Gesundheit

Wie man das Gesicht richtig reinigt und seine Vorteile

Es ist sehr wichtig, das richtige Gesicht zu reinigen. So kann die Gesundheit Ihrer Gesichtshaut richtig erhalten werden. jetzt, als eine der obligatorischen täglichen Schönheitspflegeroutinen, ist es die richtige Art, sich die ganze Zeit über das Gesicht zu waschen? Denken Sie daran, dass die richtige Art, Ihr Gesicht zu waschen, nicht nur darin besteht, Ihr Gesicht mit Reinigungsseife zu reiben und es dann mit klarem Wasser abzuspülen. Denn beim Waschen des Gesichts gibt es einiges zu beachten, damit sich Schmutz perfekt entfernen lässt und die Gesichtshaut gesund bleibt.

Wie reinigt man das Gesicht richtig?

Die Reinigung des Gesichts sollte nicht nachlässig erfolgen. Anstatt das Gesicht zu reinigen, kann es zu Hautproblemen wie verstopften Poren, Akne und Anzeichen vorzeitiger Hautalterung führen, wie Sie Ihr Gesicht unachtsam waschen. Die Schritte zur richtigen Reinigung Ihres Gesichts für eine gesunde Haut sind wie folgt.

1. Waschen Sie sich zuerst die Hände

Das Händewaschen kann Schmutz und Bakterien, die anhaften, loswerden. Um Ihr Gesicht richtig zu reinigen, müssen Sie zuerst Ihre Hände waschen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Hände gründlich mit fließendem Wasser und Seife waschen, bevor Sie Ihr Gesicht berühren. Dies geschieht, um die Hände von Schmutz und Bakterien zu reinigen, die haften bleiben und die Gefahr besteht, dass sie von den Händen ins Gesicht gelangen. Verwenden Sie außerdem einen Haargummi oder ein Bandana, um die Haare so zu arrangieren, dass die Gesichtsreinigung nicht beeinträchtigt wird und die Möglichkeit verhindert wird, dass Bakterien aus dem Haarbereich in das Gesicht gelangen.

2. Reinigen bilden zuerst gründlich

Wie Sie Ihr Gesicht richtig waschen, müssen Sie nachts vor dem Zubettgehen tun. Bevor Sie Ihr Gesicht waschen, müssen Sie es jedoch entfernen bilden Erste. Die Vorteile des Waschens Ihres Gesichts vor dem Schlafengehen am Abend zielen darauf ab, zu heben bilden , Öl und Schmutz im Gesicht. Wie man reinigt bilden kann mit dem Produkt gemacht werden bilden Entferner oder Mizellenwasser heben bilden auf Stirn und Wangen. Der Inhalt der Moleküle in Mizellenwasser kann dabei helfen, Schmutz oder Make-up, das am Gesicht haftet, aufzulösen. Dann benutze Reinigungsöl zum Entfernen von Augen-Make-up wie Mascara, Eyeliner , und Lidschatten

3. Befeuchte dein Gesicht mit warmem Wasser

Befeuchten Sie Ihr Gesicht nach der Reinigung mit warmem Wasser bilden Die richtige Art, Ihr Gesicht zu reinigen, besteht darin, Ihr Gesicht mit warmem Wasser oder lauwarmem Wasser zu befeuchten. Vermeiden Sie es, Ihr Gesicht mit zu heißem Wasser zu waschen. Anstatt zu helfen, Schmutz aus dem Gesicht zu entfernen, indem die Poren erweitert werden, kann zu heißes Wasser die Gesichtshaut sogar reizen.

4. Gießen Sie Gesichtsreinigungsseife ein

Die richtige Art, Ihr Gesicht zu reinigen, besteht darin, Gesichtsreinigungsseife entsprechend Ihrem Hauttyp in Ihre Handflächen zu gießen. Wischen Sie dann die Reinigungsseife mit den Fingern über die gesamte Gesichtsoberfläche, während Sie etwa 1-2 Minuten lang langsam einmassieren. Warten Sie nach einer sanften Gesichtsmassage 60-90 Sekunden, bis die Inhaltsstoffe des Gesichtswaschprodukts richtig wirken. Eine sanfte Massage beim Waschen des Gesichts führt nachweislich zu einer entspannteren Gesichtsmuskulatur.

5. Spülen Sie Ihr Gesicht erneut mit klarem Wasser ab

Spülen Sie Ihr Gesicht mit klarem Wasser ab, um die Gesichtsseife zu entfernen.Die richtige Art, Ihr Gesicht zu reinigen, besteht darin, Ihr Gesicht erneut mit klarem Wasser abzuspülen. Waschen Sie Ihr Gesicht einfach mit kaltem Wasser oder sauberem warmem Wasser mit beiden Händen langsam, bis alle Rückstände des Gesichtswaschprodukts vollständig entfernt sind.

6. Trocknen Sie Ihr Gesicht mit einem sauberen Handtuch

Trocknen Sie Ihr Gesicht nach dem Auftragen, wie Sie Ihr Gesicht richtig reinigen, vorsichtig mit einem sauberen Handtuch ab. Du kannst das Wasser, das noch auf deinem Gesicht ist, sanft tupfen. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie die dünnere Gesichtshaut, wie z. B. den Bereich unter den Augen, trocknen. Wenn du dein Gesicht nach dem Waschen nass lässt, wird deine Haut nicht mit Feuchtigkeit versorgt, es hat sogar das Potenzial, deine Haut auszutrocknen.

7. TragenTonerGesicht

Geben Sie Gesichtswasser auf ein Wattestäbchen und wischen Sie damit Gesicht und Halsbereich ab.Wenn Sie mit der Reinigung Ihres Gesichts fertig sind, müssen Sie Gesichtswasser verwenden. Die Funktion des Gesichtswassers besteht nicht nur darin, den restlichen Schmutz, Öl oder bilden die sich während des Gesichtswaschvorgangs nicht perfekt anhebt, aber auch dazu beiträgt, den pH-Wert der Gesichtshaut zu regulieren, damit sie vor schädlichen Bakterien geschützt wird.

8. Verwenden Sie andere Hautpflegeprodukte

Nach der Verwendung des Toners wird sich die richtige Art der Gesichtsreinigung am besten anfühlen, wenn Sie die Anwendungsreihenfolge durchgehen Hautpflege häufig verwendet. Zusätzlich zum Gesichtswasser können Sie Gesichtsserum verwenden, Wesen , oder Feuchtigkeitscreme ( Feuchtigkeitscreme ) sofort, solange sich die Haut noch feucht anfühlt.

Was sind die Vorteile einer regelmäßigen Gesichtswäsche?

Regelmäßiges Waschen des Gesichts ist sicherlich von Vorteil für die Erhaltung einer gesunden Haut. Sie müssen es jedoch nicht allzu oft tun. Laut der American Academy of Dermatology kann das mehrmalige Waschen des Gesichts am Tag zu Hautreizungen führen. Daher schlagen Experten vor, diese Angewohnheit zu reduzieren, indem Sie Ihr Gesicht zweimal täglich waschen, morgens und abends vor dem Zubettgehen. Die verschiedenen Vorteile einer regelmäßigen Gesichtswäsche, sowohl morgens als auch abends, sind wie folgt.

1. Rückstände entfernen bilden und Schmutz im Gesicht

Nach einem langen Tag voller Aktivitäten kann Ihre Gesichtshaut mit Bakterien, Schadstoffen und Schmutz gefüllt sein. Wenn sie in Ruhe gelassen wird, ohne richtig gereinigt zu werden, kann die Haut anfällig für Ausbrüche sein. jetzt , die Vorteile des Waschens des Gesichts vor dem Schlafengehen können dabei helfen, Speisereste zu beseitigen bilden und Schmutz im Gesicht. So sieht Ihre Haut sauber, frisch und frei von Bakterien aus, die dazu neigen, die Poren zu verstopfen. Die nächtliche Anwendung von Hautpflegeprodukten kann bei sauberer Haut besser einziehen.

2. Feuchtigkeitsspendende Haut

Regelmäßiges Waschen des Gesichts ist auch für die Aufrechterhaltung der Hautfeuchtigkeit von Vorteil. Die Vorteile dieser Gesichtswäsche werden maximiert, wenn Sie auch Hautpflegeprodukte wie Feuchtigkeitscremes verwenden. Das Auftragen einer Feuchtigkeitscreme in der Nacht nach dem Waschen Ihres Gesichts kann trockene Haut verhindern.

3. Verhindert Akne

Für Menschen mit bestimmten Hautproblemen wie Akne ist die Reinigung des Gesichts eine wichtige Sache. Wie man das rechte Gesicht reinigt, kann die Poren des Haufens von Schmutz, abgestorbenen Hautzellen, natürlichem Öl oder Talg und Bakterien reinigen. Wenn sie nicht überprüft werden, besteht die Gefahr, dass diese Dinge neue Pickel verursachen oder bestehende Aknezustände verschlimmern.

4. Falten im Gesicht reduzieren

Neben Akne kann ein nicht richtig gereinigtes Gesicht zu Anzeichen vorzeitiger Hautalterung führen. Eine angesammelte Exposition gegenüber freien Radikalen, die den ganzen Tag im Gesicht haften, kann im Laufe der Zeit zu Kollagenschäden führen, die zu feinen Linien und Falten führen. Um sein Auftreten zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie Ihr Gesicht sorgfältig waschen, bevor Sie nachts zu Bett gehen.

5. Augeninfektionen vorbeugen

Sauber bilden Die Augen müssen auch von den Phasen des Waschens des Gesichts begleitet werden. Der Grund dafür ist, dass die restlichen Augen-Make-up-Produkte, die nicht perfekt angehoben wurden, Reinigungsmittel verwenden bilden ins Auge gelangen kann. Dadurch können Ihre Augen gereizt werden und die Haarfollikel und Talgdrüsen an den Augenlidern verstopfen. Daher sind die Vorteile des Waschens Ihres Gesichts vor dem Schlafengehen sehr wichtig, um gefährliche Augeninfektionen zu vermeiden.

Welche Fehler beim Waschen des Gesichts sollten Sie vermeiden?

Haben Sie Ihr Gesicht richtig gewaschen, aber das Ergebnis fühlt sich nicht optimal an? jetzt , kann es sein, dass Sie beim Waschen des Gesichts einige Fehler gemacht haben. Hier ist eine Liste der häufigsten Fehler beim Waschen Ihres Gesichts.

1. Wasche dein Gesicht mit Badeseife

Einer der häufigsten Fehler beim Waschen des Gesichts ist die Verwendung von Badeseife, um Ihr Gesicht zu reinigen. Tatsächlich hat Seife das Potenzial, den pH-Wert deiner Gesichtshaut zu verändern. Infolgedessen kann das Risiko von Pilz- und Bakterienwachstum im Gesicht auftreten. Wenn Sie ein Stück Seife verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass das Produkt so formuliert ist, dass es Ihr Gesicht reinigt. Vermeiden Sie auch die Verwendung von Gesichtsseifen, die Schaum verursachen. Schäumende Seifen können die natürlichen Öle von Ihrer Haut entfernen. Verwenden Sie kein Seifenstück, um Ihr Gesicht zu waschen. Die richtige Art, Ihr Gesicht zu waschen, besteht darin, Produkte zu verwenden, die Ihrem Hauttyp entsprechen. Zum Beispiel sollten Besitzer von fettiger Haut ölfreie Gesichtswaschprodukte wählen ( ölfrei ). Für Besitzer trockener Haut wird die Verwendung empfohlen Gesichtswäsche mit Glycerin und Hyaluronsäure . In der Zwischenzeit müssen Besitzer empfindlicher Haut Gesichtswaschmittel vermeiden, die keinen Alkohol und keine Duftstoffe enthalten.

2. Übermäßiges Schrubben des Gesichts

Wenn Sie Ihr Gesicht bei der Gesichtsreinigung übermäßig oder kräftig schrubben, können Sie die natürlichen Öle entfernen, die sich auf Ihrem Gesicht befinden. Darüber hinaus wird die Haut nicht sauberer, wenn Sie die Haut beim Waschen des Gesichts zu stark reiben. Die Haut hat eine natürliche Barriere, um Feuchtigkeit zu speichern und gleichzeitig vor Schmutz zu schützen. Übermäßiges Schrubben kann die natürliche Schutzbarriere der Haut schädigen. Eine Beschädigung der Schutzschicht macht Ihre Haut reizbarer, anfälliger für Akne und sogar ein brennendes Gefühl tritt bei der Verwendung von Hautpflegeprodukten auf.

3. Reinigen Sie das Gesicht nur bis zu den Wangen

Beim Waschen des Gesichts nicht nur an den Wangen anhalten In dieser Zeit bleiben viele Menschen beim richtigen Auftragen an den Wangen stehen. Tatsächlich ist der Bereich Ihres Kieferknochens und Halses anfällig für Schmutzansammlungen. Halten Sie daher beim Waschen des Gesichts nicht an den Wangen an. Reiben und massieren Sie stattdessen den Kieferknochen und den Nackenbereich in einer Aufwärtsbewegung, um die Durchblutung zu fördern und gleichzeitig die Haut straff zu halten.

4. Gesichtsseife nicht der Dosierung entsprechend verwenden

Sie müssen auch Gesichtsreinigungsseife gemäß der empfohlenen Dosis verwenden. Die Verwendung von Gesichtswaschmitteln mit einer geringeren oder höheren Dosis als der empfohlenen kann dazu führen, dass die erzielten Ergebnisse nicht optimal sind. Übermäßiger Gebrauch von Gesichtswasser kann die Haut reizen. Inzwischen ist die Verwendung von Gesichtsreinigungsseife, die nicht der Dosis entspricht, nicht in der Lage, das Gesicht optimal von Öl, Schmutz und Rückständen zu reinigen bilden .

5. Achten Sie auf die Verwendung Reinigungsbürste

Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie verwenden möchten Reinigungsbürste in den Phasen, wie Sie Ihr Gesicht richtig waschen. Für Besitzer von fettiger Haut ist die Verwendung von Reinigungsbürste kann nützlich sein, um Hautporen von Öl, Schmutz, abgestorbenen Hautzellen und . zu reinigen bilden . Für Besitzer empfindlicher Haut ist die Verwendung von Reinigungsbürste es kann die Haut reizen. Wenn Sie es verwenden möchten, passen Sie es Ihrem Hauttyp an und verwenden Sie es nicht zu oft.

6. Wasche dein Gesicht zu oft

Der Weg, ein sauberes Gesicht zu machen, besteht darin, Ihr Gesicht nicht zu oft zu waschen. Wie bereits von der American Academy of Dermatology erwähnt, erfolgt der richtige Schritt der Gesichtswäsche 2 mal täglich, nämlich nach dem Aufwachen und abends vor dem Schlafengehen die viel schwitzen auslösen. Denn Schweiß kann, wenn er nicht gereinigt wird, die Gesichtshaut reizen. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Um eine gesunde Haut zu erhalten, muss jeder wissen, wie man nach einem Tag voller Aktivitäten das richtige Gesicht reinigt. Wenn es nicht richtig gemacht wird, können Hautprobleme wie Reizungen, verstopfte Poren und Akne auftreten. Sie haben noch Fragen zur richtigen Gesichtsreinigung? Da ist nichts falsch frag den arzt über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play .