Gesundheit

Hirsutismus-Frauen haben wirklich eine hohe sexuelle Erregung?

Haben Sie dicken Haarwuchs im Gesicht oder an einigen Körperteilen? Die meisten Menschen glauben, dass eine Frau mit dicken Haaren im Gesicht oder am Körper ein Zeichen dafür ist, dass eine Frau sexuelle Erregung oder hohe Libido hat. Zweifellos gelten Frauen mit dicken Haaren wie einem dünnen Schnurrbart oder Haaren an Händen und Füßen als hypersexuelle Frau. Stimmt es also?

Die Ursache für dickes Haar bei Frauen ist Hirsutismus

Frauen mit dickem Haar werden in der Medizin als Hirsutismus bezeichnet. Hirsutismus ist eine Erkrankung, bei der Haare an bestimmten Teilen des Gesichts und des Körpers einer Frau wachsen. Bei Frauen mit Hirsutismus kann es zu Haarwuchs an anderen Körperteilen wie Lippen, Kinn, Händen, Füßen, Bauch, Brust und Rücken kommen. In einigen Fällen ist die Ursache für behaarte Frauen nicht bekannt. Es gibt jedoch mehrere Bedingungen, die dazu führen, dass Frauen dickes Haar haben, nämlich:
  • Genetische oder erbliche Faktoren
  • Erhöhtes Testosteron (Androgene)
  • Drogenkonsum und andere gesundheitliche Probleme
[[Ähnlicher Artikel]]

Stimmt es, dass behaarte Frauen ein hohes sexuelles Verlangen haben?

Die in der Gesellschaft oft verbreitete Vorstellung von dickem Haar im Gesicht und am Körper von Frauen wird oft mit hoher sexueller Erregung in Verbindung gebracht. Wie bereits erwähnt, ist eine der Ursachen für behaarte Frauen ein Anstieg des Testosteronspiegels. Testosteron oder Androgenhormon ist ein Hormon, das Männern gehört, aber auch Frauen können es haben. Eine Reihe neuerer Studien sagt, dass das Hormon Testosteron überhaupt nicht mit einer Steigerung der sexuellen Erregung in Verbindung gebracht wird, selbst bei Männern in gesunden Bedingungen. Allerdings hat ein hoher Testosteronspiegel bei Frauen wenig mit sexueller Erregung zu tun. Dies bedeutet, dass die Annahme, dass Frauen mit dickem Haar eine hohe Libido haben, nicht ganz richtig oder falsch ist. Diese Aussage wird durch eine Studie bestätigt, die in der Zeitschrift Archives of Sexual Behavior veröffentlicht wurde. Die Forscher berichteten, dass gesunde Frauen mit hohem Testosteronspiegel nur ein höheres sexuelles Verlangen nach Masturbation hatten und keinen Sex mit ihren Partnern hatten. Die Ergebnisse dieser einzigartigen Studie bedürfen jedoch noch weiterer Forschung, so dass sie nicht als absolute wissenschaftliche Grundlage verwendet werden können. Der Grund dafür, so ein Neuroendokrinologe der University of Michigan, verwenden die meisten Studien zu sexuellem Verlangen und Hormonen Tierversuche als Versuchspersonen sowie Teilnehmer, die von Menschen mit niedrigem oder hohem Testosteronspiegel stammen, die absichtlich ins Krankenhaus kommen, um sich behandeln zu lassen.

Dinge, die eine hohe sexuelle Erregung bei Frauen beeinflussen

Ein hormonelles Ungleichgewicht stellt eine der Ursachen für ein hohes sexuelles Verlangen bei Frauen dar. Ein erhöhtes sexuelles Verlangen ist für junge Frauen mit hormonellen Schwankungen eigentlich normal. Bei älteren Frauen gibt es jedoch mehrere andere Faktoren, die das sexuelle Verlangen beeinflussen können. Hohe sexuelle Erregung bei Frauen kann durch medizinische, psychologische und soziale Bedingungen verursacht werden. Zu den Erkrankungen, die ein hohes sexuelles Verlangen verursachen, gehören:
  • Hormonelles Ungleichgewicht
  • Überaktives Schilddrüsenhormon
  • Konsum bestimmter Medikamente
  • Behandlungsergebnisse von Parkinson
  • Gehirnverletzung
In der Zwischenzeit psychologische und soziale Bedingungen, die dazu führen, dass Frauen ein hohes sexuelles Verlangen haben, nämlich:
  • Traurig fühlen
  • Stress, Angst und Depression
  • Ungelöstes Trauma, ob sexuell oder anderweitig
  • Scham über die eigenen sexuellen Vorlieben, Erfahrungen oder Körperform
  • Abweichende Überzeugungen in Bezug auf Lust, Sexualität und Intimität
  • Langweiliger Sex
  • Unfähigkeit, Emotionen zu kontrollieren
  • Sich in einer Beziehung mit jemandem gefangen fühlen, der ein geringes sexuelles Verlangen hat
Darüber hinaus haben Verhaltensneuroendokrinologen der University of Michigan auch gezeigt, dass es andere Faktoren gibt, die dazu führen, dass eine Frau ein hohes sexuelles Verlangen nach einem Partner hat, z. B. wie Sie sich für Ihren Partner fühlen, wie attraktiv Ihr Partner in Ihren Augen ist, wie attraktiv sind Sie in den Augen Ihres Partners. , Beziehungen und so weiter. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Die Vorstellung, dass behaarte Frauen ein hohes sexuelles Verlangen haben, ist tatsächlich nicht ganz richtig oder falsch. Die Ergebnisse zeigten, dass ein Anstieg des Hormons Testosteron wenig Einfluss auf die sexuelle Erregung hatte. Im Allgemeinen wird eine hohe sexuelle Erregung bei Frauen durch medizinische, psychologische und soziale Bedingungen verursacht. Wenn Sie oder eine Frau mit dickem Haar Bedenken hinsichtlich einer hohen sexuellen Erregung haben, suchen Sie sofort einen Arzt auf, um die richtige Behandlungsmethode entsprechend der Ursache zu erhalten.