einen Snack bei Menschen mit Typ-2-Diabetes, den Blutzuckerspiegel zu senken.Der Konsum vor dem Schlafengehen kann Ihren Blutzuckerspiegel senken, wenn Sie morgens aufwachen. Die Fähigkeit von Apfelessig soll auf den darin enthaltenen Essigsäuregehalt zurückgehen. Es ist bekannt, dass Essigsäure die Umwandlung von komplexen Kohlenhydraten in Zucker im Blutkreislauf verlangsamt.

4. Habe ein Gebräu mit Honig gemacht

Apfelessig mit Honig kann bei Halsschmerzen helfen Die antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften von Apfelessig können helfen, Halsschmerzen zu heilen. Um es als Mittel gegen Halsschmerzen zu verwenden, mische Apfelessig mit Honig. In dieser Zubereitung hat Apfelessig eine Rolle bei der Bekämpfung der Bakterien, die Halsschmerzen verursachen. Währenddessen dient Honig dazu, den Hals zu bedecken und zu beruhigen. Um es zu konsumieren, mischen Sie einfach 1 Esslöffel Apfelessig und 2 Esslöffel Honig in eine Tasse warmes Wasser. Alternativ können Sie es auch zu einer Tasse Ingwertee mit einer Dosis von 2 Teelöffel Apfelessig, Honig und zusätzlichem Kokosöl geben.

5. Unter den Tee mischen

Kann morgens getrunken werden, Apfelessig in Tee zu mischen kann Ihre Energie vor Aktivitäten erhöhen. Der Trick, Sie geben einfach 2 Esslöffel Apfelessig und Zitronensaft, 1 Esslöffel Zimt und eine Prise Cayennepfefferpulver in den Tee. Zusätzlich zur Steigerung der Energie kann die Zugabe von Zitronensaft dazu beitragen, die Entwicklung von Nierensteinen zu verhindern. Zimt und Chilipulver sind Inhaltsstoffe, die therapeutische Vorteile bieten, um den Stoffwechsel des Körpers zu erhöhen und Entzündungen zu reduzieren.

6. Verwendet als Verbände Salat

Apfelessig als a . verwenden Verbände Salate können bei Verdauungsproblemen helfen. Diese Fähigkeit kann nicht von den antibakteriellen Eigenschaften von Apfelessig getrennt werden, die helfen können, Verdauungsprobleme zu überwinden, die durch Bakterien wie Durchfall verursacht werden. Darüber hinaus hilft der probiotische Gehalt in Apfelessig auch, Ihre allgemeine Verdauungsgesundheit zu regulieren. Apfelessig als verwenden Verbände Salat gehen Sie wie folgt vor:
  • Apfelessig mit Apfelwein und Senf mischen
  • Erhitzen und in einer Pfanne bei schwacher Hitze umrühren
  • Olivenöl in die Mischung geben
  • Gießen und mischen Sie mit dem Salat, den Sie essen möchten
Überwinden Sie nicht nur Verdauungsprobleme, das Mischen von Apfelessig in einen Salat mit Ei- und Avocado-Füllung kann auch den schlechten Cholesterinspiegel im Körper senken. Dies verringert sicherlich Ihr Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu erkranken.

Nebenwirkungen beim Trinken von Apfelessig und wie man sie vermeidet

Apfelessig ist sicher zu trinken, kann aber bei manchen Menschen Nebenwirkungen haben. Eine der Nebenwirkungen, die durch den regelmäßigen Verzehr von Apfelessig entstehen, ist eine Schädigung des Zahnschmelzes aufgrund seines Säuregehalts. Trinken durch einen Strohhalm oder Gurgeln nach dem Verzehr von Apfelessig kann diesem Problem vorbeugen. Darüber hinaus kann der regelmäßige Verzehr von 237 ml Apfelessig täglich über Jahre hinweg zu einem niedrigen Kaliumspiegel im Blut führen und das Risiko erhöhen, an Osteoporose zu erkranken. Daher sollten Sie den Verzehr von Apfelessig einschränken, um das Risiko dieser Probleme zu verringern. Es sollte beachtet werden, dass Apfelessig niemals ohne gemischte Zutaten wie Wasser, Tee oder Salat konsumiert wird. Der Verzehr von reinem Apfelessig riskiert direkt Schäden an Zahnschmelz, Speiseröhre (Speiseröhre) und Magenschleimhaut. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Der Konsum von Apfelessig bietet viele gesundheitliche Vorteile. Sie müssen jedoch wissen, wie man Apfelessig und die Dosierung trinkt, um die negativen Auswirkungen zu vermeiden, die verursacht werden können. Wenn Sie nach dem Trinken von Apfelessig Symptome wie Übelkeit, Aufstoßen und Reflux verspüren, hören Sie sofort auf und suchen Sie einen Arzt auf. Um weiter darüber zu diskutieren, wie man Apfelessig richtig trinkt und seine Vorteile, frag direkt den arzt in der SehatQ-Gesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play .