Gesundheit

6 effektivste Vitamine zur Beseitigung von Müdigkeit und Schmerzen

Vitamine zur Linderung von Müdigkeit und Schmerzen sind bei Büroangestellten, die oft lange am Schreibtisch sitzen, sehr begehrt. Darüber hinaus ist dieses Vitamin auch ein Ziel für Menschen, deren Lebensstil aktiv ist, wenn die Müdigkeit unerträglich ist. Wenn nicht sofort reagiert, wird ein müder und schmerzender Körper die tägliche Produktivität beeinträchtigen.

Vitamine gegen Müdigkeit und Schmerzen

Die tägliche Aufnahme von Vitaminen wird aus gesunden Lebensmitteln gewonnen.Vitamine zur Linderung von Müdigkeit und Schmerzen können tatsächlich durch die tägliche Nahrungsaufnahme aufgenommen werden. Allerdings haben wir oft keine Zeit zum Essen. Achten Sie besonders auf den Nährwert und die Auswahl der Beilagen. Schließlich ist die Einnahme von Vitaminen auch eine praktische Lösung, um Müdigkeit und Schmerzen, die den Körper plagen, loszuwerden. Also, was sind die Vitamine, um Müdigkeit und Schmerzen loszuwerden?

1. Vitamin B1

Vitamin B1 (Thiamin) ist wirksam zur Linderung von Müdigkeit und Schmerzen, da es direkt auf die Muskeln wirkt. Wenn die Zufuhr von Vitamin B1 nicht ausreicht, ist das wichtigste Anzeichen für Müdigkeit. In einer in Neural Generation Research veröffentlichten Studie wurde berichtet, dass Vitamin B1-Mangel oder Muskelerkrankungen, insbesondere quergestreifte Muskelschäden, verursacht werden. Skelettmuskeln oder quergestreifte Muskeln sind Muskeln, mit denen sich die Gliedmaßen bewegen. Die Studie ergab auch, dass Menschen mit Myotoner Dystrophie zu einem Mangel an Vitamin B1 neigen. Diese Störung ist durch eine fortschreitende Muskelschwäche (die kontinuierlich auftritt) gekennzeichnet. Vitamin B1 kann auch aus dieser Ergänzung gewonnen werden.

2. Vitamin B3

Gelenkschmerzen können mit Vitamin B3 gelindert werden Vitamin B3 ist bekannt für seine Vorteile in der Hautpflege. Dieses Vitamin konnte jedoch auch Müdigkeit und Schmerzen beseitigen. Offensichtlich ist Vitamin B3 in der Lage, die Kohlenhydrat-, Fett- und Proteinaufnahme in Energie umzuwandeln. Natürlich verhindert eine ausreichende Energiemenge, dass wir uns müde fühlen. Vitamin B3 ist auch gut bei Gelenkproblemen. In einer in Inflammation Research veröffentlichten Studie können entzündungsbedingte Gelenkschmerzen dank der Einnahme von Vitamin B3 reduziert werden. Diese Studie ergab auch, dass die Gelenke nach der Gabe von Vitamin B3 aktiver und flexibler werden.

3. Vitamin B6

In einer im Alternative Medicine Review veröffentlichten Studie steht Vitamin B6 in engem Zusammenhang mit Anämie. Vitamin B6 als Vitamin zur Linderung von Müdigkeit und Schmerzen kommt in Form von Pyridoxal 5' Phosphat . Dieser Inhalt unterstützt nachweislich die Produktion von Hämoglobin im Körper. Menschen mit Hämoglobinmangelanämie. Hämoglobin dient dazu, Sauerstoff von der Lunge in alle Körpergewebe zu transportieren. Bei Patienten mit Anämie treten als Symptome Schwindel und Müdigkeit auf. [[Ähnlicher Artikel]]

4. Vitamin B12

Verspannte Muskeln verursachen Schmerzen Vitamin B12 scheint als Vitamin zu wirken, um Müdigkeit und Schmerzen zu lindern, die durch Störungen der Nerven im Körper verursacht werden. Dies zeigt auch eine Studie, die in der Zeitschrift BMC Oral Health veröffentlicht wurde. Diese Studie berichtet, dass ein Vitamin-B12-Mangel zu Kribbeln und Gleichgewichtsstörungen des Körpers führen kann. Ein B12-Mangel kann auch dazu führen, dass die Muskeln schwach werden und die Reflexe nachlassen. Andererseits kann ein Mangel an diesem Vitamin auch zu ständigen Muskelverspannungen führen. Schwache Muskeln sind ein Zeichen von Müdigkeit, während verspannte Muskeln Ihren Körper wund machen können. Um diese Symptome zu vermeiden, nehmen Sie Vitamin B12 ein, um Müdigkeit und Schmerzen zu lindern.

5. Vitamin C

Ein Mangel an Vitamin C führt dazu, dass sich der Körper müde und schwach fühlt, wie Forschungsberichte in der Fachzeitschrift BMC Pediatrics berichten. Neben Zahnfleischbluten und Karies sind die Symptome eines Vitamin-C-Mangels im Körper Müdigkeit. In dieser Studie folgten auf Ermüdungserscheinungen auch Wadenschmerzen und geschwollene Gelenke. Nicht nur das, Vitamin-C-Mangel verursacht auch Anämie. Dies liegt daran, dass Vitamin C dazu dient, Eisen im Körper zu absorbieren. Eisen ist nützlich für die Produktion von roten Blutkörperchen. Wenn Ihnen Eisen fehlt, ist das Hauptsymptom einer Anämie, das man spüren kann, Müdigkeit. Daher ist Vitamin C wirksam zur Linderung von Müdigkeit und Schmerzen.

6. Vitamin D

Müdigkeit ist auch auf einen Mangel an Vitamin D zurückzuführen. Müdigkeit ist auch ein Zeichen für einen Mangel an Vitamin D. Dies wird auch in einer im North American Journal of Medical Science veröffentlichten Forschung nachgewiesen. In dieser Studie wiesen 77,2 % der Erschöpfungspatienten einen Mangel an Vitamin D auf. Vitamin D-Mangel macht auch Knochen brüchig und Muskeln schwächen. Dadurch fühlt sich der Körper müde an. Schmerzen können auch bei Vitamin-D-Mangel auftreten. Denn ein weiteres Zeichen für einen Vitamin-D-Mangel sind Muskel- und Gelenkschmerzen. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Neben Massagen und Nickerchen können Sie auch Vitamine einnehmen, um Müdigkeit und Schmerzen zu lindern. Nicht nur das. Dieses Vitamin ist auch nützlich, um die Immunität zu stärken und Anämie zu verhindern, damit der Körper nicht so schnell müde und lethargisch wird. Denken Sie jedoch daran, dass die Vitaminzufuhr tatsächlich am besten ist, wenn sie über die tägliche Nahrung aufgenommen wird. Das heißt, priorisieren Sie den Verzehr von nahrhaften Lebensmitteln, um Müdigkeit und Schmerzen zu vermeiden. Wenn Sie Vitamine einnehmen möchten, um Müdigkeit und Schmerzen loszuwerden, wenden Sie sich zuerst an Chat-Arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App . Auf diese Weise können Sie besser wissen, welche Vitamine am besten geeignet sind und wie Sie sie richtig einnehmen. Jetzt SehatQ herunterladen im Apple Store und bei Google Play.