Gesundheit

Verschiedene Vorteile von Süßholz oder Süßholz für die Gesundheit

Süßholz, auch Süßholzwurzel genannt, wird in China seit langem als traditionelle Heilpflanze verwendet. Tatsächlich gibt es dort in der Theorie der traditionellen Medizin einen bestimmten Satz, der besagt, dass "9 von 10 traditionellen medizinischen Formeln Lakritze enthalten". Es überrascht nicht, dass diese Kräuterpflanze bis in die Neuzeit immer noch als eine der wichtigsten Heilpflanzen gilt, die reich an gesundheitlichen Vorteilen sind. Nicht selten werden sogar die Wurzeln dieser Pflanze manchmal als Alternativmedizin bei bestimmten Gesundheitsstörungen eingesetzt.

Lakritz die Lakritze, was ist das?

Süßholz ist eine Kräuterpflanze, die häufig zur Behandlung bestimmter Gesundheitszustände verwendet wird. Außerdem, wie der Name schon sagt, eine Pflanze, die einen lateinischen Namen hatGlycyrrhiza glabra hat einen charakteristischen süßen Geschmack, der ihn oft als Lakritze bezeichnet. Der süße Geschmack dieses Krauts wird oft zu Süßigkeiten und Getränken hinzugefügt. Süßholz enthält über 300 verschiedene Verbindungen Süßholz enthält über 300 verschiedene Verbindungen. Einige von ihnen haben antibakterielle und antivirale Wirkungen. Mit diesen Zutaten hat Lakritz auch eine Vielzahl von beeindruckenden gesundheitlichen Vorteilen. Irgendetwas?

6 Vorteile von Süßholz für Gesundheit und Wohlbefinden

Im Folgenden sind die Eigenschaften und Vorteile von Süßholz aufgeführt, die Sie kennen sollten, und zwar:

1. Lindert Verdauungsstörungen

Süßholzwurzel wird häufig zur Behandlung von Magenerkrankungen wie Lebensmittelvergiftungen, Magengeschwüren und Diabetes eingesetzt Sodbrennen. Dieser Kräuterextrakt enthält Glycyrrhizinsäure die entzündungshemmend wirkt und die Widerstandskraft des Körpers erhöht, wodurch die Erholung der Magenschleimhaut beschleunigt und das Gleichgewicht wiederhergestellt wird.

2. Atemprobleme überwinden

Süßholz wird auch zur Reinigung der Atemwege empfohlen. Die Einnahme von Süßholzpräparaten soll dem Körper helfen, gesunden Schleim zu produzieren. Ja, gesunder Schleim kann verhindern, dass die Atemwege verstopft werden.

3. Vorteilhaft für die Krebsbehandlung

Ein weiteres interessantes Ergebnis von Süßholz ist seine potenzielle Wirksamkeit bei der Behandlung von Krebserkrankungen wie Prostatakrebs und Brustkrebs. Begleitend zu dieser Behandlung wurde in China gearbeitet, obwohl noch weitere Forschung erforderlich ist, um dieses Potenzial zu stärken.

4. Behandeln Sie möglicherweise Hepatitis C

Süßholz hat das Potenzial, Hepatitis C, eine Virusinfektion der Leber, zu behandeln. Eine in Japan durchgeführte Studie ergab, dass Süßholz die Mikroben bekämpfen kann, die Hepatitis C verursachen, die Ergebnisse sind sehr vielversprechend. Diese Studie wurde mit einer bestimmten Süßholzart durchgeführt, die die Sterblichkeit um 50 % reduziert. Leider waren an dieser Studie nur wenige Patienten beteiligt.

5. Schützt Haut und Zähne

Nicht nur für die inneren Organe des Körpers, Süßholz ist auch gut für Haut und Zähne. Für Menschen mit Ekzemen wird ein topisches Gel mit Lakritz empfohlen. Darüber hinaus soll Süßholz aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften auch das Potenzial haben, Bakterien abzutöten, die Karies verursachen. Dennoch wird nach neuesten Forschungen festgestellt, dass das Zähneputzen mit einer Zahnpasta, die dieses Kraut enthält, das Risiko der Bildung von Zahnbelag im Vergleich zu Zahnpasta ohne Süßholzgehalt nicht verhindert.

6. Stress abbauen

Die Vorteile von Süßholz sind nicht nur für die Gesundheit von Organen und Haut. Süßholzwurzel soll auch für die psychische Gesundheit wirksam sein, nämlich indem sie Stress abbaut. Süßholz soll auch Stress abbauen Längerer Stress kann dazu führen, dass die Nebennieren besonders hart arbeiten, um das Hormon Adrenalin und Cortisol, das Stresshormon, zu produzieren. Die Einnahme von Süßholzpräparaten kann die Nebennieren stimulieren und dadurch den Cortisolspiegel kontrollieren.

Die häufigsten Formen von Süßholz

Diese Kräuterpflanze ist in verschiedenen Formen erhältlich, von Extrakten in Süßigkeiten bis hin zu Nahrungsergänzungsmitteln. Die folgenden Formen von Lakritz, die konsumiert werden können und die Grenzen ihrer Verwendung:
  • Süßholzwurzelextrakt (Glycyrrhizinsäure) in Süßwaren- und Getränkeprodukten, die maximale Dosis beträgt 30 mg/ml
  • Süßholzpulver, die maximale Dosis beträgt weniger als 75 Gramm pro Tag
  • Süßholztee, sollte nicht mehr als 8 Unzen pro Tag konsumiert werden
  • DGL, darf nicht mehr als 5 Gramm pro Tag verzehrt werden
Sie können vor dem Verzehr von Süßholz in irgendeiner Form zuerst einen Arzt konsultieren, um unangenehme Auswirkungen zu vermeiden.

Risiken und Nebenwirkungen von Süßholz bei zu viel Verzehr

Wenn Sie Lakritz verzehren möchten, achten Sie auf die Aufnahmedosis, die Sie zu sich nehmen. Produkte, die Süßholz mit Glycyrrhizin-Wirkstoffen enthalten, werden nicht für den langfristigen Verzehr oder etwa vier Wochen empfohlen.

Die Verwendung eines Gels oder einer Salbe mit einem Süßholzextrakt-Gehalt von ca. 2% ist unbedenklich, solange die Einnahme des Arzneimittels eine Dauer von zwei Wochen nicht überschreitet. Obwohl die oben genannten pflanzlichen Eigenschaften erstaunlich sind, birgt diese Pflanze immer noch gewisse Risiken, wenn sie im Übermaß konsumiert wird. Einige Bedingungen, die durch den Verzehr von zu viel Lakritz auftreten können, nämlich:

  • Hypokaliämie oder niedriger Kaliumspiegel im Körper. Dieser Zustand kann Muskelschwäche verursachen.
  • Abnormaler Körperstoffwechsel und Zustände von überschüssigem Wasser im Körper (Flüssigkeitsretention)
  • Bluthochdruck und unregelmäßiger Herzschlag
Bei Patienten mit Herzerkrankungen, Nierenerkrankungen und Bluthochdruck wird der Verzehr von Süßholz selbst in kleinen Dosen empfindlicher auf die wahrgenommenen Nebenwirkungen reagieren. Darüber hinaus empfiehlt die Food and Drug Administration in den Vereinigten Staaten oder die FDA, dass schwangere Frauen Lakritze meiden.

Süßholz birgt auch ein Interaktionsrisiko, wenn es zusammen mit Antibabypillen eingenommen wird, wie Antibabypillen, Arzneimitteln, die niedrige Mengen an Kalium enthalten, und Arzneimitteln zur Behandlung des Blutdrucks. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Süßholz oder Süßholz ist eine Pflanze, die gesundheitliche Vorteile bietet. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie es in vernünftigen Grenzen konsumieren. Es wird auch empfohlen, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren.