Gesundheit

Erkennen Sie die Bedeutung der Work-Life-Balance und 8 Möglichkeiten, diese zu erreichen

Nicht wenige Menschen vergessen ihr Leben, weil sie zu viel Zeit mit der Arbeit verbringen. Wenn dieser Zustand nicht überprüft wird, kann er die psychische Gesundheit beeinträchtigen und Stress verursachen. Um solche Probleme zu vermeiden, ist es wichtig, dass die Leute nachgehen Work-Life-Balance . Was ist das Work-Life-Balance ? Work-Life-Balance ist ein Zustand, in dem es einer Person gelingt, ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben zu erreichen. Wichtig ist, dass Sie Ihre Zeit gut einteilen können. Wenn Sie es erreichen, wird das Leben nicht belastet oder konzentriert sich nur auf die Arbeit, damit Sie sich glücklicher fühlen. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie kommt man Work-Life-Balance?

Erreichen Work-Life-Balance kann eine Vielzahl von Vorteilen für Ihre psychische Gesundheit bieten. Abgesehen davon, dass Sie das Leben glücklicher machen, hilft Ihnen diese Gewohnheit auch, das Leben zu genießen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu erreichen Work-Life-Balance . Tipps zum Erreichen Work-Life-Balance besteht darin, eine der folgenden Aktionen durchzuführen:

1. Arbeit bei der Arbeit lassen

Lassen Sie nach der Arbeitszeit alle arbeitsbezogenen Dinge dort, wo Sie arbeiten. Sie können Nachrichten, die sich auf die Arbeit außerhalb der Arbeitszeit oder an Feiertagen beziehen, auch ignorieren. Zitat aus der Mayo Clinic: Wenn Sie gebeten werden, Ihre Arbeit außerhalb der Arbeitszeit zu beenden, versuchen Sie, dies mit Ihrem Chef zu besprechen, um dies am nächsten Tag zu erledigen. Zögern Sie nicht abzulehnen, aber tun Sie es trotzdem höflich. Das Verlassen der Arbeit kann Ihnen helfen, sich nach einem langen Arbeitstag darauf zu konzentrieren, neue Energie zu tanken. Nicht nur gesund, auch fit zu arbeiten kann sich positiv auf Ihre Arbeit auswirken.

2. Ändere schlechte Gewohnheiten, die die Arbeit ermüden

Der Arbeitshaufen wird manchmal durch schlechte Gewohnheiten verursacht, die Sie bei der Arbeit haben. Versuchen Sie, alle schlechten Angewohnheiten zu erkennen, die häufig Probleme verursachen und bei der Arbeit Ermüdung verursachen. Wenn die Arbeit Sie bereits körperlich und geistig müde macht, nehmen Sie sich Zeit zum Entspannen. Um längerem Stress vorzubeugen, können Sie spazieren gehen, Freunde treffen oder Ihr Lieblingsessen zur Ermüdung essen. Ein gesunder Lebensstil wie nahrhaftes Essen, ausreichend Ruhe und regelmäßige Bewegung können ebenfalls dazu beitragen, die Müdigkeit aufgrund von Überarbeitung zu reduzieren.

3. Zögern Sie nicht, um Hilfe zu bitten

Zögern Sie nicht, bei Arbeitsschwierigkeiten um Hilfe zu bitten, damit die Arbeiten sofort abgeschlossen werden können. Manche Leute zögern manchmal, um Hilfe zu bitten, weil sie von ihren Chefs oder Kollegen nicht als dumm angesehen werden wollen. Vermeiden Sie auch zusätzliche Arbeit, die Sie nicht bewältigen können. Manche Leute nahmen sich zusätzliche Arbeit, um die Aufmerksamkeit der Vorgesetzten zu erregen. Dies wird Sie tatsächlich müde machen und Ihr Image verschlechtern, wenn die Arbeit nicht richtig ausgeführt werden kann. Scheuen Sie sich trotzdem nicht, gelegentlich einen Job anzunehmen, der Ihre Verhältnisse übersteigt. Diese Aktionen steigern nicht nur Ihre Erfolge, sondern können Sie auch motivieren, weiterzumachen.

4. Teilen Sie Beschwerden mit Ihren Lieben

Wenn Sie die Ursache von Stress in Ihrem Herzen und in Ihrem Kopf behalten, kann dies Ihren psychischen Gesundheitszustand verschlechtern. Die meisten Menschen entscheiden sich dafür, ihre Arbeitsangelegenheiten für sich zu behalten, weil sie andere nicht belasten wollen. Es schadet jedoch nie, Ihre Sorgen mit Ihren Lieben zu teilen. Während Gespräche mit Freunden, Familie oder geliebten Menschen Probleme nicht direkt lösen und Müdigkeit lindern können, können Sie zumindest Unterstützung von ihnen erhalten. Die Unterstützung von geliebten Menschen kann eine Energiequelle für sich sein. Darüber hinaus kann das Teilen von Beschwerden mit Angehörigen auch Ihre Beziehung näher bringen.

5. Nimm dir Zeit, dich zu verwöhnen

Es ist sehr wichtig, gute körperliche und geistige Aktivitäten außerhalb der Arbeit zu erreichen Work-Life-Balance . Vergessen Sie daher nicht, sich Zeit zu lassen, sich zu verwöhnen. Verwöhnen Sie sich mit Aktivitäten wie heißen Bädern, Massagen, Yoga und Meditation, um Ihre geistige und körperliche Gesundheit zu erhalten. Wenn Sie körperlich und geistig gesund sind, werden Sie sich alles andere als gereizt, hoffnungslos, pessimistisch und gestresst fühlen.

6. Nutze die Freizeit für Hobbys

Nutzen Sie nach der Arbeit den Rest des Tages oder freien Tages für Ihre Lieblingsbeschäftigungen. Vergessen Sie nicht, sich ausreichend auszuruhen, damit Ihr Körper erfrischt wird, wenn Sie zur Arbeit zurückkehren. Einige Aktivitäten, die Sie tun können, um Ihre Freizeit zu füllen, sind:
  • Schreiben
  • Gartenarbeit
  • Filme anschauen
  • Gespielt Spiele
  • Ein Buch lesen
  • Basteln
  • Musik hören
  • Zeit im Freien verbringen

7. Finden Sie einen besseren Job

Ungleichgewichte in Arbeit und Leben können neben eigenen Fehlern auch durch Ihren Arbeitsplatz verursacht werden. Wenn Ihr Arbeitsplatz weiterhin unangemessene Mengen und Zeiten bietet, sollten Sie sofort nach einem neuen suchen. Das Überleben in einer ungesunden Arbeitsumgebung wird Sie nur körperlich erschöpfen. Darüber hinaus kann es auch durch Stress verursachte psychische Erkrankungen verschlechtern.

8. Konsultieren Sie Experten

Müdigkeit bei der Arbeit mag normal klingen. Wenn die Erkrankung jedoch von Symptomen wie Schmerzen, Appetitveränderungen oder gesundheitlichen Problemen begleitet wird, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Sprechen Sie auch mit einem Psychologen, wenn Ihre Arbeit Ihre psychische Gesundheit beeinträchtigt, wie z. B. plötzliche Stimmungsschwankungen, Hoffnungslosigkeit oder Selbstmordgedanken. Lesen Sie auch: 9 effektive und einfache Möglichkeiten, den Arbeitsstress zu überwinden

Auswirkungen, wenn Arbeit und Leben nicht im Gleichgewicht sind

Wenn Arbeit und Leben aus der Balance geraten, kann dies negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben. Diese Bedingungen können nicht nur das Auftreten von Gesundheitsproblemen auslösen, sondern auch Ihre Beziehungen zu anderen Menschen beeinträchtigen. Hier sind einige negative Auswirkungen, die auftreten können, wenn Sie dies nicht erreichen Work-Life-Balance :

1. Müdigkeit

Wenn Sie unter Müdigkeit leiden, können Sie Probleme beim produktiven Denken und Arbeiten haben. Diese Bedingungen werden nicht nur Ihrem Ruf schaden, sondern auch zu gefährlichen und nachteiligen Entscheidungen führen.

2. Der Körper ist nicht fit

Stress durch Überarbeitung kann sich negativ auf Ihre Gesundheit auswirken. Nicht nur die körperliche Gesundheit, Stress kann auch das Auftreten von psychischen Problemen wie Depressionen, Angstzuständen bis hin zu Gedanken an das Lebensende auslösen.

3. Verlorene Zeit mit Ihren Lieben

Wenn Sie mit der Arbeit beschäftigt sind, verlieren Sie Zeit mit Ihren Lieben wie Freunden, Freundinnen oder der Familie. Wenn es kontinuierlich weitergeht, kann es auch Ihre Beziehung zu ihnen beschädigen. Lesen Sie auch: Burnout, häufig auftretende, aber selten auftretende Arbeitsprobleme

Notizen von SehatQ

Work-Life-Balance ist ein Zustand, in dem es Ihnen gelingt, Beruf und Leben in Einklang zu bringen. Wenn du erreichst Work-Life-Balance , werden Sie das Leben mehr genießen und glücklicher sein. Wenn Ihre Arbeit körperliche oder psychische Symptome verursacht, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Um weiter zu diskutieren, was es ist Work-Life-Balance und wie man es bekommt, frag direkt den arzt in der SehatQ-Gesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play .