Gesundheit

Inhaltsdünger Honig, um schnell schwanger zu werden, Mythos oder Tatsache?

Es ist unmöglich, wenn für verheiratete Paare mit Kinderwunsch Fruchtbarkeitsprobleme kein Thema sind. Wenn die beiden Linien im Schwangerschaftstest nicht angezeigt werden, können alle Anstrengungen unternommen werden, einschließlich des Versuchs, Honig auf natürliche Weise zu konsumieren. Aber zuerst sollte betont werden, dass die Ernährung und die Änderung eines gesünderen Lebensstils zu 69 % der Fruchtbarkeit von Mann und Frau beitragen können. Natürlich gibt es neben Honig noch viele andere natürliche Möglichkeiten, die Gebärmutter zu befruchten. Dabei wird nicht nur der Inhalt oder die Seite der Frau besprochen. Es gehören immer zwei dazu. Das bedeutet, dass sowohl Ehemann als auch Ehefrau versuchen müssen, Kinder zu bekommen. [[Ähnlicher Artikel]]

Düngen von Honig

Zunächst besprechen wir zunächst den Inhalt von Düngehonig. Es ist kein Geheimnis, dass Honig sehr gut für die Gesundheit des menschlichen Körpers ist. Aber stimmt es, dass Honig ein Fruchtbarkeitsmittel sein kann? Die gleiche Neugier bewegte Forscher der Sohag University in Ägypten dazu, zwei Monate lang zu forschen. Ihre Befragten waren 99 Paare, die Probleme mit Asthenozoospermie hatten. Dies ist ein Zustand, bei dem sich Spermien nicht langsam zur Eizelle bewegen oder schwimmen. Der in dieser Studie verwendete Honig war eine Mischung aus Bienenhonig und ägyptischem Gelee Royal. Eine Gruppe wurde gebeten, Honig und Gelée Royale zu sich zu nehmen. Während die andere Gruppe sich einer standardmäßigen intrauterinen Insemination (IUI) unterzog. Dies ist eine künstliche Befruchtungstechnik, bei der Spermien in die Gebärmutter oder den Gebärmutterhals eingebracht werden, während die Eierstöcke Eizellen produzieren, wodurch die Chancen auf eine Befruchtung erhöht werden. Insgesamt wurden 533 Zyklen von allen Befragten untersucht. Als Ergebnis gab es 23 Schwangerschaften aus der Gruppe, die den Befruchtungshonig ausprobierte, und 7 Schwangerschaften aus der Gruppe, die sich der intrauterinen Insemination unterzogen. Dieser Unterschied muss beachtet werden, dass der befruchtende Honig sehr effektiv bei der Überwindung des Problems von Paaren ist, die Probleme mit der Spermienmotilität haben. Wie zur Untermauerung der Forschungsergebnisse aus Ägypten stellte das Journal of Animal Physiology and Animal Nutrition auch fest, dass eine Therapie mit Bienenpollen und Gelée Royale vor dem Geschlechtsverkehr nachweislich die Fruchtbarkeit von Paaren erhöht. Aber natürlich kann die Wirkung des Düngehonigs bei jedem Paar unterschiedlich sein. Aber abgesehen davon gibt es so viele Vorteile des Honigkonsums für die Gesundheit des Körpers, selbst die Vorteile von Honig für das Gesicht sind schade, die man verpassen sollte.

So bekommen Sie schnell Nachwuchs

Neben fruchtbarkeitsförderndem Honig gibt es noch viele andere Möglichkeiten, Nachwuchs zu bekommen. Einige von ihnen sind:

1. Erreichen des idealen Körpergewichts

Einer der einflussreichsten Faktoren auf die Fruchtbarkeit einer Person ist das Gewicht, egal ob es sich um Untergewicht oder Übergewicht handelt. Eine Frau, die fettleibig ist oder überschüssiges Fett im Körper gespeichert hat, wirkt sich auf einen unordentlichen Menstruationszyklus aus. Umgekehrt wird zu dünn den Prozess der Nachkommenschaft beeinträchtigen.

2. Berechnen Sie die fruchtbare Zeit

Es gibt viele Fruchtbarkeitsrechner-Apps, die Ihnen bei der Berechnung des Eisprungs helfen können. Im Allgemeinen findet dieser Eisprung am 10. bis 14. Tag nach dem ersten Tag der Menstruation statt. Berücksichtigen Sie diesen Moment beim Geschlechtsverkehr, um die Chancen auf eine Empfängnis zu erhöhen. Laut einer der elterlichen Influencer auf Instagram @elizabeth.zenifer sagte ihr Geburtshelfer, dass der 12., 14., 16. und 18. Tag nach der Menstruation die fruchtbarsten Perioden sind, unabhängig von der Länge oder Länge des Menstruationszyklus einer Person.

3. Aktiv trainieren

Wählen Sie die Sportart, die Ihnen am besten gefällt, und machen Sie sie regelmäßig. Like ist die Hauptbedingung, denn dann fühlt man sich nicht gezwungen, es zu tun. Aber denken Sie daran, nicht zu viel Sport zu treiben, da dies die Fruchtbarkeit einer Person verringern kann.

4. Verzehr von antioxidativen Lebensmitteln

Natürlich muss nicht nur die Frau versuchen, die Gebärmutter fruchtbarer zu machen. Der Ehemann muss auch antioxidative Lebensmittel zu sich nehmen, um seine Fruchtbarkeit zu erhöhen. Einige Arten von antioxidativen Lebensmitteln, von denen gezeigt wurde, dass sie die Gesundheit der Spermien verbessern, sind rotes Fleisch, Krabben, Früchte wie Orangen, Kiwi, Wassermelonen und Tomaten, Bohnen und grünes Gemüse.

5. Konsumiere ballaststoffreiche Lebensmittel

Ballaststoffe können überschüssige Hormone kontrollieren und den Zuckerspiegel im Körper im Gleichgewicht halten. Dies bedeutet, dass Lebensmittel wie Vollkornprodukte, Obst und Gemüse die Chancen auf eine Empfängnis erhöhen können. Einige Arten von Lebensmitteln mit hohem Ballaststoffgehalt können überschüssiges Östrogen im Körper eliminieren.

6. Reduzieren Sie Alkohol und Rauchen

Der Konsum von Alkohol und Zigaretten kann die Fruchtbarkeit von Männern und Frauen beeinträchtigen. Rauchen hat auch einen erheblichen Einfluss auf die Qualität, Beweglichkeit und Form der Spermien eines Mannes. Darüber hinaus können Frauen, die ständig Zigarettenrauch ausgesetzt sind, durch Fremdrauchen ihre Gesundheit beeinträchtigen. Third-Hand-Rauch ist der Nikotinrückstand von Zigarettenrauch, der auf der Oberfläche eines Tisches, Stuhls oder anderer Gegenstände zurückbleibt.

7. Stress vermeiden

Ohne es zu merken, beeinflusst Stress auch die Fruchtbarkeit eines Menschen. Wenn der Stress einer Person zunimmt, sinken auch die Chancen, schwanger zu werden, da es bei Stress zu hormonellen Veränderungen kommt. Stressquellen können unterschiedlich sein. Angefangen von Stress aufgrund der Arbeit, Angst vor bestimmten Dingen, bis hin zu Depressionen können die Fruchtbarkeit einer Person beeinträchtigen oder nicht. Keine Ausnahme von dem Stress, der auftreten kann, wenn Sie das Gefühl haben, jeden Monat ein positives Schwangerschaftstestergebnis zu erhalten. Dadurch geraten Sie ständig in Stress. Zögern Sie also nicht, Hilfe zu suchen oder Ihrem Partner zu sagen, wenn Sie etwas stört.

8. Kaffeekonsum reduzieren

Beginnen Sie den Tag immer mit einer Tasse Kaffee? Es ist gut, nach gesünderen Alternativen zu suchen, da Koffein die weibliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann. Einer Studie zufolge brauchte eine Frau, die mehr als 500 mg Koffein pro Tag konsumierte, 9,5 Monate länger, um schwanger zu werden.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um befruchtenden Honig zu trinken?

Honig kann grundsätzlich zu jeder Zeit getrunken werden, aber die empfohlene Art, Honig zu trinken, damit er optimal aufgenommen werden kann, ist, ihn morgens auf nüchternen Magen zu trinken. Denn bei leerem Magen können alle Nährstoffe im Honig leichter mit den Enzymen im Magen interagieren und die Nährstoffe werden optimaler aufgenommen. Wenn der Magen leer ist, bedeckt die Honigflüssigkeit den gesamten Verdauungstrakt. Wenn der Magen voll ist, kann Honig den Verdauungstrakt nicht direkt beschichten und direkt mit Enzymen im Magen interagieren, so dass seine Absorption nicht optimal ist. Es wird angenommen, dass einige der oben genannten Möglichkeiten dazu beitragen, Nachwuchs zu bekommen, in Bezug auf die Steigerung der weiblichen Fruchtbarkeit und der männlichen Spermienqualität. Natürlich ist die Kommunikation mit Ihrem Partner nicht weniger wichtig, wenn Sie versuchen, diesen Nachwuchs zu haben. Wenn die erwartete gute Nachricht wahr wird, achten Sie immer auf Ihre Schwangerschaftsgesundheit, indem Sie der Mutter und dem Fötus zuliebe, den sie trägt, inhaltsstärkende Lebensmittel zu sich nehmen.