Gesundheit

7 Auswirkungen von Mädchen ohne Mutterliebe und wie man den Kreislauf durchbricht

Was auch immer in der Kindheit eines Menschen passiert, wird Auswirkungen haben, bis er ein Teenager, ein Erwachsener und ein hohes Alter wird. Ebenso die Auswirkungen des Mangels an Mutterliebe bei Mädchen. Beim späteren Rollenwechsel als Mutter kann dies zu einem ungesunden Kreislauf werden, der sich wiederholt. Die psychosoziale Theorie von Erik Erikson besagt, dass die erste Stufe der menschlichen Entwicklung auf den Überzeugungen derer zentriert ist, die ihm am nächsten stehen. Wenn du keine Liebe bekommst, ist es nicht unmöglich, dass jemand zu einer Person heranwächst, die Schwierigkeiten hat, anderen zu vertrauen.

Mädchen fehlt die Liebe

Es wird immer Konsequenzen geben, wenn ein Kind nicht richtig betreut wird. Entweder die, deren Eltern zu dominant sind wie Helikopter-Erziehung oder die aus geschäftlichen Gründen gar nicht anwesend waren. Nicht nur körperlich, eigentlich gilt dieser Mangel an Zuneigung auch emotional. Vielleicht gibt es Mütter, die jeden Tag bei ihren Kindern sind, aber es gibt keine emotionale Nähe. Das ist wie bei einer Mutter, die jeden Tag beschäftigt ist und ihr Kind nicht physisch begleitet. Was sind dann die Auswirkungen des Mangels an Mutterliebe einer Tochter?

1. Nicht leicht zu glauben

Die Figur eines Kindes, das nicht genug Liebe bekommt, wird zu einer Person, die der Welt nicht so leicht traut. Er hat einen Konflikt Vertrauen vs Misstrauen in der Altersphase von der Geburt bis 2 Jahre. Dies prägt seinen Charakter als Erwachsener, der emotional nicht so leicht nahe ist. Nicht nur das, dieses Gefühl der Vernachlässigung seit ihrer Kindheit wird sie auch zu einer Frau machen, die nur ungern an die Menschen um sie herum glaubt. Es gibt keine Hoffnung, Hoffnung zu wecken oder Hoffnung.

2. Mangel an Vertrauen

Selbstbewusstsein hängt eng mit der Lebensqualität zusammen. Wenn sie seit ihrer Kindheit nicht die Liebe ihrer Mutter erhalten haben, fühlt sich eine Tochter vernachlässigt oder nicht geschätzt. Es wird eine Stimme geben, die weiterhin in seinem Kopf widerhallt, dass er ein Kind ist, das keine Zuneigung verdient. Dies wird Ihr Selbstbewusstsein beeinträchtigen, wenn Sie erwachsen werden.

3. Schwierig, Grenzen zu setzen

Eine andere Sache, die für ein Mädchen, das die Liebe ihrer Mutter nicht kennt, ebenfalls schwierig sein wird, ist, dass es schwierig ist, Grenzen zu setzen. Das heißt, es ist sehr gut möglich, in eine Figur zu wachsen Einschleimer. Im Allgemeinen zeigt sich dies, wenn sie in einer ernsthaften Beziehung zu jemand anderem stehen. Außerdem fällt es im Alltag auch schwer, Nein zu sagen.

4. Kenne dich selbst nicht

Idealerweise können sich Kinder, die von ihren Eltern genug Liebe bekommen, seit ihrer Kindheit gut kennen. Sie kennen die Vor- und Nachteile der einzelnen. Wenn es dem Kind jedoch an Liebe mangelt, kann es sein, dass der Fokus nur auf dem Mangel liegt. Tatsächlich kann es tatsächlich Talente geben oder Talente, die weiter erforscht werden können. Dies wird unbemerkt bleiben, denn seit seiner Kindheit gab es keine engste Persönlichkeit wie seine Mutter, die ihn anleitete, sein Potenzial zu erkennen.

5. Versäume es, gesunde Beziehungen aufzubauen

Idealerweise sehnen sich Mädchen, wenn sie aufwachsen, nach gesunden Beziehungen. Es gibt Paare, die Motivation und Zuneigung vermitteln. Aber leider werden Kinder, deren Kindheit selten von Zuneigung berührt wird, Schwierigkeiten haben, diese zu bekommen. Dieser Zustand tritt auf, weil es in ihren Köpfen kein Bild davon gibt, wie harmonisch ein Paar ist. Es ist nicht unmöglich, dass Frauen, die sich in diesem Zustand befinden, tatsächlich in ungesunden Beziehungen gefangen sind, weil sie keinen unterstützenden Partner finden können.

6. Zu empfindlich

Es ist möglich, dass ein Mädchen, dem es an Liebe mangelt, emotional instabil wird. Dies bedeutet, dass sie im Umgang mit anderen Menschen überempfindlich sein können. Ganz zu schweigen von der Möglichkeit, Dinge zu überdenken oder überdenken.

7. Eine Mutter sein, die ihrem Kind nicht nahe steht

Leider lässt sich dieser Zyklus wie ein verwickelter Faden wiederholen. Wenn diese Tochter verheiratet ist und endlich Kinder bekommt, ist es nicht leicht, die Rolle der Mutter zu übernehmen. Das Bild der Mutter in ihrem Kopf ist eine Person, die keine Liebe gibt, daher ist es sehr wahrscheinlich, dass sie dies ihrem eigenen Kind antun wird. Dieser Schatten kann bis später bestehen bleiben. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Die obigen Bedingungen veranschaulichen die Auswirkungen des Mangels an Mutterliebe einer Tochter, weil ihre Seele verletzt ist. Das heißt, die Mutter ist da, aber sie gibt nicht die Liebe, wie sie sollte. Der hier diskutierte Kontext ist nicht ein Kind, das die Liebe der Mutter nicht empfängt, weil es gestorben ist oder andere unbeabsichtigte Dinge. Es ist jedoch nicht unmöglich, den oben genannten verhedderten Faden zu entwirren. Es besteht immer die Möglichkeit, es zu beheben, indem Sie mit sich selbst Frieden schließen. Die Bestätigung der Gefühle, die empfunden werden, um zu vergeben, was passiert ist, kann ein Weg sein, ohne den Schatten der Vergangenheit wiedergeboren zu werden. Zur weiteren Diskussion darüber, wann dies bereits sehr schädlich für die psychische Gesundheit ist, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.