Gesundheit

Ursachen für feuchte Träume und Fakten, die Sie wissen müssen

Feuchte Träume sind eine Bedingung, wenn Sie im Schlaf ejakulieren. Dieser Zustand tritt normalerweise in der Pubertät auf. Die Produktion von mehr Testosteron zu diesem Zeitpunkt ist im Allgemeinen die Ursache für feuchte Träume. Außerdem treten feuchte Träume nur auf, wenn die Hoden in der Lage sind, Spermien zu produzieren. Feuchte Träume treten normalerweise auf, wenn Sie Träume über Sex haben. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass sich jemand nicht daran erinnert, was der Traum enthielt. Ejakulation aufgrund von feuchten Träumen kann dazu führen, dass Sie aus dem Schlaf aufwachen.

Ursachen für feuchte Träume

Experten glauben, dass die Ursache für feuchte Träume der Anstieg des Testosterons während der Pubertät ist. In dieser Zeit beginnen Jungen im Teenageralter, das Hormon Testosteron zu produzieren, das eine Rolle bei der Produktion von Spermien spielt. Sie können auch zu unterschiedlichen Zeiten eine Erektion haben und die Samenmenge im Körper steigt. Nasse Träume sind eine Möglichkeit, das Sperma, das sich im Körper angesammelt hat, auszustoßen. Die Ursache für feuchte Träume tritt aufgrund hormoneller Veränderungen häufiger in der Pubertät auf.

Sind häufige feuchte Träume ein normaler Zustand?

Nasse Träume sind ein normaler Teil des Erwachsenwerdens. Obwohl es nicht immer von allen Jungen erlebt wird, können die meisten es in der Pubertät erleben. Einige von ihnen hatten sogar feuchte Träume bis ins Erwachsenenalter. Allerdings nimmt die Häufigkeit von feuchten Träumen mit dem Alter in der Regel ab. Denn die Ursache für feuchte Träume, nämlich hormonelle Bedingungen, sind stabiler geworden. Sie können einige der folgenden Erfahrungen machen:
  • Hatte noch nie einen feuchten Traum
  • Feuchtträume mehrmals in der Jugend
  • Als Teenager oft nasse Träume, aber als Erwachsener nicht erleben
  • Nasse Träume, die im Laufe des Lebens viele Male auftreten.
Ob Sie nie, selten oder oft feuchte Träume haben, das ist völlig normal. Die Ursachen von feuchten Träumen können sich bei jedem Einzelnen unterschiedlich auswirken. Eine Person kann mehrmals pro Woche feuchte Träume haben, während eine andere in ihrem Leben nur ein oder zwei feuchte Träume hat. [[Ähnlicher Artikel]]

Mythen und Fakten über feuchte Träume

Sie haben vielleicht verschiedene Mythen über die Ursachen von feuchten Träumen oder verwandte Informationen gehört, die weniger klar sind. Hier sind einige Mythen über feuchte Träume und die Fakten.

1. Nur Männer haben feuchte Träume

Obwohl feuchte Träume häufiger mit Männern in Verbindung gebracht werden, können sie auch Frauen erleben. Wenn ein feuchter Traum, werden Frauen einen Orgasmus haben. Allerdings sind feuchte Träume bei Frauen seltener.

2. Feuchte Träume können Spermien reduzieren

Grundsätzlich sind feuchte Träume eine Möglichkeit für die Hoden, Spermien auszustoßen, die sich lange Zeit im Körper angesammelt haben. Nach dem Ausscheiden der alten Spermien erfolgt jedoch die Bildung neuer Spermien auf natürliche Weise.

3. Feuchte Träume können dazu führen, dass die Penisgröße schrumpft

Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass feuchte Träume dazu führen können, dass die Penisgröße schrumpft. Dies ist nur ein unbegründeter Mythos.

4. Feuchte Träume sind ein Zeichen von Krankheit

Die Ursache für feuchte Träume liegt nicht in bestimmten Krankheiten oder gesundheitlichen Problemen. Auf der anderen Seite sind feuchte Träume normale Dinge, die darauf hinweisen können, dass die sexuelle Funktion einer Person gesund ist.

5. Feuchte Träume können die Immunität senken

Tatsächlich senken feuchte Träume die Immunität nicht. Dies kann das männliche Fortpflanzungssystem tatsächlich gesund halten, da feuchte Träume der Körper sind, um überschüssiges Sperma in den Hoden auszustoßen.

6. Auf dem Bauch zu schlafen kann feuchte Träume verursachen

Schlafen auf dem Bauch kann die Ursache für feuchte Träume sein. Eine Studie zeigt, dass das Schlafen auf dem Bauch die Chancen einer Person erhöht, Sexträume zu haben. Die Forschung zum Zusammenhang zwischen Schlafposition und der Möglichkeit von feuchten Träumen ist jedoch noch sehr begrenzt. Denken Sie daran, den Genitalbereich nach einem feuchten Traum immer sauber zu halten. Waschen Sie den Genitalbereich sofort gründlich mit Wasser und Seife und ziehen Sie dann saubere Kleidung an. Wenn Sie Fragen zu Problemen mit der Gesundheit von Sexualorganen haben, können Sie Ihren Arzt direkt in der SehatQ-Familiengesundheitsanwendung kostenlos fragen. Laden Sie die SehatQ-App jetzt im App Store oder bei Google Play herunter.