Gesundheit

Dies ist die Funktion des rauen und glatten endoplasmatischen Retikulums

Das endoplasmatische Retikulum ist eine Organelle (eine Art Organ), die Teil eukaryontischer Zellen ist und eine sehr wichtige Rolle spielt. Die Funktion des endoplasmatischen Retikulums besteht darin, Transmembranproteine ​​und Lipide für Zellmembranen und verschiedene andere Zellkomponenten zu produzieren, zu verarbeiten und zu transportieren.

Was ist die Definition von endoplasmatisches Retikulum?

Das endoplasmatische Retikulum ist eine Organelle, die im Zytoplasma eukaryontischer Zellen eine Reihe abgeflachter Säcke bildet. Alle Arten von eukaryotischen Zellen haben Organellen des endoplasmatischen Retikulums. Dieses Membransystem hat verschiedene wichtige Funktionen, nämlich die Produktion, Verarbeitung und den Transport von Transmembranproteinen und Lipiden. Darüber hinaus umfassen weitere Funktionen des endoplasmatischen Retikulums die Calciumspeicherung und den Fettstoffwechsel. Diese verschiedenen Funktionen werden von verschiedenen Domänen ausgeführt, die aus Tubuli sowie Schichten und Hüllen des Zellkerns (Nukleus) bestehen. Das endoplasmatische Retikulum kann auch seine Form ändern als Reaktion auf:
  • Zellsignal
  • Zelltyp
  • Zustand des Zellzyklus
  • Entwicklungszeit des Organismus

Funktionen des Endoplasmatischen Retikulums

Das endoplasmatische Retikulum besteht aus der Kernhülle und der Peripherie des Retikulums. Darüber hinaus wird das periphere Retikulum in ein glattes endoplasmatisches Retikulum und ein raues endoplasmatisches Retikulum unterteilt. Das raue endoplasmatische Retikulum enthält angelagerte Ribosomen, während sie dem glatten endoplasmatischen Retikulum fehlen. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Unterschieden in der Funktion des rauen und glatten endoplasmatischen Retikulums.

1. Funktion des rauen endoplasmatischen Retikulums

Im Allgemeinen besteht die Funktion des rauen endoplasmatischen Retikulums darin, Proteine ​​durch den Translationsprozess zu synthetisieren und Membranen herzustellen. Im Folgenden wird die Funktion des rauen endoplasmatischen Retikulums als Ganzes erläutert.
  • Produziere Proteine

Die Hauptfunktion des rauen endoplasmatischen Retikulums besteht darin, bestimmte Proteine ​​an den Ribosomen zu produzieren und zu verarbeiten, die dann exportiert werden. Ribosomen verrichten ihre Arbeit und produzieren Proteine, die dann zur weiteren Verarbeitung an das raue endoplasmatische Retikulum geschickt werden.
  • Proteinfaltung

Die vom rauen endoplasmatischen Retikulum produzierten Proteine ​​werden in eine dreidimensionale Form gefaltet und mit Kohlenhydraten versetzt. Sobald die Faltung abgeschlossen ist, sind die Proteine ​​versandfertig.
  • Proteintransport

Die Funktion des rauen endoplasmatischen Retikulums umfasst den Transport von gebrauchsfertigen Proteinen dorthin, wo sie benötigt werden. Diese Proteine ​​können auch über Vesikel dem Golgi-Apparat zur weiteren Verarbeitung zugeführt werden.
  • Proteinqualitätscheck

Nach der Herstellung wird jedes hergestellte Protein einer gründlichen Qualitätsbewertung unterzogen. Proteine ​​werden auf die richtige Sequenz und Struktur überprüft. Andernfalls wird das Protein aussortiert und dem Recycling zugeführt. [[Ähnlicher Artikel]]

2. Funktionen des glatten endoplasmatischen Retikulums

Das glatte endoplasmatische Retikulum hat die Form eines röhrenförmigen Netzwerks, das miteinander verbunden ist und sich bis zur Peripherie der Zelle erstrecken kann. Dieser Abschnitt ist hauptsächlich für die Produktion und den Stoffwechsel von Lipiden verantwortlich. Darüber hinaus sind hier eine Reihe von Funktionen des glatten endoplasmatischen Retikulums aufgeführt, die für das menschliche Überleben eine wichtige Rolle spielen:
  • Kohlenhydratstoffwechsel
  • Calciumionen-Regulierung
  • Synthese und Stoffwechsel von Steroiden und Lipiden
  • Enzym-, Steroid- und Ionenspeicher
  • Entgiftung von Medikamenten
  • Membransynthese
  • Transport von neu synthetisierten Lipiden und Proteinen aus dem rauen endoplasmatischen Retikulum zu anderen Orten, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Zelle.
In der Zwischenzeit sind hier einige Funktionen des glatten endoplasmatischen Retikulums aufgeführt, die je nach Zelltyp variieren.
  • Bei bestimmten Muskelzellen speichert das glatte endoplasmatische Retikulum Calciumionen. Diese Freisetzung von Calciumionen kann zu Muskelkontraktionen führen.
  • In Leberzellen hat das glatte endoplasmatische Retikulum eine Entgiftungsfunktion, da es Enzyme enthält, die schädliche Giftstoffe, beispielsweise aus Stoffwechselabfällen und Medikamenten, inaktivieren können.
  • Die Funktion des endoplasmatischen Retikulums in den Zellen der Fortpflanzungsorgane besteht darin, Steroidhormone wie Östrogen und Testosteron zu produzieren.
  • Organellen des endoplasmatischen Retikulums können auch dazu beitragen, Glucose-6-Phosphat im Prozess der Gluconeogenese in Glucose umzuwandeln, dem Prozess der Herstellung von Glucose aus Nicht-Kohlenhydratquellen. Dieser Vorgang findet hauptsächlich in der Leber statt.
  • Bei bestimmten Arten von Pflanzenzellen erleichtert das glatte endoplasmatische Retikulum die Kommunikation zwischen benachbarten Zellen über Plasmodesmen.
Das raue und glatte endoplasmatische Retikulum sind meist miteinander verbunden. Dies ermöglicht es den Proteinen und Membranen, die vom rauen endoplasmatischen Retikulum gebildet werden, sich frei in das glatte endoplasmatische Retikulum zu bewegen, um sie zu anderen Teilen der Zelle zu transportieren. Eines der interessanten Dinge am endoplasmatischen Retikulum ist, dass sich das raue und glatte endoplasmatische Retikulum von einem Typ zum anderen ändern kann. Veränderungen treten auf der Grundlage des Zellbedarfs, insbesondere des enzymatischen Bedarfs, auf. Diese Veränderung erfolgt durch den Prozess der Proteininsertion. Das ist eine Erklärung für die Funktion des rauen und glatten endoplasmatischen Retikulums. Wenn Sie Fragen zu gesundheitlichen Problemen haben, können Sie Ihren Arzt direkt über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ kostenlos fragen. Laden Sie die SehatQ-App jetzt im App Store oder bei Google Play herunter.