Gesundheit

Das sind die Eigenschaften eines Indigo-Kindes, der Kleine ist einer davon?

Indigo-Kinder werden oft mit ihrer Fähigkeit identifiziert, übernatürliche Dinge zu sehen. Es gibt jedoch noch andere Merkmale von Indigo-Kindern, die auch von jemandem erfüllt werden müssen, bevor sie als „besonderes Kind“ bezeichnet werden. Die Erwähnung des Indigokindes selbst kommt von der Farbe der Aura, die vom Kind ausgeht, nämlich der Indigofarbe, auch bekannt als Purpurblau. Indigo ist auch die Farbe des Chakras des dritten Auges, die mit den überdurchschnittlichen Fähigkeiten eines Menschen identisch ist, wie dem sechsten Sinn, der Fähigkeit, die Gedanken anderer Menschen zu lesen, die Zukunft zu sehen. Körperlich unterscheiden sich Indigokinder nicht von Kindern im Allgemeinen. Sie haben jedoch sehr unterschiedliche Verhaltensmerkmale zu sehr unterschiedlichen Denkweisen. So heben sich Indigo-Kinder von ihren Altersgenossen ab.

Die Eigenschaften von Indigokindern basierend auf der Psychologie

Indigo-Kinder mögen normalerweise Kunst. Basierend auf Psychologie und Psychiatrie kann der Indigotest in 3 Phasen durchgeführt werden, nämlich Interviews mit Psychiatern oder Psychologen, Bewertung der klinischen Psychologie von Kindern und Aurafotos. Von den drei Stufen wird kompetentes medizinisches Personal die 3 offensichtlichsten Merkmale von Indigo-Kindern erkennen, nämlich in Bezug auf Rationalität, Spiritualität und sechsten Sinn.

1. Rationale

Indigodominante Kinder benutzen die rechte Gehirnhälfte. Das heißt, sie konzentrieren sich auf das Sehen, Fühlen und nonverbale Themen wie Musik, Mathematik, Kunst und Psychologie. Obwohl sie schlau aussehen, sind Indigo-Kinder schwer zu handhaben. Die Eigenschaften dieses indigoblauen Kindes hängen mit der Intelligenz zusammen, daher wird dem Kind empfohlen, sich einem IQ-Test zu unterziehen (Intelligenzquotient). Um als Indigo bezeichnet zu werden, muss der IQ eines Kindes über 120 liegen. Dieser Test allein reicht jedoch nicht aus, da selbst sehr intelligente Kinder (IQ über 130) nicht unbedingt als Indigo eingestuft werden, wenn sie die anderen 2 Zeichen nicht erfüllen.

2. Spirituell

Auch Indigokinder glauben an die Existenz Gottes. Sie wollen aber auch nicht allein im rituellen Aspekt gefangen sein. Indigo-Kinder werden viele Dinge in Frage stellen, einschließlich der Gründe für die Verpflichtungen, die sie erfüllen müssen, und vielleicht die Motivation, an Gott oder eine bestimmte Religion zu glauben. Die Eigenschaften von indigoblauen Kindern lassen sich auch an ihrer Sprechweise erkennen, die als . bekannt ist alte Seele auch bekannt als die alte Seele, die in den Kindern gefangen ist. Obwohl sie erst 4-5 Jahre alt sind, können Indigo-Kinder also bereits Religion und Gott in Frage stellen.

3. Der sechste Sinn

Das letzte Merkmal von Indigokindern ist der sechste Sinn. Das heißt, er kann Informationen senden oder empfangen, ohne die fünf Sinne zu verwenden. In diesem Fall verfügen Indigo-Kinder über Telepathie- und Hellsichtfähigkeiten, sowohl in Form von Präkognition (die Zukunft sehen) als auch Retrokognition (die Vergangenheit kennen). In den frühen 2000er Jahren veröffentlichte die Hellseherin Doreen Virtue ein Buch, das Boom über Indigo-Kinder mit dem Titel "Die Pflege und Ernährung von Indigo-Kindern". In dem Buch schlägt Doreen die folgenden Eigenschaften von Indigo-Kindern vor:
  • Habe einen starken Willen
  • Altgesinnt (seine Einstellung ist reifer als Kinder in seinem Alter)
  • Geboren 1978 und später
  • Hartnäckig
  • Kreativ
  • Anfällig für Schlaflosigkeit oder Aufwachen mitten in der Nacht wegen schlechter Träume
  • Leicht süchtig
  • Intuitiv
  • Hat eine Tendenz, sich zu isolieren
  • unabhängig
  • Habe den starken Wunsch, die Welt zu verbessern
  • Seine Einstellung liegt irgendwo zwischen niedrigem Selbstwertgefühl und richtigem Gefühl
  • Leicht gelangweilt
  • Wurde bei Ihnen schon einmal eine Verhaltensstörung diagnostiziert?
  • Haben Sie eine Vorgeschichte von Depressionen
  • Wähle einen Freund
  • Leichte Bindung zu nicht-menschlichen Wesen (z. B. Tieren oder imaginären Freunden)
Wenn Sie 14 der 17 oben genannten Merkmale eines Indigo-Kindes nach Doreens Kriterien haben, kann Ihr Kleines als Indigo bezeichnet werden. [[Ähnlicher Artikel]]

Indigo-Kindererziehung

Manchmal fühlen sich Indigo-Kinder gestresst. Die Eigenschaften von Indigokindern zeigen, dass der Kleine andere Eigenschaften und Einstellungen hat als Kinder seines Alters. Daher sollten Eltern einen anderen Ansatz verfolgen, um den Fähigkeiten und Mängeln der Kinder Rechnung zu tragen. Disziplin ist der Schlüssel in der Erziehung des Indigo-Kindes, entsprechend seinem intelligenten Charakter, ist aber in der Regel schwierig zu handhaben. Einige Beispiele dafür, wie man Indigo-Kindern Disziplin einflößt, sind:
  • Auswahl geben

    Frag nicht: "Was willst du?" Geben Sie jedoch Optionen wie "Möchten Sie A oder B?" an. Dies gibt Indigo-Kindern das Gefühl, Macht über ihre eigenen Entscheidungen zu haben.
  • Gib eine Erklärung

    Zusätzlich zur Antwort mit „Ja“ oder „Nein“ müssen Sie die Antwort auch in logischer Sprache erklären.
  • Freiheit schenken

    Sperren Sie indigoblaue Kinder nicht ein, auch wenn Ihr Kleines asozial aussieht. Geben Sie dem Kind stattdessen Freiheit und erklären Sie, wie es andere respektieren und respektieren soll.
  • Auf seine Beschwerden hören

    Indigo-Kinder fühlen sich manchmal gestresst und beschweren sich über ihren Zustand. Er muss gehört und verstanden werden.
  • Komplimente machen

    Wenn sich das Kind ruhig verhält, loben Sie es, damit es es in Zukunft wiederholen wird.
Indigo-Kinder können auch diszipliniert werden, solange Sie eine konsequente und vernünftige Erziehung anwenden. Wenn Sie andere Anleitung benötigen, wenden Sie sich an einen Psychologen oder Psychiater.