Gesundheit

7 Möglichkeiten, Ihr eigenes Quetschen zu Hause zu überwinden

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies selbst zu tun, z. B. das Komprimieren mit einer kalten Kompresse und das Ändern Ihrer Körperposition in eine bestimmte Richtung. Sie können auch Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Paracetamol einnehmen. Bitterkeit ist eigentlich kein spezifischer Zustand. Dieser Begriff wird normalerweise ausgegeben, wenn eine Person Schmerzen in den Gelenken verspürt, insbesondere im Taillenbereich. Medizinisch gesehen können plötzlich auftretende Gelenkschmerzen viele Ursachen haben. Der Erstickungszustand selbst wird jedoch im Allgemeinen oft mit einem eingeklemmten Nerv oder einem eingeklemmten Nerv in Verbindung gebracht Schmerzen im unteren Rücken auch bekannt als Rückenschmerzen.

Magenmittel zur Linderung von Schmerzen

Wenn Sie eine Strangulation erleiden, können Sie mehrere Dinge tun, um die so lästigen Schmerzen zu lindern, wie zum Beispiel: Warme Kompressen können eine Methode zur Linderung von Schmerzen durch Ersticken sein

1. Warme Kompresse

Eine warme Kompresse kann helfen, die Muskeln und das Gewebe um den verspannten Bereich herum zu entspannen, so dass er sich leichter bewegen und der Schmerz nachlassen kann. Die warme Temperatur erhöht auch die Durchblutung des verletzten Bereichs, sodass der Heilungsprozess schneller ablaufen kann. Achten Sie beim Komprimieren einer engen Stelle darauf, kein zu heißes Wasser zu verwenden, da die Gefahr besteht, die Haut zu verletzen. Tränken Sie ein sauberes Handtuch oder Tuch mit warmem Wasser, wringen Sie es aus und tragen Sie es 10-15 Minuten lang auf die schmerzende Stelle auf. Wiederholen Sie dies mehrmals täglich, bis die Schmerzen nachlassen.

2. Kalte Kompresse

Eine kalte Kompresse hat eine andere Funktion als eine warme Kompresse. Die kalte Temperatur hilft, Entzündungen und Schwellungen im engen Bereich zu lindern. Dazu können Sie einen Eiswürfel in ein sauberes Tuch oder Handtuch wickeln und 10-15 Minuten auf die betroffene Stelle auftragen. Wiederholen Sie dies mehrmals täglich, bis der Zustand nachlässt.

3. Gönnen Sie sich genug Ruhe

Stellen Sie beim Ersticken sicher, dass Sie die Aktivität reduzieren und sich viel Ruhe gönnen, insbesondere genug Schlaf. Während des Schlafens beginnt der Körper mit der Reparatur von beschädigtem Gewebe, einschließlich der Nerven, wenn ein eingeklemmter Nerv auftritt. In vielen Fällen können ausreichend Ruhe und Schlaf dazu beitragen, dass die Schmerzen von selbst verschwinden. Dadurch wird auch eine Überbeanspruchung der verletzten Nerven und Muskeln vermieden, die den Zustand verschlimmern können.

4. Haltung verbessern

Atemnot tritt häufig auf, weil Sie in der falschen Position sitzen, stehen oder schlafen. Diese falsche Position schädigt die Muskeln und Nerven und löst einen eingeklemmten Nerv aus. Um es zu lindern, müssen Sie daher Ihre Körperposition verbessern, damit sich der Zustand nicht verschlechtert. Die Verwendung eines Sitzkissens oder Nackenkissens, um die Höhe des Stuhls an den Computerbildschirm anzupassen, kann eine Möglichkeit sein, Ihre Sitzposition zu verbessern und dem eingeklemmten Nerv zu helfen, sich schneller zu erholen. Lesen Sie auch:Arten von Vitaminen, die helfen können, die Gesundheit der Gelenke zu erhalten Medikamente gegen Übelkeit sind Ibuprofen und Paracetamol

5. Schmerzmittel

Die Einnahme von Schmerzmitteln kann Schmerzen durch Niesen in relativ kurzer Zeit lindern. Sie können nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) wie Ibuprofen einnehmen. Als sicherere Alternative für diejenigen unter Ihnen, die auf NSAIDs allergisch sind, kann Paracetamol auch helfen, Schmerzen zu lindern. Der Unterschied besteht darin, dass NSAIDs nicht nur Schmerzen lindern, sondern auch Entzündungen im Gewebe reduzieren können. In der Zwischenzeit lindert Paracetamol nur die Schmerzen.

6. Mache ein leichtes Dehnen

Wenn Sie ersticken, können Sie versuchen, sich leicht zu dehnen, auch bekannt als dehnenum das Gewebe um den schmerzenden Bereich herum zu entspannen. Sollten die Schmerzen beim Dehnen jedoch stärker werden, sollten Sie die Bewegung sofort unterbrechen, um eine Verschlimmerung des Zustands zu verhindern.

7. Massage

Eine andere Behandlung für Zecken ist Massage. Das richtige Massieren des Körpers kann dazu beitragen, dass sich die Muskeln im Körper entspannter anfühlen. Denken Sie jedoch daran, nicht zu stark zu massieren, da dies das Zusammendrücken nur verschlimmert. Eine sanfte Massage der verletzten Stelle nach und nach kann Verspannungen lösen und den Muskeln helfen, sich zu entspannen, während die restlichen Behandlungsschritte durchgeführt werden. Denken Sie daran, dass nicht alle Magenerkrankungen zu Hause behandelt werden können. In einigen Fällen müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen, um die am besten geeignete Behandlung zu erhalten. [[Ähnlicher Artikel]]

Wann müssen Sie mit einer Magenerkrankung einen Arzt aufsuchen?

In einigen Fällen sollten Nadelstiche nicht allein behandelt werden. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn bei Ihnen die folgenden Bedingungen auftreten.
  • Die Schmerzen sind ziemlich stark
  • Schmerzen, Kribbeln und Taubheitsgefühl verschwinden auch nach Einnahme von Medikamenten nicht
  • Der Schmerz ist weg, kommt aber oft wieder
  • Magenbeschwerden beeinträchtigen die Gesundheit der Blase und erschweren die Kontrolle des Wasserlassens
  • Erschwert die Bewegung der Beine oder ist zu schwach zum Bewegen
  • Schwierigkeiten, Dinge zu halten oder Dinge leicht fallen zu lassen
  • Habe alle Schritte der Hausmittel gemacht, aber der Zustand wird nicht besser
Der Arzt wird weitere Untersuchungen durchführen, um den Zustand des Gewebes in der Engstelle zu sehen. Eine Röntgenuntersuchung mit dem MRT-Verfahren kann durchgeführt werden. Nachdem der Arzt die Schwere der Verletzung festgestellt hat, wird er die am besten geeignete Behandlung bestimmen. Manche Patienten benötigen Physiotherapie. Anderen werden spezielle Medikamente verschrieben. In schweren Fällen ist auch eine Operation zur Behandlung von Erstickungsanfällen möglich. Um weiter über erstickende Schmerzen, Gelenkschmerzen, eingeklemmte Nerven, Schmerzen und andere Störungen zu sprechen, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.