Gesundheit

5 gute Schlafpositionen zum Atmen

Schlaf ist die angenehmste Aktivität und sicherlich gesund. Diese Aktivität kann jedoch bei Atemwegsproblemen zu Problemen führen. Sie sollten nach einer guten Schlafposition zum Atmen suchen, wenn Sie das Gefühl haben, Atemprobleme zu haben. Eine gute Schlafposition ist auch erforderlich, um die Qualität Ihres Schlafes in der Nacht zu erhalten. Um herauszufinden, welche Schlafpositionen gut sind, beachten Sie einige der folgenden Informationen.

Gute Schlafposition zum Atmen

Es gibt eine Vielzahl von guten Schlafpositionen zum Atmen, die heute Nacht ausprobiert werden können. Es gibt jedoch natürlich Vor- und Nachteile, die Sie spüren werden. Hier sind einige Schlafpositionen, die Sie versuchen können, um Ihren Atem in Schwung zu bringen:

1. Schlafen Sie auf dem Rücken

Auf dem Rücken zu schlafen ist gut für die Atmung, die einfachste Schlafposition ist auf dem Rücken. Diese Position hält Kopf, Nacken und Wirbelsäule in einer bequemen Position. Es ist gut, ein kleines Kissen unter dem Kopf hinzuzufügen, um zusätzlichen Komfort zu bieten. So können Sie Nackenschmerzen beim späteren Aufwachen vorbeugen. Das Schlafen auf dem Rücken mit erhöhten Füßen mit einem Kissen kann auch die Symptome einer Schwellung der Füße nach einem langen Tag voller Aktivitäten lindern. Versuchen Sie, 1-2 Kissen auf die Knie zu legen, um Muskelschmerzen in den Gelenken zu lindern. Trotzdem ist die Rückenlage immer noch gefährdet, Schnarchen zu verursachen.

2. Seitlich schlafen

Man könnte sagen, diese Schlafposition ist besser für diejenigen unter Ihnen, die Atemprobleme haben. Die seitliche Schlafposition kann nach rechts oder links erfolgen. Natürlich hat jede Position ihre Vor- und Nachteile. Das Schlafen auf der Seite verringert das Risiko von Schnarchen und anderen Schlafstörungen. Schmerzen in einem Körperteil werden reduziert. Die Seitenschlafposition ist auch für Schwangere geeignet, die mit zunehmendem Bauch Schwierigkeiten beim Einschlafen haben. Leider ist das Schlafen auf der Seite gefährlich für Ihre inneren Organe. Durch die Schwerkraft müssen die darunter liegenden Organe dem Gewicht der darüber liegenden Organe standhalten. Darüber hinaus führt langes Schlafen auf der Seite zu Schulter- und Hüftschmerzen.

3. Schlafen Sie auf dem Bauch

Die Bauchlage wird für eine reibungslose Atmung empfohlen.Die Bauchlage ist eine sehr beliebte und bequeme Schlafposition. Sie können Brust und Bauch auf die Matratze legen und das Gesicht auf eine Seite legen. Diese Position wird auch für eine reibungslose Atmung empfohlen. Stellen Sie sicher, dass Sie auf dem weichen und flauschigen Teil auf dem Bauch liegen. Wenn die Oberfläche hart ist, versuchen Sie, ein Kissen oder eine Matratze darauf zu legen. Tun Sie dies jedoch nicht zu lange. Der Grund dafür ist, dass die Lunge durch langes Schlafen auf dem Bauch unterdrückt wird und sie sich nicht vollständig ausdehnen kann. Darüber hinaus erhöht das Schlafen auf dem Bauch das Risiko von Schmerzen im Nacken, in den Schultern und im oberen Rücken.

4. Schlafen im Halbsitzen

Man kann sagen, dass diese Position den Komfort beim Schlafen priorisiert. Sie müssen nur das Kissen höher legen, bis Ihr Kopf etwa 20-30 Grad angehoben ist. Wenn Sie in dieser Position schlafen, wird das Schnarchen verhindert und der Körper entspannter. Wenn Sie die richtige Position einnehmen, können Sie gleichzeitig Rücken- und Schulterschmerzen lindern. Diese Position kann jedoch nur in eine Richtung und nicht zu lange durchgeführt werden. Das bedeutet, dass Sie sich nicht mehr nach rechts oder links bewegen können, wenn Sie die Position ändern möchten.

5. Schlafen in zusammengerollter / fötaler Position

Wer oft schnarcht, empfiehlt sich die Kuschelposition, die eigentlich einer Seitenlage ähnelt. Der Unterschied besteht darin, dass Ihre Knie zum Bauch gebeugt sind, um sich zusammenzurollen. Diese Position wird allen empfohlen, die an Schnarchen leiden und schwangeren Frauen. Trotzdem wird das Schlafen zusammengerollt Schmerzen bei denen verursachen, die Arthritis haben. Wenn Sie sich zusammenrollen, fühlt sich Ihr Rücken an, als würde er sich drehen. Um den Druck zu reduzieren, können Sie Rücken- und Beinkissen hinzufügen. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Die richtige Position erleichtert die Atmung während des Schlafs. Kennen Sie auch die Schlafprobleme, mit denen Sie konfrontiert sind, bevor Sie eine gute Schlafposition zum Atmen wählen. Zögern Sie nicht, sofort einen Arzt aufzusuchen, wenn Schlafprobleme sehr störend sind. Um mehr über eine gute Schlafposition zu besprechen, wenden Sie sich direkt an Ihren Arzt unter HealthyQ Familiengesundheits-App . Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play .