Gesundheit

Es ist nicht mystisch, das sind 4 Bedeutungen für das Klingeln im linken Ohr

Eltern verbinden die Bedeutung des Klingelns im linken Ohr oft mit übernatürlichen Dingen. Zum Beispiel wirst du Pech haben oder jemand anders wird schlecht über dich reden. Dieses Klingeln im linken Ohr lässt sich tatsächlich wissenschaftlich erklären. Ohrgeräusche werden in der Medizin als Tinnitus bezeichnet.

Ursachen für das Klingeln im linken Ohr

Tinnitus ist der medizinische Begriff für das Klingeln im linken, rechten oder beiden Ohr. Obwohl es Klingeln in den Ohren genannt wird, werden auch Geräusche, die wie ein Brüllen, Summen, Pfeifen, Zischen, sogar rhythmisch wie ein Herzschlag klingen, als Tinnitus kategorisiert. Obwohl es trivial klingt, kann Tinnitus die täglichen Aktivitäten der Betroffenen beeinträchtigen und sogar zu übermäßiger Angst, Stress und Depressionen führen. Tinnitus kann jeden treffen, aber dieser Zustand tritt häufiger bei älteren Menschen auf. [[Ähnlicher Artikel]]

Mythen und Fakten über die Bedeutung des Klingelns im linken Ohr

Wie bereits erwähnt, kursieren heute viele Mythen um die Bedeutung des Klingelns im Ohr. Hier sind einige dieser Mythen und medizinischen Erklärungen.

1. Wenn dein linkes Ohr klingelt, redet jemand schlecht über dich? MYTHOS!

Tatsächlich ist das Klingeln im linken Ohr ein leichtes Symptom von Tinnitus. Tinnitus selbst kann ein Zeichen für andere Erkrankungen im Ohr oder Gehirn sein, wie Taubheit, Ohrtrauma, Morbus Menière, Tumoren im Gehirn oder Anomalien des Blutflusses um das Ohr herum.

2. Wenn Sie Stimmen aus Ihren Ohren hören, sind Sie verrückt? MYTHOS!

Wie bereits erwähnt, ist Tinnitus keine psychische Erkrankung. Wenn eine Person Tinnitus hat, hört sie tatsächlich Geräusche, die aus ihren Ohren oder ihrem Gehirn zu kommen scheinen, die von anderen nicht gehört werden können (subjektiver Tinnitus), so dass Tinnitus-Kranke oft als Halluzinationen gelten. Manchmal ähnelt das Geräusch dem Ticken einer Uhr oder einem Herzschlag (pulsierender Tinnitus). In selteneren Fällen kann der Ton, den ein Tinnitus-Betroffener hört, auch von anderen gehört werden, wenn er genau hinhört (objektiver Tinnitus).

3. Ist das Klingeln im linken Ohr passiert, weil Sie ein Konzert besucht haben? MYTHOS!

Nur ein Konzert zu besuchen, verursacht keinen Tinnitus, es sei denn, Sie tun es immer und immer wieder. Schließlich kann nicht nur zu lautes Musikhören ein Klingeln im linken Ohr verursachen. Andere Ursachen für Tinnitus sind:
  • Verminderte Hörqualität aufgrund von Altersfaktoren, die normalerweise auftritt, wenn Sie über 60 Jahre alt sind.
  • Exposition gegenüber hochfrequenten Geräuschen wie dem Geräusch von Kettensägen, Schüssen, Bomben oder zu lautem Musikhören.
  • Die Ansammlung von Ohrenschmalz kann das Trommelfell reizen.
  • Veränderungen der Knochenstruktur des Mittelohrs (Osteoklerose). Dieser Zustand ist normalerweise genetisch oder erblich.
Um die Ursache des Klingelns in Ihrem linken Ohr festzustellen, wenden Sie sich bitte an einen HNO-Arzt.

4. Gibt es keine Möglichkeit, das Klingeln im linken Ohr zu behandeln? MYTHOS!

Die Behandlung des Klingelns im linken Ohr hängt von der Ursache der Erkrankung ab.
  • Wenn Ihr Tinnitus durch angesammeltes Ohrenschmalz verursacht wird, wird der Arzt das Ohrenschmalz entfernen, damit das Klingeln in Ihrem Ohr behoben wird.
  • Wenn Ihr Klingeln in Ihrem linken Ohr durch eine Infektion verursacht wird, wird Ihr Arzt Tropfen verschreiben, die Hydrocortison zur Behandlung von Juckreiz und Antibiotika enthalten, um Entzündungen zu reduzieren. Sie müssen möglicherweise auch operiert werden, wenn ein Tumor die Ursache Ihres Tinnitus ist.
  • Änderungen des Lebensstils, um Stress abzubauen, können auch verhindern, dass die Symptome des Klingelns im linken Ohr abklingen. Vermeiden Sie auch Aktivitäten, die Sie lauten Geräuschen aussetzen.
  • Hörgeräte können Menschen mit Tinnitus helfen. Denn Schallverstärkung kann Menschen helfen, die aufgrund von Tinnitus Schwierigkeiten haben, Geräusche zu hören.
Manchmal müssen Sie keine Medikamente gegen klingelnde Ohren einnehmen, um diesen Tinnitus zu heilen. Das Klingeln in den Ohren, das Sie beispielsweise nach einem Konzertbesuch verspüren, wird ohne Behandlung von selbst verschwinden. Leider sind nicht alle Ursachen von Tinnitus heilbar. Ein Klingeln im linken Ohr, das beispielsweise durch laute Geräusche verursacht wird, kann nur mit Therapie oder Hörgeräten behandelt werden. Sobald das Ohr beschädigt ist, kann sich der Zustand nicht mehr normalisieren. Es gibt jedoch immer noch Behandlungen, die Sie ergreifen können, um Ihre Lebensqualität zu verbessern und die negativen Auswirkungen des Klingelns in den Ohren, wie Schlaflosigkeit bis hin zu Depressionen, zu minimieren. Die Behandlungsmaßnahme besteht darin, sich einer Klangtherapie (mit Hörgeräten) zu unterziehen, Tinnitus-Erhaltungstherapie, kognitive Verhaltenstherapie, bis hin zu einem gesunden Lebensstil.