Gesundheit

Dies ist ein sicheres und wirksames Arzneimittel gegen Soor in Apotheken

Viele Dinge können dazu führen, dass ein Baby keinen Appetit hat oder nicht saugt. Eines davon ist Soor, der Babys jedes Mal wund fühlt, wenn etwas in den Mund kommt. Gibt es dann ein Medikament gegen Soor, das den Heilungsprozess beschleunigen kann? Krebsgeschwüre, medizinisch als Stomatitis bekannt, sind kleine Wunden im Mund, die weiß oder gelblich gefärbt sind und die umgebende Haut rot wird. Krebsgeschwüre bei Babys können auf den Wangen oder inneren Lippen, der Zunge und dem Zahnfleisch auftreten und schmerzhaft sein. Wenn ein Baby Soor hat, ist darauf zu achten, dass es weder Appetit noch Saugen hat. Es wird befürchtet, dass dies zu Austrocknung führt, sodass die Eltern wachsam sind und Babys bei Bedarf sichere Medikamente gegen Soor geben.

Kennen Sie die Ursachen von Soor bei Babys

Experten wissen nicht genau, was Soor bei Babys verursacht. Viele Dinge können jedoch die Exposition des Babys gegenüber Soor erhöhen, zum Beispiel:
  • Geschwächtes Immunsystem
  • Allergien gegen bestimmte Lebensmittel wie Schokolade, Käse, Nüsse oder Orangen
  • Viren, Bakterien und Pilze
  • Die Innenseite des Mundes versehentlich gebissen (aphthöse Stomatitis)
  • Bestimmte Nährstoffmängel
  • Wirkungen bestimmter Medikamente.
Eltern müssen vorsichtig sein, da Soor bei Babys ansteckend sein kann, wenn sie durch eine Krankheit verursacht wird Hand-Fuß-Mund-Krankheit (HFMD), oder Hand-Fuß-Mund-Krankheit, ist eine Krankheit, die durch ein Virus der Gattung Enterovirus verursacht wird. Laut der indonesischen Kinderärzte-Vereinigung (IDAI) verursacht diese Art von Soor in der Regel mehrere und sehr schmerzhafte Wunden, zusammen mit dem Auftreten von Hautläsionen an den Handflächen und Füßen des Kleinen. Zur Behandlung von Soor bei Babys gibt es Medikamente gegen Soor, die sicher verwendet werden können, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Krebsgeschwüre für Babys, die sicher sind

Genau wie Krebsgeschwüre, die bei Erwachsenen auftreten, heilt Soor bei Babys innerhalb weniger Tage bis Wochen von selbst. Aber natürlich haben Sie als Eltern nicht das Herz, so lange zu warten, um das fröhliche Gesicht Ihres Babys wiederzusehen. Dafür können Sie Soor-Medikamente für Babys verwenden, die sicher sind. Eines der sicher anzuwendenden Arzneimittel gegen Baby-Soor in Apotheken ist ein topisches Arzneimittel, das 0,2% Hyaluronsäure enthält. Hyaluronsäure wirkt, indem sie die äußere Schicht von Krebsgeschwüren überzieht, so dass die durch Krebsgeschwüre freigelegten Nerven nicht zu empfindlich sind. Im Ergebnis verursachen Krebsgeschwüre keine Schmerzen, sodass Babys für eine gewisse Zeit relativ schmerzfrei saugen oder essen können. Hyaluronsäure erhöht auch die Hydratation des Gewebes im Mund, das verletzt oder wund ist, so dass es die Heilung von Babysoor beschleunigen kann. Dieses Medikament gegen Baby-Soor kann sicher bei kleinen bis großen Krebsgeschwüren angewendet werden. Neben topischen Arzneimitteln, die HA enthalten, sind andere Soor-Medikamente für Babys topisches Penciclovir und Aciclovir. Dieses Medikament beseitigt Bakterien und Viren, die Krebsgeschwüre verursachen, insbesondere bei der Art von Krebsgeschwüren, die durch das Herpesvirus verursacht werden. Sie können dieses Arzneimittel 4 Tage lang alle 2 Stunden (außer während des Schlafens) oder nach Anweisung Ihres Arztes auf die Wunde auftragen. Andere Medikamente gegen Baby-Soor, die Ihr Arzt möglicherweise verschreiben kann, sind Schmerzmittel wie Paracetamol oder Ibuprofen. Zur Dosierung und Anwendung dieses Arzneimittels sollten Sie die Anweisungen des behandelnden Arztes befolgen. Wenn der Krebs nach einigen Wochen nicht verheilt ist oder an derselben Stelle oder anderswo nachgewachsen ist, suchen Sie Ihren Arzt erneut auf. Er kann je nach Zustand Ihres Babys andere Medikamente geben. [[Ähnlicher Artikel]]

Neben der Einnahme von Medikamenten können Sie Folgendes tun, wenn Ihr Baby Soor hat

Zusätzlich zur Verabreichung von Medikamenten gegen Soor gibt es mehrere Dinge, die Sie tun können, um Ihrem Baby Komfort zu bieten und die durch Soor verursachten Schmerzen leicht zu lindern. Hier sind einige Tipps, die Sie berücksichtigen können:
  • Vermeiden Sie es, Ihr Baby mit Nahrungsmitteln zu füttern, die das Zahnfleisch schädigen können, wie Chips und Nüsse. Diese Lebensmittel können auch das Gewebe im Mund verletzen, sodass Krebsgeschwüre länger heilen.
  • Verwenden Sie eine Zahnbürste mit weichen Borsten und putzen Sie die Zähne Ihres Babys nicht zu stark.
  • Verzichten Sie auf Schnuller und verwenden Sie Trinkgläser.
  • Vermeiden Sie es, Ihr Baby mit Nahrungsmitteln zu füttern, auf die es allergisch ist.
  • Vermeiden Sie es, das Baby mit scharfen, salzigen und sauren Speisen (einschließlich Zitronen und Tomaten) zu füttern, von denen befürchtet wird, dass sie die Wunden verursachen, unter denen es leidet.
  • Auch wenn es wehtut, ermutigen Sie Ihr Baby weiterhin, auch in kleinen Mengen zu trinken, um eine Austrocknung zu verhindern.
  • Kinder über 1 Jahr können Nahrungsergänzungsmittel mit Zink, Vitamin B-Komplex, Vitamin C und Eisen erhalten. Eiscreme kann gegeben werden, da die Kältewirkung Schmerzen lindern kann.
Wiederholter Soor kann auf das Vorhandensein anderer Krankheiten beim Baby hinweisen, wie Zöliakie, Erkrankungen des Verdauungstrakts oder einer HIV-Infektion. Um die Diagnose zu bestätigen und die Heilung von Babysoor aufgrund dieser Krankheiten herauszufinden, müssen Sie zuerst einen Arzt aufsuchen.