Gesundheit

Polo: Definition und Spielanleitung

Polo ist ein Match zwischen zwei Teams, bei dem jeder Spieler auf einem Pferd reitet und versucht, mit einem Stock zu dribbeln, um in das gegnerische Tor zu gelangen. Diese Sportart ist eine der ältesten der Welt. Polo ist identisch mit einem Sport von Königen oder gesellschaftlichen Gruppen. Dieser Sport war auf dem Vormarsch, nachdem der Prinz von Brunei Darussalam, Prinz Abdul Mateen, bei den letzten Asienspielen als Polo-Athlet auftrat. Obwohl dieser Sport wie ein Luxussport aussieht, ist sein Aussehen eigentlich einfacher. Außerdem gibt es hier die Kleinigkeiten des Polosports.

Die Geschichte des Polosports

Polo ist eine der ältesten Sportarten der Welt, deren früheste Aufzeichnung vor mehr als 2.000 Jahren in Persien erfolgte. Aber das heute bekannte Spielsystem stammt aus dem 19. Jahrhundert in Indien. In diesem Jahr sahen in Indien stationierte britische Soldaten das Spiel von Anwohnern gespielt und versuchten dann, es mit Modifikationen zu spielen. Im Laufe der Zeit wird diese Aktivität oft als eine der Übungen für die britische Armeekavallerie verwendet. Nach der Rückkehr der Truppen nach England wurde die Organisation des Polos gebildet und die offiziellen Spielregeln festgelegt, die diesen Sport bis heute verbreiteten.

Spieler und Einrichtungen und Infrastruktur für Polo olahraga

Im Polosport gibt es zwei Mannschaften, die gegeneinander antreten müssen. Ein Team besteht aus vier Personen mit vier verschiedenen Positionen. Jeder Spieler verwendet die Nummer auf seinem Kostüm als Positionsmarkierung.

• Spielerposition 1

Die erste Position im Polo wird als Stürmer bezeichnet, ähnlich der Stürmerposition in einem Fußballspiel. Die Hauptaufgabe des Position One Spielers besteht darin, den Ball ins Tor zu bringen. Bei der Verteidigung hat der Spieler die Pflicht, die Nummer drei der gegnerischen Mannschaft im Auge zu behalten.

• Spielerposition 2

Die zweite Position ist auch eine Angriffsposition, die dem ersten Spieler als Unterstützung dient. Seine Position ist hinter dem ersten Spieler und wechselt sich oft ab, um den dritten Spieler des gegnerischen Teams zu bewachen.

• Spielerposition 3

Die dritte Position ist eine Position, die normalerweise von den besten Spielern des Teams besetzt wird, da ihre Aufgabe darin besteht, sowohl anzugreifen als auch zu verteidigen. Dieser Spieler hat auch die Aufgabe, den Ball genau nach vorne zu schlagen, damit er von Spieler 1 oder 2 leicht erreicht werden kann.

• Spielerposition 4

Die vierte Position ist der Defensivspieler, dessen Aufgabe es ist, zu verhindern, dass das Tor der Mannschaft vom Gegner kassiert wird.

Unterdessen sind die Einrichtungen und die Infrastruktur, die für Polo benötigt werden, wie folgt.

  • 300 x 160 Yards (ca. 274 x 146 Meter) Rasen oder 300 x 150 Fuß (ca. 91 x 45 Meter) Indoor Court
  • Eine besondere Pferderasse, die für den Polosport gezüchtet wurde, heißt Pony-Polo. Jeder Spieler muss pro Spiel mindestens zwei Pferde vorbereiten.
  • Spezieller Sitz oder Sattel für Pferde
  • Ballschläger (Poloschläger)
  • Poloball
  • Helm und Knieschutz
[[Ähnlicher Artikel]]

Wie spielt man Polo

Wie man den Polosport spielt, ist vielen Menschen nicht so vertraut. Hier sind die Dinge, auf die Sie achten sollten.

1. Das Ziel des Polosports

Das Hauptziel des Polospiels ist es, den Ball mit einem Schläger in das gegnerische Tor zu bringen, während man auf einem Pferd reitet. Das Team, das die meisten Bälle erzielt, ist Sieger.

2. Dauer des Spiels

Die Spiele dauern normalerweise ein oder zwei Stunden und sind in Runden unterteilt, die als Chukker bekannt sind. Ein Chukker dauert in der Regel siebeneinhalb Minuten und bei einem Polomatch sind es je nach Veranstalter vier bis sechs Chukker. Dieser Sport beginnt mit einem Münzwurf. Das Team, das im Lotto gewinnt, kann zuerst angreifen. Die Position des Tores ändert sich bei jedem Wechsel des Spannfutters.

3. Die Regeln des Polosports

Wie bereits erwähnt, wird das Team, das die meisten Bälle während des Chuckers einwerfen kann, als Sieger hervorgehen. Wenn der Chukker abgeschlossen ist, aber das Ergebnis unentschieden endet, wird das Spiel von einem Chucker hinzugefügt und das Team, das den Ball zuerst betritt, geht als Sieger hervor. Wenn nach einer einmaligen Verlängerung keine Mannschaft ein Tor erzielt hat, wird der Abstand zwischen den Torpfosten vergrößert und die Mannschaft, die zuerst trifft, wird zum Sieger erklärt. Normalerweise beträgt der Abstand zwischen den Jawang-Polen 8 Yards oder etwa 7,3 Meter. Wenn ein Tor erstellt wird, wird die Position des Tors wieder geändert. Der Ball kann durch Ausreiten gefangen werden. Beim Ausreiten können die Spieler ihr Pferd dem gegnerischen Pferd näher bringen. Spieler können auch ihren Körper gegen den Körper des Gegners schlagen. Diese Methode wird als Bump bezeichnet. Um den Angriff des Gegners zu stoppen, kann der Spieler auch die Bewegung des gegnerischen Polosticks mit seinem eigenen Polostick blockieren.