Gesundheit

Vorteile von Ananas für Cholesterin, Peek the Facts

Die Menschen in Indonesien vertrauen seit langem auf die Vorteile der Ananas für den Cholesterinspiegel. Wie sieht die medizinische Welt das dann? Stimmt es, dass es Ananas gibt, die den Cholesterinspiegel im Blut senken können? Ananas (Ananas comosus) ist eine Frucht, die eigentlich aus Südamerika stammt, obwohl viele auch in tropischen Ländern wie Indonesien wachsen. Diese exotische Frucht hat in jungen Jahren einen scharfen säuerlichen Geschmack und einen süßen Geschmack, wenn das Fruchtfleisch bei Reife gelb wird. Diese Frucht ist reich an Nährstoffen wie Vitamin C und Mangan. Diese gekrönte Frucht enthält auch verschiedene Antioxidantien und Enzyme, die für die allgemeine Gesundheit des Körpers von Vorteil sind.

Die Vorteile von Ananas für Cholesterin von der medizinischen Seite

Laut einer in Biomedical Reports veröffentlichten Forschung ist bekannt, dass Ananas seit jeher zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet wird. Menschen, die eine Diät machen, machen Ananas auch oft als Snack, weil sie kalorienarm ist und überhaupt kein Fett enthält. Was ist dann mit den Vorteilen von Ananas für Cholesterin? Stimmt es, dass diese Frucht den Cholesterinspiegel im Körper senken kann? Laut mehreren in Indonesien durchgeführten Studien senkt Ananas tatsächlich den Cholesterinspiegel im Blut. Dieser Effekt kann auch erzielt werden, wenn Sie Ananas in frischer Form oder Saft konsumieren. Die Vorteile der Ananas ergeben sich unter anderem aus dem Gehalt an Vitamin C. Die Vorteile der Ananas für das Cholesterin ergeben sich aus dem folgenden Inhalt.
  • Myricetin

    Myricetin kann die Leberresorption, den Aufbau und die Entsorgung von Triglyceriden (einer der Komponenten, die den Gesamtcholesterinspiegel im Blut erhöhen können) sowie die Plasmaverarbeitung im Körper verändern, um die Lipid-(Fett-)Spiegel insgesamt zu verbessern.
  • Polyphenol

    Dieses Antioxidans kann auch die Lipidspiegel verbessern, indem es das Enzym Paroxanase erhöht, das den Spiegel des guten Cholesterins (HDL) im Blut erhöht.
  • Vitamin C

    Diese Art von Vitamin wird auch als Antioxidans eingestuft, das die Lipidprofile verbessern kann, indem es Galle durch die Entsorgung von Cholesterin außerhalb der Leber bildet.
  • Niacin

    Niacin in hohen Dosen kann den Fetttransport zur Leber hemmen, so dass es die Triglyceridsynthese reduziert.
Die Forschung, die die Vorteile von Ananas für den Cholesterinspiegel belegt, erwähnt jedoch nicht die Menge an Ananas, die konsumiert werden muss, damit der Cholesterinspiegel sinken kann. Wenn Sie Ananas als alternative Behandlung von Dyslipidämie (hoher Cholesterinspiegel) verwenden möchten, sollten Sie dennoch Ihren Arzt konsultieren. Bedenken Sie außerdem, dass der Verzehr von Ananas allein nicht ausreicht, um den Cholesterinspiegel im Blut langfristig stabil zu halten. Sie müssen auch Ihren Lebensstil ändern, um gesünder zu sein, wie zum Beispiel:
  • Essen Sie herzfreundliche Lebensmittel und vermeiden Sie Lebensmittel mit hohem Gehalt an gesättigten Fetten (rotes Fleisch und vollfette Milchprodukte) und Transfetten (frittierte Lebensmittel und Gebäck) und erhöhen Sie Ballaststoffe, Proteine ​​und Omega-3-Lebensmittel.
  • Trainieren Sie mindestens 30 Minuten pro Tag an 5 Tagen pro Woche oder hochintensives aerobes Training für 20 Minuten pro Tag an 3 Tagen pro Woche.
  • Werde aktiv, z. B. beim Spazierengehen, Radfahren oder bei der Hausarbeit.
  • Hören Sie auf zu rauchen (wenn Sie rauchen), damit der Spiegel des guten Cholesterins im Körper schnell ansteigt.
[[Ähnlicher Artikel]]

Andere Vorteile der Ananasfrucht aufgrund ihres Nährstoffgehalts

Ananas kann Knochen vor Osteoporose schützen Neben der Senkung des Cholesterinspiegels enthält die Ananasfrucht auch eine Vielzahl von Nährstoffen, die für die menschliche Gesundheit von Vorteil sind, wie zum Beispiel:

1. Bromealin-Enzym

Die Forschung zeigt, dass das im Ananasfleisch enthaltene Bromealin-Enzym Entzündungen im Körper, einschließlich Schwellungen in den Atemwegen, reduzieren kann. Darüber hinaus kann dieses Enzym auch die Verdauung verbessern, einschließlich der Verringerung von Durchfallsymptomen.

2. Mangan

Der Mangangehalt der Ananas kann die Knochen vor Osteoporose, auch bekannt als Osteoporose, schützen. Andere Untersuchungen zeigen, dass übermäßiger Mangankonsum die kognitive Funktion beeinträchtigen kann. Diese Nebenwirkungen treten jedoch nicht auf, solange Sie nicht mehr als 12 Gläser Ananassaft pro Tag trinken.

3. Antioxidans

Neben den Vorteilen der Ananas für den Cholesterinspiegel kann der Gehalt an Antioxidantien auch Ihr Risiko für die Entwicklung verschiedener Krebsarten verringern. Denn Antioxidantien können die negativen Auswirkungen freier Radikale bekämpfen, die dem Körper schaden. Um mehr über die Vorteile von Ananas für Cholesterin zu erfahren, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.