Gesundheit

Die Ursache von Anyang-Anyangan, dies ist die Medizin, um es zu überwinden

Haben Sie jemals Anyang-Anyang erlebt? Für manche mag dieser Begriff fremd klingen. Anyang-Anyangan ist ein Problem beim Wasserlassen, das oft unvollständig ist und von Schmerzen oder Brennen beim Wasserlassen begleitet wird. Wenn Sie Anyang-Anyangan haben, werden Sie oft mit wenig Urin urinieren oder weiter urinieren wollen, aber nicht urinieren können. Dieser Zustand tritt häufiger bei Männern als bei Frauen auf, insbesondere bei älteren Menschen.

Die Ursache von Anyang-Anyangan

Anyang-Anyangan wird oft als Harnwegsinfektion (HWI) angesehen, aber das ist nicht wirklich der Fall. Laut SehatQ Medical Editor Dr. Reni Utari, Anyang-Anyangan ist nur ein Symptom von HWI. Mit anderen Worten, Anyang-Anyangan ist keine Krankheit, sondern ein Symptom. "Anyang-Anyangan kann nicht nur durch Harnwegsinfektionen verursacht werden, sondern auch durch verschiedene andere Bedingungen", fügte Dr. Reni. Es gibt mehrere Bedingungen, die Anyang-Anyang verursachen können, einschließlich:

1. Harnwegsinfektion (HWI)

Harnwegsinfektionen (UTI) sind eine der Hauptursachen für Verstopfung. Die Ursache dieser Infektion, nämlich die Anzahl der Bakterien, die sich in jedem Teil der Harnwege ansammeln, einschließlich der Nieren, Harnleiter (Röhren, die Urin von den Nieren zur Blase transportieren), Blase und Harnröhre (Röhren, die Urin aus der Blase transportieren) aus dem Körper). Neben Anyang-Anyangan können andere Symptome, die aufgrund einer Harnwegsinfektion auftreten können, häufiges Wasserlassen, trübes oder blutiges Wasserlassen, Fieber, übelriechender Urin, Schwierigkeiten beim Wasserlassen und Schmerzen in der Bauchseite sein. 2. Sexuell übertragbare Infektionen (STIs) Sexuell übertragbare Infektionen sind eine der Ursachen für häufige Symptome wie Chlamydien, Gonorrhoe und Herpes, die die Harnwege betreffen. Andere häufige Symptome von sexuell übertragbaren Infektionen können Juckreiz, Brennen, abnormaler vaginaler Ausfluss, Schmerzen beim Wasserlassen und das Auftreten von Blasen oder Wunden bei Menschen mit Herpes genitalis sein.

3. Empfindlichkeit gegenüber Chemikalien

Empfindlichkeit gegenüber Chemikalien, wie Duftstoffe für die Geschlechtsorgane, vaginal Dusche (Scheidensprays), duftendes Toilettenpapier, Gleitmittel und dergleichen können irritierend sein. Reizungen der Intimorgane können Anyang-Anyangan auslösen. Darüber hinaus können andere Symptome auftreten, einschließlich Juckreiz, Rötung und Schwellung.

4. Bestimmte Medikamente

Bestimmte Medikamente können Reizungen verursachen und das Blasengewebe entzünden. Dies verursacht oft Anyang-Anyang. Wenn Sie bestimmte Medikamente einnehmen und dann ein Anyangan verspüren, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Der Arzt wird überprüfen, ob die Ursache Ihrer Angst aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen richtig ist. In diesem Fall kann Ihr Arzt entscheiden, ob Sie das Medikament absetzen oder durch etwas anderes ersetzen sollten.

5. Eierstockzyste

Eierstockzysten sind Zysten, die an einem oder beiden Eierstöcken auf beiden Seiten der Blase wachsen. Diese Zysten können Druck auf die Blase ausüben und Anyang-Anyangan verursachen. Andere mögliche Symptome sind abnormale vaginale Blutungen, Unterleibsschmerzen und schmerzhafte Menstruation.

6. Prostatainfektion

Die Ausbreitung von bakteriellen Infektionen oder chronischen Entzündungen wie STIs kann bei Männern eine Prostatitis oder Prostatainfektion verursachen. Dieser Zustand kann verschiedene Symptome verursachen, wie Anyang-Anyangan, Schmerzen in Blase, Hoden und Penis, Schwierigkeiten beim Samenerguss, schmerzhafte Ejakulation und häufiges Wasserlassen, insbesondere nachts.

7. Nierensteine

Nierensteine ​​sind harte Ablagerungen aus Mineralien und Salzen, die sich in den Nieren bilden. Manchmal befinden sich Nierensteine ​​in der Nähe des Bereichs, in dem Urin in die Blase gelangt, und lösen eine Blase aus. Darüber hinaus können andere Symptome auftreten, nämlich Schmerzen in der Seite oder im Rücken des Bauches, rosa oder brauner Urin, trüber Urin, Übelkeit, Erbrechen und Fieber.

8. Interstitielle Zystitis

Die interstitielle Zystitis wird auch als Blasenschmerzsyndrom bezeichnet. Diese Krankheit ist eine Erkrankung, die eine chronische Reizung der Blase verursacht. Es dauert in der Regel 6 Wochen oder länger und es gibt keine zugrunde liegende Infektion. Interstitielle Zystitis ist einer der möglichen Gründe für Anyangannya. Dieses Problem verursacht auch verschiedene andere Symptome, wie Druck um die Blase, Schmerzen in der Vulva oder Vagina, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und Schmerzen im Hodensack.

9. Blasenkrebs

Blasenkrebs tritt auf, wenn sich Krebszellen in der Blase entwickeln. Diese Krankheit kann Angstzustände verursachen, obwohl sie kein frühes Symptom ist. Darüber hinaus kann Blasenkrebs auch Blut im Urin, Schmerzen im unteren Rücken, Müdigkeit, Schwellungen der Beine, Knochenschmerzen, Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust verursachen. Wenn Sie das Gefühl haben, Angst zu haben, insbesondere wenn diese von anderen Symptomen begleitet wird, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Der Arzt wird eine Diagnose stellen und die richtige Behandlung für Sie bestimmen. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie man Anyang-Anyangan überwindet

Um Anyang-Anyangan zu überwinden, müssen Sie zuerst die Ursache kennen. „Anyang-Anyangan-Medikamente werden je nach Ursache verabreicht. Daher ist es notwendig, die Ursache des Anyang-Anyangan im Voraus zu kennen, um die Behandlung zu bestimmen", sagte Dr. Reni. Wenn Anyang-Anyangan durch eine Harnwegsinfektion verursacht wird, wird sie normalerweise mit verschreibungspflichtigen Antibiotika behandelt. Neben der Behandlung mit einem Arzt gibt es mehrere andere Behandlungen, die zur Verringerung von Angstzuständen durchgeführt werden können, darunter:

1. Trinken Sie mehr Flüssigkeit

Anyang-Anyangan kann das Wasserlassen erschweren. Wenn Sie also mehr Flüssigkeit trinken, können Sie den Urin verdünnen und das Wasserlassen erleichtern.

2. Nehmen Sie Ibuprofen

Wenn Anyang-Anyangan schmerzhaft ist, können Sie dieses Problem überwinden, indem Sie Ibuprofen einnehmen. Befolgen Sie die Verschreibung des Arztes oder die Anweisungen in den Gebrauchsregeln, damit Sie nichts falsch machen.

3. Tragen von weiten Hosen und Unterwäsche

Dies geschieht, um Beschwerden in den Intimorganen zu reduzieren. Dieser Umgang mit Anyang-Anyangan verursacht keinen Druck auf die Blase, was den Harndrang noch verstärkt.

4. Nehmen Sie ein Bad mit warmem Wasser

Sie können ein warmes Bad nehmen, um den ständigen Harndrang aufgrund von Anyang-Anyangan zu lindern. Es kann auch Beschwerden in den Intimorganen reduzieren

5. Vermeiden Sie Koffein und Alkohol

Der Konsum von Koffein und Alkohol kann das antidiuretische Hormon beeinträchtigen und dazu führen, dass Sie häufiger urinieren. Daher können diese beiden Getränke Ihr Verlangen verschlimmern und sollten vermieden werden. Wenn sich Anyang-Anyangan nicht bessert oder sogar verschlechtert, sollten Sie weitere Untersuchungen beim Arzt durchführen. Um Anyang-Anyangan zu verhindern, vermeiden Sie es, das Wasserlassen zurückzuhalten, trinken Sie ausreichend Wasser und tragen Sie lockere und bequeme Kleidung.

Notizen von SehatQ

Anyang-anyangan ist keine Krankheit, sondern ein Symptom einer bestimmten Krankheit. Anyang-anyangan hat eine Vielzahl von Ursachen, die von schlechter Genitalhygiene bis hin zu Krankheiten wie Eierstockzysten, Prostatainfektionen, Nierensteinen, interstitielle Zystitis, und Blasenkrebs. Bevor sich Anyang-Anyangan verschlimmert, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, um die effektivste Methode zur Behandlung von Schmerzen zu finden.