Gesundheit

Vorsicht, dies sind 6 Gefahren beim Handyspielen vor dem Schlafengehen, die die Gesundheit bedrohen

Einige von euch denken vielleicht, dass das Spielen WL (HP) vor dem Schlafengehen kann Ihnen helfen, einzuschlafen und schließlich einzuschlafen. Die Tatsache ist jedoch genau das Gegenteil, denn es gibt viele Gefahren, HP vor dem Schlafengehen aus Gesundheitsgründen zu spielen, auf die man achten muss.

Die Gefahren des HP-Spielens vor dem Schlafengehen, auf die man achten sollte

Der Versuchung, HP im Liegen auf einer weichen Matratze zu spielen, ist kaum zu vermeiden. Sie sollten jedoch wissen, dass diese elektronischen Gegenstände negative Auswirkungen haben können, wenn sie nicht mit Bedacht verwendet werden. Hier sind die verschiedenen Gefahren, HP vor dem Schlafengehen für die Gesundheit zu spielen, laut Forschung von Forschern der Harvard University.

1. Hemmt die Schlafphase schnelle Augenbewegung (BREMSE)

Schlafphase schnelle Augenbewegung oder REM ist eine Schlafphase, die für die Wiederherstellung von Geist und Körper wichtig ist. Tatsächlich kann diese Phase das Gedächtnis, die kreativen Fähigkeiten und die Fähigkeit, Probleme zu lösen, stärken. Offenbar kann die Gefahr des Handyspielens vor dem Schlafengehen diese REM-Schlafphase hemmen. Wenn Ihr Körper nicht genügend REM-Schlaf bekommt, können Sie sich am nächsten Tag schwindelig fühlen und Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren.

2. Den Geist vor dem Einschlafen stören

Eine der Hauptgefahren beim Spielen von HP vor dem Schlafengehen besteht darin, Ihren Geist zu stören. Wie aus der Cleveland Clinic berichtet, kann das Spielen von Mobiltelefonen das Gehirn stimulieren, sodass Sie aktiver werden und wach bleiben. Tatsächlich kann das bloße Betrachten von HP für eine Weile das Gehirn stimulieren und uns das Einschlafen erschweren. Sie können diesen Effekt auch nach dem Ausschalten der HP noch spüren.

3. Senkung der Produktion des Hormons Melatonin

Melatonin ist ein Hormon, das von der Zirbeldrüse im Körper produziert wird. Das Hormon Melatonin hat die Aufgabe, dem Körper zu „sagen“, wann er schlafen und aufwachen soll. Laut einer Studie kann die Produktion des Hormons Melatonin durch das blaue Licht des Handybildschirms gehemmt werden. Wenn die Melatoninproduktion gehemmt wird, können Schlaflosigkeit, Tagesmüdigkeit und Reizbarkeit auftreten.

4. Macht Sie aufmerksam

Wie können wir einschlafen, wenn unsere Wachsamkeit erhöht ist? Laut Forschern der Harvard University sind die negativen Auswirkungen WL vor dem Schlafengehen gespielt wird, kann dazu führen, dass Sie sich wacher fühlen und schließlich dazu führen, dass Sie die Schlafenszeit verzögern.

5. Reduzieren Sie die Müdigkeit beim Aufwachen

Noch aus derselben Studie geben Forscher an, dass die Gefahren des Handyspielens vor dem Schlafengehen dazu führen können, dass Sie morgens müde, schläfrig und schwindelig aufwachen.

6. Wache spät auf

Die Angewohnheit, vor dem Zubettgehen Bücher oder Nachrichten über den Bildschirm eines Mobiltelefons zu lesen, lässt Sie im Vergleich zum direkten Lesen eines physischen Buches spät aufwachen.

Wie man die Schlafqualität verbessert, damit der Körper fit wird

Nachdem Sie die verschiedenen Gefahren des Handyspielens vor dem Zubettgehen kennengelernt haben, finden Sie hier eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie Ihre Schlafqualität verbessern können
  • Schlafen und gleichzeitig aufwachen

Wussten Sie, dass das gleichzeitige Zubettgehen und Aufwachen die Schlafqualität verbessern kann? Versuchen Sie daher, jeden Tag pünktlich zu schlafen und aufzuwachen.
  • Vermeiden Sie zu lange Nickerchen

Ein zu langes Nickerchen kann es dir erschweren, nachts fest einzuschlafen. Wenn Sie wirklich ein Nickerchen brauchen, beschränken Sie es auf 15-20 Minuten.
  • Stimulanzien vermeiden

Nehmen Sie Stimulanzien wie Koffein nicht zu kurz vor dem Schlafengehen ein. Vermeiden Sie es, wenn möglich, etwa 8 Stunden vor dem Zubettgehen Kaffee zu trinken.
  • Starre nicht zu viel auf die Uhr

Wenn Sie oft auf die Uhr schauen, wenn Sie schlafen möchten, können Sie das Einschlafen tatsächlich erschweren. Denn Dinge sollen Stress auslösen. Versuchen Sie, die Uhr nicht aus den Augen zu lassen.
  • Zur richtigen Zeit trainieren

Regelmäßige Bewegung kann die Schlafqualität verbessern, wenn sie zur richtigen Zeit durchgeführt wird. Wenn möglich, beenden Sie alle sportlichen Aktivitäten mindestens 3 Stunden vor dem Schlafengehen oder trainieren Sie, wenn möglich, morgens. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Wenn Sie nicht sofort aufhören, kann die Gewohnheit, vor dem Schlafengehen Mobiltelefone zu spielen, Ihre Schlafqualität beeinträchtigen und Ihre Gesundheit gefährden. Versuchen Sie daher, andere Aktivitäten zu finden, die Ihnen beim Einschlafen helfen können. Wenn Sie Schlafprobleme haben, zögern Sie nicht, einen Arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App kostenlos zu fragen. Laden Sie es jetzt im App Store oder bei Google Play herunter!