Gesundheit

So kühlt man einen Raum und seine gesundheitlichen Vorteile

Der stickige und heiße Zustand des Raumes kann alle Aktivitäten der Bewohner einschließlich des Schlafens beeinträchtigen. Um dieses Problem zu vermeiden oder zu lösen, können Sie den Raum auf verschiedene Weise kühlen, um ihn kühler und förderlicher zu machen.

So kühlen Sie den Raum ab

Beginnen Sie mit der Installation von Klimaanlagen oder mit natürlichen Methoden, um den Raum kühl und kalt zu machen, die Sie tun können.

1. Klimaanlage verwenden

Der einfachste und effektivste Weg, einen Raum zu kühlen, ist die Verwendung einer Klimaanlage oder einer Klimaanlage. Wenn die Klimaanlage richtig funktioniert, kann der Raum natürlich innerhalb von Minuten kälter werden. Es gibt jedoch mehrere Gründe, die dazu führen können, dass manche Menschen eine Klimaanlage nicht zur Kühlung eines Raums verwenden, darunter hohe Strompreise, ihre Auswirkungen auf die Umwelt und gesundheitliche Gründe.

2. Verwendung von Vorhängen an Fenstern

Wenn es draußen heiß und heiß ist, können Sie die Jalousien schließen, um den Raum kühl und kühl zu machen. Diese Methode kann die Intensität des in den Raum einfallenden Sonnenlichts begrenzen. Wählen Sie dunkle Vorhänge oder solche, die die Sonne nicht durchdringen.

3. Öffnen Sie Fenster und Türen

Nachts können Sie Fenster und Türen öffnen, um den Raum zu kühlen. Diese Methode kann helfen, die kühle Nachtbrise in den Raum zu bringen. Öffnen Sie das Schlafzimmerfenster jedoch nicht zu weit. Öffnen Sie sich gerade so weit, dass die Brise den Raum, in dem Sie leben, frischer und kühler macht.

4. Legen Sie Eis oder kaltes Wasser in die Nähe des Ventilators

Ventilatoren können neben der Klimaanlage eine alternative Möglichkeit sein, den Raum kühl und kalt zu machen. Allerdings kann der Lüfter nicht viel helfen, wenn es sehr heiß ist. Die Lösung: Sie können Eis in der Nähe des Ventilators platzieren, um den Raum kühl und kühl zu machen, da sich der Wind, der geblasen wird, kühler anfühlt.

5. Verwenden von Abluftventilator

Abluftventilator ist ein Ventilator, der Dampf abgeben und die Luftzirkulation im Raum erhöhen kann. Sie können es verwenden, um einen Raum zu kühlen und die Muffe aus dem Raum zu entfernen.

6. Schalten Sie alle elektronischen Geräte aus

Alle elektronischen Geräte können Wärme abgeben. Sie können andere elektronische Geräte als die Klimaanlage ausschalten, um den Raum zu kühlen. Auch das Ersetzen von Glühbirnen durch LED-Lampen kann dazu beitragen, die Raumtemperatur zu senken. Darüber hinaus sind LED-Leuchten energieeffizienter, sodass sie Stromkosten sparen können. [[Ähnlicher Artikel]]

Die Vorteile eines kühlen Raums für Ihre Gesundheit und Ihre Familie

Ein kühles Zimmer bringt Ihnen nicht nur mehr Komfort, sondern auch viele gesundheitliche Vorteile für Sie und Ihre Familie.

1. Kalorien verbrennen

Kalte Raumbedingungen können die Verbrennung bestimmter Arten von Körperfett auslösen, um den Körper zu wärmen. Daher schadet es nie, Ihren Raum auf die oben genannten Arten kühler zu machen.

2. Reduzieren Sie Entzündungen und fördern Sie die Muskelregeneration

Wie bei kalten Kompressen haben Kühlraumbedingungen das Potenzial, Entzündungen zu reduzieren und die Muskelregeneration zu fördern. Wenn die Kälte jedoch vom Wind kommt, achten Sie auf den direkten Windstoß auf Ihren Körper, da die Gefahr einer Versteifung der Muskulatur besteht.

3. Verhindern Sie krankheitsübertragende Insekten

Krankheitsübertragende Insekten wie Mücken und Kakerlaken fühlen sich in kalten Umgebungen eher unwohl. Daher können verschiedene Möglichkeiten, den Raum darüber kühl und kalt zu machen, dazu beitragen, dass Ihre Wohnumgebung gesünder wird.

4. Verbessern Sie die Schlafqualität

Ein kühles und kühles Zimmer kann Ihre Schlafqualität verbessern. Wenn Sie sich bettfertig machen, kühlt Ihre Körpertemperatur auf natürliche Weise ab. Eine kühle Raumtemperatur kann Ihnen helfen, schneller abzukühlen, was zu einer besseren Schlafqualität führt. Sie können ruhiger und länger schlafen. Laut Angaben der Sleep Foundation liegt die beste Raumtemperatur zum Schlafen bei etwa 18,3 Grad Celsius. In bestimmten Gruppen, wie älteren Menschen, Kindern und Menschen mit chronischen Erkrankungen, beträgt die empfohlene Raumtemperatur jedoch mehr als 18 Grad Celsius. Dies sind die Möglichkeiten, den Raum zu kühlen, sowie die Vorteile für Ihre Gesundheit und Ihre Familie. Wenn Sie aufgrund der heißen Raumtemperatur übermäßige Beschwerden wie Juckreiz, Schwäche, Kurzatmigkeit usw. verspüren, sollten Sie sofort das nächste Krankenhaus aufsuchen. Wenn Sie Fragen zu gesundheitlichen Problemen haben, können Sie Ihren Arzt direkt über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ kostenlos fragen. Laden Sie die SehatQ-App jetzt im App Store oder bei Google Play herunter.