Gesundheit

9 Erste Hilfe bei steigender Magensäure

Erste Hilfe bei einem Säurerückfall, die zu Hause ausprobiert werden kann, ist sehr vielfältig. Nicht nur aufrecht stehen, um zu verhindern, dass Magensäure in die Speiseröhre aufsteigt, sondern auch Backpulver zu sich nehmen, um die Magensäure zu neutralisieren. Darüber hinaus gibt es noch viele Schritte, die als erste Möglichkeit zur Behandlung von Magensäure zu Hause ausprobiert werden können. Im Folgenden sind einige davon aufgeführt.

Was ist der erste Schritt, wenn die Magensäure ansteigt?

Jeder, der schon einmal den Anstieg der Magensäure gespürt hat, muss die damit verbundenen Beschwerden erlebt haben. Nicht nur Brustschmerzen, aufsteigende Magensäure kann auch ein Brennen in der Brust oder im Solarplexus, Schluckbeschwerden bis hin zu einem klumpenartigen Gefühl im Hals verursachen. Dieser Zustand muss sehr störend sein. Um die verschiedenen Symptome von saurem Reflux zu überwinden, die sehr schädlich sind, gibt es mehrere Möglichkeiten, mit saurem Reflux umzugehen, die zu Hause ausprobiert werden können, wie zum Beispiel die folgenden.

1. Zieh deine Strumpfhose aus

Erste Hilfe Magensäure In einigen Fällen kann Säurereflux durch enge Kleidung verursacht werden, die Druck auf den Magen ausübt. Deshalb kann das Ausziehen dieser Kleidung eine sehr nützliche Methode sein. Darüber hinaus sollte auch der Gürtel oder Kleidung, die Druck auf den Bauch ausübt, gelöst werden. Dies ist wichtig, als Erste Hilfe für sauren Reflux in Betracht zu ziehen, wenn es wiederkehrt.

2. Aufrecht stehen

Aufsteigende Magensäure kann auch durch die Körperhaltung verursacht werden. Wenn die Magensäure im Liegen oder Sitzen ansteigt, versuchen Sie, aufzustehen. Wenn du bereits stehst und die Symptome des sauren Refluxes andauern, versuche, aufrechter zu stehen. Diese erste Magensäure-Erste Hilfe kann den Druck auf die untere Speiseröhrenmuskulatur reduzieren und Sie so vor den sehr lästigen Symptomen der Magensäure bewahren!

3. Erhöhen Sie die Position des Kissens

Säurereflux kann auch auftreten, wenn Sie im Bett liegen und versuchen zu schlafen. Wenn dieser Zustand bei Ihnen auftritt, besteht die erste Hilfe bei Magensäure, die getan werden kann, darin, die Kissenposition zu erhöhen. Das Anheben der Position des Kissens allein wird jedoch nicht als ausreichend angesehen. Daher müssen Sie auch die Position der Taille und des Kopfes anheben. Dies kann durch Anpassen der Matratzenposition oder durch Abstützen des Oberkörpers durch Unterlegen eines Kissens erfolgen.

4. Eine Mischung aus Backpulver und Wasser konsumieren

Um mit dem nächsten Magensäureangriff fertig zu werden, trinken Sie eine Mischung aus Wasser und Backpulver. Denn Backpulver soll die Magensäure neutralisieren. Mischen Sie einen Teelöffel Backpulver in einem Glas Wasser und trinken Sie es langsam. Wenn Sie es in Eile trinken, besteht sogar die Gefahr, dass die Magensäure schlimmer wird.

5. Verzehr von Ingwertee

Ingwer ist seit Jahrhunderten ein Gewürz, das häufig zur Behandlung von Magensäureattacken verwendet wird. Versuchen Sie, warmen Ingwertee zu trinken, während die Magensäure aufsteigt. Dies soll helfen, die lästigen Symptome der Magensäure zu überwinden.

6. Einnahme von Süßholzergänzungen

Genau wie Ingwer ist Süßholz ein Gewürz, von dem angenommen wird, dass es bei der Behandlung von Magensäureanfällen wirksam ist. Denn Süßholz soll die Schleimhaut der Speiseröhre verstärken und so die Speiseröhre vor Schäden durch Magensäure schützen. Aber seien Sie vorsichtig, der Verzehr von zu viel Süßholz oder seinen Nahrungsergänzungsmitteln kann den Blutdruck erhöhen, den Kaliumspiegel senken und die Einnahme von Medikamenten beeinträchtigen. Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie es versuchen.

7. Verzehr von Apfelessig

Es wird angenommen, dass Apfelessig die Magensäure neutralisiert, genau wie Backpulver. In einer Studie wurde angenommen, dass der Verzehr von Apfelessig, der nach dem Essen mit Wasser vermischt ist, nützlich ist, um die Symptome von saurem Reflux zu reduzieren. Es muss jedoch noch Forschung betrieben werden, um die Wirksamkeit dieser Magensäure-Erste Hilfe zu beweisen.

8. Mit dem Rauchen aufhören

Rauchen ist als Angewohnheit bekannt, die zu schweren Krankheiten wie Herzinfarkt bis hin zu Lungenkrebs führt. Aber wussten Sie, dass Rauchen die Magensäurezustände verschlimmern kann? Vermeiden Sie daher bei einem Magensäureanfall sofort das Rauchen! Auf diese Weise können die Symptome von aufsteigenden Magensäure-Nachbeben verhindert werden. Beginnen Sie außerdem mit einem gesunden Lebensstil. Neben der Magensäure können viele Krankheiten verhindert werden, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören.

9. Einnahme von Magensäuremedikamenten

Erste Hilfe Magensäure Wenn Sie keine Zeit hatten, beim Arzt nach verschreibungspflichtigen Medikamenten zu fragen, suchen Sie sofort in der Apotheke nach Magensäure-Medikamenten. Magensäuremedikamente wie Antazida (um die Magensäure zu neutralisieren), H2-Blocker, und Protonenpumpenhemmer die den Säurespiegel aus dem Magen reduzieren können, kann eine Option sein.

Symptome von saurem Reflux

Bevor Sie die Behandlungsschritte durchführen, müssen Sie die Symptome von saurem Reflux kennen. Im Folgenden sind einige der häufigsten Symptome aufgeführt, die aufgrund eines Anstiegs der Magensäure auftreten:
  • Aufgebläht
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Schluckbeschwerden
  • Schwierigkeiten beim Atmen
  • Der Atemgeruch ist so schlimm
  • Ein Kloß entsteht im Hals
Um zu verhindern, dass die Magensäure ansteigt, vermeiden Sie den Verzehr von Nahrungsmitteln, die diese auslösen können. Arten von Lebensmitteln, die ein Auslöser sein können, wie frittierte Lebensmittel, Fast Food, fetthaltige Lebensmittel bis hin zu verarbeiteten Lebensmitteln. [[Ähnlicher Artikel]]

Anmerkungen von SehatQ:

Verschiedene Magensäure-Erste Hilfen, die zu Hause durchgeführt werden können, können durchgeführt werden, sofern Sie noch einen Termin mit Ihrem Arzt für eine Konsultation vereinbaren. Wenn Sie zum Arzt kommen, teilen Sie ihm die Symptome mit, die Sie beim Anstieg der Magensäure spüren, sowie die Auslöser, die Magensäure verursachen können. Auf diese Weise kann der Arzt die beste Art der Behandlung zur Behandlung von Magensäure empfehlen.