Gesundheit

Ambroxol für Schwangere behandelt Husten, sicher oder nicht?

Ambroxol für schwangere Frauen ist oft fragwürdig. Denn es wird vermutet, dass dieses Hustenmittel mit Schleim den Fötus im Mutterleib schädigen kann. Ist Ambroxol also ein sicheres Hustenmittel für Schwangere?

Ambroxol ist nicht unbedingt für alle schwangeren Frauen sicher

Ambroxol ist ein schleimlösendes Hustenmittel, das den Schleim verdünnt, so dass er beim Husten leichter ausgestoßen werden kann. Es gibt begrenzte Beweise dafür, dass Ambroxol HCl für Schwangere für Schwangere sicher ist. Bei MIMS kann der Wirkstoff Ambroxol in die Gebärmutter eindringen, indem er die Plazentawand durchdringt. Mehrere präklinische Studien haben keine direkten oder indirekten schädlichen Auswirkungen dieses Arzneimittels auf die Entwicklung des Fötus und die Gesundheit des Säuglings nach der Geburt gezeigt. In der Zeitschrift American Journal of Obstetrics and Gynecology (AJOG) veröffentlichte Untersuchungen ergaben tatsächlich, dass die Verwendung von Ambroxol bei schwangeren Frauen dazu beitragen kann, die Reifung der Lunge und des Fötus zu stimulieren. Es wurde auch berichtet, dass die Einnahme von Arzneimitteln des Ambroxol-Typs während der Schwangerschaft das Risiko eines Atemnotsyndroms bei Säuglingen nach der Geburt verringern kann. Die bisherige Vereinbarung der medizinischen Welt besagt, dass die orale Einnahme von Ambroxol eine sichere und wirksame Option sein kann nur für schwangere Frauen im dritten Trimester mit gesundem Zustand (keine Risikoschwangerschaften). Auf der anderen Seite legen die oben genannten Untersuchungen von AJOG nahe, dass die Einnahme von oralem Ambroxol auch für ältere schwangere Frauen, die Babys mit dem Risiko einer Frühgeburt und eines Atemnotsyndroms tragen, sicher und wirksam sein kann. Jedoch, Ambroxol wird Schwangeren im ersten Trimester nicht empfohlen . Diese Aussage wurde auch vom National Drug Information Center der Food and Drug Supervisory Agency (PION als BPOM) bekräftigt. Ambroxol wird als harte Droge eingestuft. Ambroxol darf von schwangeren Frauen nur im ersten Trimester eingenommen werden, wenn der Arzt feststellt, dass Sie es wirklich benötigen. Daher ist dieses Medikament nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich. [[Ähnlicher Artikel]]

Nebenwirkungen von Ambroxol bei Schwangeren

Bei der Einnahme von Ambroxol können rote Flecken auftreten. Wie bei anderen Arzneimitteln besteht auch bei Ambroxol für Schwangere das Risiko von Nebenwirkungen. Dies geschieht nicht nur bei Schwangeren, sondern auch bei Menschen im Allgemeinen. Nach Recherchen in der indischen Zeitschrift Lung sind die möglichen Nebenwirkungen des Medikaments Ambroxol für Schwangere:
  • Hautflecken.
  • Übelkeit und Erbrechen.
  • Magenschmerzen.
  • Dyspepsie.
Andere Nebenwirkungen, die bei der Verwendung des Arzneimittels Ambroxol festgestellt werden, sind:
  • Durchfall während der Schwangerschaft.
  • Trockener Mund oder Rachen.
Im Jahr 2016 veröffentlichte BPOM jedoch einen Brief zu den Nebenwirkungen des Medikaments Ambroxol, um die Warnungen und Nebenwirkungen dieses Medikaments zu aktualisieren. In diesem Fall hat BPOM 13 Berichte über Nebenwirkungen in Form von schweren Allergien, die lebensbedrohlich sein können, und schweren Hautnebenwirkungen erhalten. Die neu entdeckten Nebenwirkungen der Einnahme von Ambroxol sind:
  • Stevens-Johnson Syndrom .
  • Toxische epidermale Nekrolyse .
  • Makula-Erythem.
  • Urtikaria und orales Ödem.
  • Makulopapulöser Ausschlag.
  • Vesikel.
  • Die Haut ist gerötet und der Mund ist geschwollen und blutet.

Alternative Hustenmittel, die für schwangere Frauen sicher sind, außer Ambroxol

Es ist erwiesen, dass Ambroxol für schwangere Frauen im dritten Trimester sicher ist. Es gibt jedoch sicherere und natürlichere Möglichkeiten, Husten mit Schleim bei schwangeren Frauen zu behandeln. Sie können sogar Zutaten zur natürlichen Behandlung von Husten und sogar in Ihrer eigenen Küche erhalten. Also, was sind die sicheren pflanzlichen Hustenmittel für schwangere Frauen?

1. Honigtee

Honigtee kann Schleim und Schmerzen beim Husten lindern Honig reduziert nachweislich Schleim und Husten. Honig kann auch als erste Wahl vor der Einnahme von Ambroxol bei Schwangeren verwendet werden. Dies wurde auch in einer Studie festgestellt, die in der Zeitschrift Official Publication of The College of Family Physicians of Canada veröffentlicht wurde. In dieser Studie zeigte schwarzer Tee gemischt mit Honig schmerzlindernde, antimikrobielle und antioxidative Wirkungen. Antioxidantien sind in der Lage, Zytokine zu bekämpfen, die Entzündungen im Körper auslösen. Obwohl Tee für Schwangere im Allgemeinen sicherer ist als Ambroxol, enthält Tee Koffein. Das bedeutet, dass der Teekonsum auch während der Schwangerschaft begrenzt werden muss. Koffein kann die Plazenta passieren. Da die Leber des Fötus nicht perfekt ist, kann Koffein nicht vollständig verstoffwechselt werden. Laut einer in Plos One veröffentlichten Studie kann Koffein bei Babys zu niedrigem Geburtsgewicht führen. In einer anderen vom Multidisziplinären Digital Publishing Institute herausgegebenen Zeitschrift erhöht übermäßiger Koffeinkonsum auch das Risiko von Fehlgeburten, Geburtsfehlern und Totgeburten. Dazu, basierend auf den Teesorten, hier die Empfehlungen zum Teekonsum für Schwangere:
  • Matcha: 60–69 mg
  • Oolong-Tee: 38–59 mg
  • Chai: 47–53 mg
  • weißer Tee: 25–50 mg
  • grüner Tee: 29–49 mg.
[[Ähnlicher Artikel]]

2. Ingwer

Ingwer hat auch die Wirkung, den Schleim zu verdünnen: Anstatt Ambroxol für Schwangere zu verwenden, ist Ingwer auch zum Verdünnen von Schleim nützlich. Dies belegen Forschungsergebnisse, die im Research Journal of Pharmaceutical, Biological and Chemical Sciences veröffentlicht wurden. Die Studie ergab, dass die schleimlösende Wirkung von 0,5 % Ingwer 0,1 % der schleimlösenden Wirkung von handelsüblichen Hustenmedikamenten entsprach. Ingwer enthält auch 6-Gingerol und 6-Shogaol, die das Immunsystem des Körpers stärken. Allerdings muss auch der Verzehr von Ingwer bei Schwangeren eingeschränkt werden. Der ideale Verzehr von Ingwer bei schwangeren Frauen beträgt 1 Gramm pro Tag. Die Präsentation ist zwei- bis viermal täglich aufgeteilt. In einer Studie, die in der offiziellen Veröffentlichung des College of Family Physicians of Canada veröffentlicht wurde, wird das Trinken von Ingwerabkochung vor der Geburt bei schwangeren Frauen, die eine Vorgeschichte von Fehlgeburten, Vaginalblutungen oder Blutgerinnseln hatten, nicht empfohlen.

3. Getränke und heiße Soße

Warmes Wasser kann den Hals beim Husten entlasten.Vor der Anwendung von Ambroxol zur Behandlung von Husten ist es besser, wenn Schwangere warmes Wasser und warme Suppe zu sich nehmen. In einer in der Zeitschrift Rhinology veröffentlichten Studie können heiße Getränke die Symptome von Husten, Niesen, laufender Nase, Müdigkeit und Halsschmerzen lindern. Der Effekt ist schnell und kontinuierlich. Diese Forschung zeigt, dass der Verzehr von warmen Getränken oder Soße den Luftstrom in der Nase verbessern kann.

4. Dampf

Ätherische Öldämpfe helfen bei Husten Husten mit Schleim kann auch durch Einatmen von Dampf gelindert werden. Gießen Sie dazu heißes Wasser und ein paar Tropfen ätherisches Teebaum- oder Pfefferminzöl in eine Schüssel. Dann den Dampf einatmen. Es lindert nachweislich verstopfte Nase und juckende Kehle. Darüber hinaus kann Dampf auch durch die Verwendung von Luftbefeuchter oder Dampfverdampfer zu Hause.

Notizen von SehatQ

Ambroxol für Schwangere ist ein hartes Medikament. Daher ist dieses Medikament nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich. Ambroxol wird Schwangeren nur verabreicht, wenn andere Hustenmittel nicht wirken. Bisher wurde die Anwendung von Ambroxol bei Schwangeren im letzten Trimester als sicher getestet. Zu beachten ist jedoch auch das Risiko von Nebenwirkungen von Ambroxol, die von leichter Übelkeit bis hin zu gefährlichen allergischen Reaktionen reichen. Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Anwendung von Hustenmitteln während der Schwangerschaft haben, wenden Sie sich direkt an Ihren Arzt überChatten Sie mit der SehatQ-Familiengesundheits-App . Jetzt herunterladen unter Google Play Store und Apple Laden . [[Ähnlicher Artikel]]