Gesundheit

Ursachen von Bauchschmerzen im unteren Nabel, Erkennen Sie die Eigenschaften der Schmerzen

Abgesehen von Bauchnabelschmerzen während der Schwangerschaft, manchmal können Menschen Schmerzen an der Unterseite des Nabels spüren. Abhängig von der Ursache der Bauchschmerzen unterhalb des Nabels kann das auftretende Gefühl leicht bis schwer sein. Diese Symptome können helfen, sie zu diagnostizieren und zu behandeln. Manchmal fühlen sich die Bauchschmerzen unterhalb des Nabels an wie ein Stich, anderen ist übel. Je genauer die Beschreibung der empfundenen Symptome hilft dem Arzt, eine eindeutige Diagnose zu stellen.

Symptome von Bauchschmerzen unterhalb des Nabels

Zögern Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen, wenn die Bauchschmerzen unterhalb des Nabels von Symptomen begleitet werden wie:
  • Erbrechen mit Blut
  • Kontinuierliche Schmerzen für mehr als 4 Stunden
  • Brustschmerzen, die in den Kiefer, die Arme oder den Nacken ausstrahlen
  • Schwierigkeiten beim Atmen
  • blutiges KAPITEL

Ursachen von Bauchschmerzen unterhalb des Nabels

Bauchschmerzen wie gestochen Da es viele Dinge gibt, die Schmerzen im Unterbauch verursachen können, gibt es mehrere Klassifikationen von Ursachen für Bauchschmerzen unterhalb des Nabels, nämlich:

1. Schmerz ist wie erstochen

Wenn eine Person Schmerzen im Unterleib unterhalb des Nabels mit einem Kribbeln verspürt, könnte es sich um einen Leistenbruch handeln. Normalerweise nehmen die Schmerzen beim Dehnen oder Husten zu. Dieser Zustand wird auch vom Auftreten eines Knotens in der Nähe des Nabels begleitet. Hernien entstehen, weil in der Nähe des Bauchnabels ein Überdruck herrscht, so dass ein Teil des Darms herausragt. Die Behandlung kann mit einer Operation erfolgen. Andere Faktoren, die eine Person anfällig für Hernien machen, sind:
  • Schwache Bauchdecke
  • Häufiges Heben schwerer Gewichte
  • Drastische Gewichtszunahme
  • Chronischer Husten

2. Berührungsschmerz

Die Ursache für Bauchschmerzen unterhalb des Nabels bei Berührung kann auf Morbus Crohn zurückzuführen sein. Patienten mit dieser Krankheit werden spüren, dass sich die Symptome langsam verschlimmern. Weitere Begleitsymptome sind:
  • Durchfall
  • Bauchkrämpfe
  • Gewichtsverlust
  • Körper fühlt sich schwach an
  • Das Gefühl, ständig pinkeln zu müssen
Da Morbus Crohn den Dünndarm betrifft, treten die Schmerzen in der Nähe des Bauchnabels auf. Manchmal treten Schmerzen auch in anderen Teilen des Bauches auf.

3. Aufgeblähtes Gefühl

Die Ursache für Bauchschmerzen unterhalb des Nabels in Verbindung mit Blähungen ist ein Geschwür. Dies ist die häufigste und mildeste Ursache. Normalerweise fühlen sich Menschen mit Geschwüren auch schnell satt, noch bevor sie mit dem Essen fertig sind, Schmerzen im Brustbein, auch Übelkeit. Darüber hinaus kann die Ursache für Bauchschmerzen unterhalb des Nabels mit Blähungen auch eine Blinddarmentzündung sein. Der Ort der Entzündung liegt im Dickdarm, weshalb die Schmerzen bis zum Nabel spürbar sind. Normalerweise wird eine Blinddarmentzündung von anderen Symptomen wie Fieber und Schmerzen im rechten Unterbauch begleitet. Darüber hinaus können Magengeschwüre auch die Ursache für Bauchschmerzen unterhalb des Nabels mit Blähungen sein. Die häufigsten Auslöser von Magengeschwüren sind bakterielle Infektionen und die langfristige Einnahme von nichtsteroidalen Antirheumatika wie Ibuprofen. Magengeschwüre werden auch von anderen Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Gewichtsverlust, Sodbrennen, kein Appetit, dunkler Stuhlgang und erhöhte Magensäure. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie man mit Bauchschmerzen unterhalb des Nabels umgeht

Die Überwindung von Bauchschmerzen unterhalb des Nabels muss auf den Auslöser eingestellt werden. Ist der Zustand noch normal, lassen die Schmerzen von selbst nach. In einigen Fällen ist jedoch eine medizinische Behandlung erforderlich, wie z.
  • Hernie

Muss mit einem laparoskopischen Verfahren oder einer Operation behandelt werden, um es zu überwinden. Eine nicht-chirurgische Behandlung von Hernien fortgeschrittenen Grades wird nicht empfohlen, da sie den Zustand verschlimmern kann.
  • Morbus Crohn

Es ist eine Langzeitbehandlung erforderlich, beginnend mit der Medikamentengabe, Operation, Stressbewältigung, Ernährungsberatung und Nahrungsergänzung
  • Verdauungsstörungen

Um das Geschwür zu überwinden, muss man zunächst wissen, was der Auslöser ist. Sei es aufgrund einer Laktoseallergie, Zöliakie oder Problemen beim Verzehr anderer Lebensmittel. Sobald der Auslöser bekannt ist, kann der Arzt den am besten geeigneten Behandlungsplan formulieren.
  • Appendizitis-Problem

Eine Blinddarmentzündung wird normalerweise mit einer Operation behandelt. Der Arzt kann den problematischen Blinddarm mit einem Schnitt oder einer Laparoskopie entfernen.
  • Magengeschwür

Die meisten Magengeschwüre werden mit Medikamenten behandelt. Die häufigste Behandlungsform ist die Gabe von Antibiotika und anderen Medikamenten. Wenn es jedoch schwerer ist, ist eine Operation erforderlich. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Menschen, die Schmerzen um den Nabel herum verspüren, müssen wissen, wo die Schmerzpunkte sind und wie die Symptome auftreten. Je konkreter die Symptome und die Erklärung gegenüber dem Arzt, desto einfacher wird es sein, eine Diagnose zu stellen. Somit kann die Handhabung maximiert werden. Für weitere Diskussionen zu Beschwerden über Bauchschmerzen, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.