Gesundheit

Kennen Sie die 9 Arten von Spermaanomalien und wie Sie sie überwinden können

Wenn Sie und Ihr Partner sich einem Kinderwunschprogramm unterziehen, sind natürlich vor allem Fruchtbarkeitsprobleme zu berücksichtigen. Das Vorhandensein von Spermienanomalien kann sicherlich dazu führen, dass Ihr Traum von einem Baby zusätzliche Anstrengungen erfordert. Bei normalen Menschen wird die Qualität und Gesundheit von Spermien in der Regel erst nach der Untersuchung im Labor anhand der Dicke und Menge gemessen. Das ist nicht falsch, aber auch nicht ganz richtig. Neben diesen beiden Dingen gibt es noch eine Reihe von Faktoren, die die Spermienqualität beeinflussen. Mehrere Faktoren, die die Spermienqualität beeinflussen, sind die Anzahl, Form und Bewegung der Spermien. Liegt bei mindestens einem dieser drei Faktoren ein Problem vor, liegt eine Spermienstörung vor.

Arten von Spermienanomalien

Bevor Sie sich mit den Arten von Spermienstörungen befassen, müssen Sie die Eigenschaften von gesunden Spermien verstehen. Spermien gelten als gesund, wenn sie zum Zeitpunkt der Untersuchung die Anforderungen erfüllen, wie z.
  • Samenvolumen: 1,4-1,7 ml
  • Anzahl der Samenzellen im Samen: 33-46 Millionen
  • Spermienkonzentration: 12-16 Millionen pro ml
  • Gesamtbeweglichkeit der Spermien (Bewegung): 38-42 Prozent
  • Progressive Motilität (Bewegung) der Spermien: 31-34 Prozent
  • Vitalität: 55-63 Prozent
  • Spermienmorphologie (Form): 3-4 Prozent
Wenn die Testergebnisse den oben genannten Richtlinien entsprechen, kann davon ausgegangen werden, dass sich Ihr Sperma in einem normalen und gesunden Zustand befindet, auch bekannt als Normozoospermie. Wenn nicht, haben Sie möglicherweise eine Spermienstörung. Einige Arten von Anomalien der Spermien, die bei Ihnen auftreten können, einschließlich:

1. Leukozytospermie

Auch bekannt als Pyospermie Dieses Spermienproblem tritt auf, wenn Sie viele weiße Blutkörperchen in Ihrem Sperma finden. Die Anzahl der weißen Blutkörperchen im Wasser kann die Spermien schädigen und die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Leukozytospermie ist ein Zeichen für eine Infektion oder Autoimmunerkrankung im Körper.

2. Nekrozoospermie

Nekrozoozpermie ist eine der Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Männern. Nekrozoospermie tritt auf, wenn Samenzellen im Samen absterben und sich nicht bewegen. Die Ursache für diese eine Spermienanomalie ist noch nicht sicher. Die geringe Anzahl von Fällen von Nekrozoospermie macht die Forschung zu dieser Spermienanomalie noch sehr gering. Weitere Forschung ist noch erforderlich, um die Ursachen und Möglichkeiten zur Behandlung von Nekrozoospermie zu bestimmen.

3. Oligoasthenoteratozoospermie (OAT)

Es ist die häufigste Ursache für Unfruchtbarkeit bei Männern. OAT tritt auf, wenn die Anzahl, Bewegung und Form der Spermien abnormal sind. Spermaanomalien werden in drei Schweregrade eingeteilt, nämlich leicht, mittel oder schwer. Der Schweregrad wird später zu einer Referenz für Ärzte, um die (Prognose) der Fertilität und Behandlung vorherzusagen.

4. Teratozoospermie

Aufgrund eines genetischen Problems tritt Teratozoospermie auf, wenn die Spermienform anormal ist. Ein Hinweis auf diese Störung ist zum Beispiel, dass Spermien mehr als einen Kopf oder Schwanz haben. Normale Spermien haben nur einen Kopf mit einem langen Schwanz. Eine abnormale Spermienform kann die Fähigkeit der Spermien, sich zu bewegen oder zu schwimmen, verringern. Wenn das Sperma eine abnormale Form und Bewegung hat, hat dies einen Einfluss auf die Befruchtung der Eizelle. [[Ähnlicher Artikel]]

5. Asthenozoospermie

Asthenozoospermie ist eine Anomalie der Spermien, die auftritt, wenn ihre Bewegung (Motilität) nicht normal ist. Die normale Spermienbewegung sollte in einer geraden Linie oder einem großen Kreis erfolgen. Einige der Dinge, die eine schlechte Beweglichkeit der Spermien verursachen, sind zu viel Alkohol, die Exposition gegenüber Giftstoffen, Krankheiten, Rauchen, die Einnahme von Medikamenten und eine schlechte Ernährung, die in den Körper gelangt. Neben der Beweglichkeit kann auch die geringe Anzahl von Samenzellen im Sperma dazu führen, dass Sie an dieser Störung leiden.

6. Oligozoospermie

Kann die Fruchtbarkeit beeinträchtigen, wenn nicht sofort behandelt. Oligozoospermie tritt auf, wenn die Anzahl der Spermien im Samen viel geringer ist als üblich. Im Gegensatz zur OAT hat diese Spermienstörung vier Schweregrade, nämlich leicht, mittel, schwer und extrem. Patienten mit Oligozoospermie mit niedrigem und mittlerem Schweregrad haben immer noch Hoffnung auf normale Kinder. Im Gegensatz zu Patienten mit hohem und extremem Schweregrad, denen es schwer fällt, Kinder zu bekommen. Außerdem kann die geringe Anzahl an Samenzellen im Samen später seine Form und Bewegung beeinflussen. Mehrere Dinge, die dieses Spermienproblem auslösen, wie Zöliakie, Infektionen der Fortpflanzungsorgane, genetische Störungen, Fettleibigkeit, Baden in heißem Wasser, Rauchen und die Einnahme illegaler Drogen.

7. Azoospermie

Azoospermie ist eine Erkrankung, bei der kein Sperma im Sperma vorhanden ist. Dieser Zustand wird auch als leeres Sperma bezeichnet. Einige Erkrankungen, die Azoospermie verursachen, umfassen angeborene Defekte im Fortpflanzungstrakt, genetische Störungen bis hin zu sexuell übertragbaren Infektionen (STIs), die nicht behandelt werden können.

8. Hypospermie

Hypospermie ist eine Erkrankung, die auftritt, wenn der austretende Samen weniger als 1,5 ml beträgt. Dieser Zustand wird durch Faktoren wie hormonelles Ungleichgewicht, sexuelle Dysfunktion, Defekte im Fortpflanzungstrakt, genetische Störungen und retrograde Ejakulation verursacht.

9. Aspermie

Wenn der Samen eines azoospermischen Patienten keine Spermien enthält, gibt die Person mit Aspermie während der Ejakulation kein Sperma und keine Spermien ab. Obwohl es keine Ejakulationsflüssigkeit freisetzt, können Menschen mit dieser Störung dennoch einen Orgasmus verspüren. Mehrere Faktoren verursachen Aspermie wie Hypospermie, die von hormonellen Ungleichgewichten, sexueller Dysfunktion, Defekten im Fortpflanzungstrakt, genetischen Störungen bis hin zu retrograder Ejakulation reichen. In einigen Fällen kann diese Störung noch durch Behandlung der Ursache behandelt werden. Um die Qualität und Gesundheit Ihres Spermas herauszufinden, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, um eine Behandlung zu erhalten. Ärzte empfehlen normalerweise, eine Spermienanalyse in einem Labor durchzuführen. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie man Spermien gesund hält

Die Erhaltung der Spermiengesundheit kann mit einem gesunden Lebensstil beginnen. Eine geringe Spermienqualität erschwert es diesen Zellen, Eizellen zu befruchten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Qualität und Gesundheit der Spermien zu erhalten. Neben dem Arztbesuch kann die Umsetzung des folgenden gesunden Lebensstils eine wirksame Lösung sein:

1. Essen Sie nahrhafte Lebensmittel

Verzehr von Lebensmitteln wie verarbeitetem Fleisch, süßen Snacks und Junk-Food kann die Beweglichkeit der Spermien beeinträchtigen. Um die Spermien gesund zu halten, können Sie Lebensmittel wählen, die Nährstoffe wie Vitamin B12 (Fleisch, Fisch, Milchprodukte), Vitamin C (Orangen, Beeren, Spinat) und Lycopin (Tomaten, Wassermelone) enthalten.

2. Sport

Zusätzlich zu gesunden, nahrhaften Lebensmitteln können Sie die Gesundheit der Spermien durch Sport aufrechterhalten. Laut Untersuchungen können Outdoor-Sport und Gewichtheben im Vergleich zu anderen Sportarten einen positiven Einfluss auf die Spermiengesundheit haben.

3. Abnehmen

Laut einer Studie aus dem Jahr 2011 kann Übergewicht (Adipositas) die Gesamtqualität von Sperma und Spermien beeinträchtigen. Daher wird denjenigen von Ihnen, die übergewichtig sind, empfohlen, mit der Gewichtsabnahme zu beginnen, um die Anzahl, Konzentration und Bewegung der Spermien zu erhöhen. Bevor Sie abnehmen, konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt oder Ernährungsberater, damit Sie falsche Essgewohnheiten korrigieren oder Empfehlungen für die richtigen Lebensmittel erhalten können.

4. Nehmen Sie Vitaminpräparate ein

Zusätzlich zu bestimmten Nahrungsmitteln können Sie auch eine gute Ernährung erhalten, um die Gesundheit der Spermien zu erhalten, indem Sie Vitaminpräparate einnehmen. Mehrere Arten von Vitaminpräparaten sind gut, um die Spermien gesund zu halten, wie die Vitamine D, C, E und CoQ10. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Spermaanomalien können die männliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Wenn Sie mit Ihrem Partner Kinder haben möchten, ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, um den Zustand Ihres Spermas zu erfahren. Sie können sich auch über die SehatQ-Anwendung zu Spermienproblemen beraten. Mit Funktionen Arzt-Chat , ärztliche Beratung ist jetzt noch einfacher! Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.