Gesundheit

Willst du schöne und feste Brüste? Dies ist die richtige Art der Brustmassage

Zu wissen, wie man die Brüste massiert, dient nicht nur der Schönheit, sondern insbesondere der Straffung. Es gibt auch viele gesundheitliche Vorteile, die Sie erhalten können, beispielsweise als Früherkennung von Brustkrebs und zur Beruhigung des Muttermilchflusses für stillende Mütter. Grundsätzlich ist es nicht schwer, die Brüste zu massieren, nämlich nur mit Bewegungen wie dem Kneten von Kuchenteig, sondern auf subtilere Weise. Sie können diese Bewegung selbst ausführen oder einen Partner oder Therapeuten um Hilfe bitten, der ein Experte für Brustmassage ist.

Wie massiert man die Brust im Allgemeinen?

Tatsächlich können Sie die Brust nach Belieben massieren. Es ist nichts falsch daran, Ihre Brüste zu massieren, aber Sie können Ihre Brüste für den Anfang wie folgt massieren:
  • Ziehen Sie zuerst Ihren BH sowie Kleidung aus, die von der Taille aufwärts ragt, damit Sie sich freier bewegen können.

  • Massieren Sie zuerst eine Brust.

  • Legen Sie vier Finger auf die Oberseite der Brust und vier Finger der anderen Hand auf die Unterseite. Führen Sie die Massage durch, indem Sie sie entweder im Uhrzeigersinn oder umgekehrt drehen.

  • Bewegen Sie sich zur Brustseite und wiederholen Sie die Massage in dieser kreisenden Bewegung.

  • Für zusätzlichen Druck können Sie auch eine Faust machen und dann Ihre Brust in Richtung Brustwarze massieren.

  • Sie können Ihren Zeigefinger auch hinter dem Ansatz der Brustwarze positionieren. Dann drücken die anderen Finger sanft die Brust. Diese Bewegung wird normalerweise durchgeführt, um die Freisetzung von Muttermilch (ASI) zu stimulieren.

  • Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Brust mit einer Hand zu stützen, dann wird der Daumen der anderen Hand an der Brust befestigt, während die restlichen vier Finger die Brust in kreisenden Bewegungen massieren, beginnend am äußeren Teil der Brust, unter der Achselhöhle, bis die Unterseite der Brust.

  • Wenn Sie mit einer Brust fertig sind, führen Sie die gleiche Bewegung mit der anderen Brust aus.
Die obige Brustmassagemethode kann für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden, von der Stimulation der Milchproduktion bis hin zur Linderung von Muskelsteifheit in den Brüsten. Die Massage zur Linderung von steifen Brustmuskeln betrifft jedoch nicht die Brustwarzen und konzentriert sich auf die Massage der drei Bereiche um die Brust herum, an denen dieses Organ am Körper befestigt ist. Sie können diese Methode der Brustmassage auch zu kosmetischen Zwecken, wie zum Beispiel zur Bruststraffung, durchführen. Sie können sogar ätherische Öle verwenden, um die Vorteile zu verstärken. Bitte beachten Sie jedoch, dass es keine klinisch erprobte Methode der Brustmassage zur Straffung der Brüste gibt, zumindest bei Frauen, deren Brüste durch Schwangerschaft und Stillzeit erschlafft sind. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie man die Brust massiert, um den Lymphknotenfluss zu glätten

Ein weiterer Zweck der Brustmassage ist es, den Lymphfluss zu glätten, insbesondere in den Lymphknoten, die unter den Achseln reichlich vorhanden sind. Für diejenigen unter Ihnen, die sich einer Lymphknotenoperation unterzogen haben, können Sie eine Ansammlung von Flüssigkeit spüren, die als Lymphödem bezeichnet wird. Diese Flüssigkeit wird durch Massage der Brust und der Umgebung entfernt. Wenn Sie jedoch kein Lymphödem haben, kann diese Methode der Massage Ihrer Brüste helfen, den Lymphknotenfluss zu verbessern und eingeschlossene Giftstoffe zu entfernen. So massieren Sie die Brust zu diesem Zweck:
  • Beginnen Sie die Massage im Achselbereich unter Ihrem Arm oder in dem Bereich, in dem Sie normalerweise einen Knoten aufgrund der Ansammlung von Lymphflüssigkeit spüren.

  • Auf der rechten Brust in kreisenden Bewegungen im Uhrzeigersinn einmassieren. Während die linke Brust gegen den Uhrzeigersinn massiert wird. Diese Bewegung ähnelt der Richtung der tatsächlichen Arbeit des Lymphsystems.
Sie können diese Brustmassagemethode selbstständig zu Hause durchführen. Sie sollten jedoch einen Therapeuten aufsuchen, wenn diese Detox-Massage nach einer Operation durchgeführt wird oder Sie an Brustkrebs leiden. Der Therapeut kann Ihre Brüste mit beiden Händen massieren, jedoch mit leichtem Druck, den Sie einstellen können. Nachdem diese Massage abgeschlossen ist, kann der Therapeut auch Bewegungen ausführen, wie zum Beispiel das Pumpen der Brüste mit beiden Handflächen. Um die Vorteile zu optimieren, massieren Sie die Brüste 3-4 Tage die Woche für 5-10 Minuten pro Brust. Wenn Sie fertig sind, ziehen Sie nicht sofort einen BH an, insbesondere keinen mit Bügeln, damit die Durchblutung der Brüste reibungslos verläuft, die Milch fließt und Giftstoffe aus Ihrem Körper gelangen. Wenn ein Knoten in der Brust gefunden wird, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Anzeichen von Brustkrebs verstehen, nämlich harte Knoten, eingezogene Brustwarzen und eine rote Brusthaut mit Orangenhautstruktur.