Gesundheit

7 Gründe, warum Sie sich nach dem Sex müde fühlen

Sex ist eine lustige Aktivität. Aber manchmal macht Sex den Körper auch sehr müde. Dies bedeutet nicht, dass Sie eine bestimmte Krankheit haben. Es gibt mehrere Gründe, warum Sie sich nach dem Sex müde fühlen. Dies könnte an einer Reihe von Hormonen liegen, die ausgeschüttet werden, sodass sich der Körper sehr entspannt fühlt. Es gibt jedoch auch einen Faktor der mangelnden Nahrungsaufnahme vor dem Geschlechtsverkehr. Weitere Informationen finden Sie in der folgenden Erklärung.

Ursachen für müden Körper nach dem Sex

Mangelnde Einnahme und hormonelle Faktoren können die Ursache für Müdigkeit nach dem Geschlechtsverkehr sein, Schlaf ist ein Zeichen für Zufriedenheit beim Geschlechtsverkehr. Diese Befriedigung wird oft von Müdigkeit im Körper begleitet. Hier sind einige Ursachen für Müdigkeit, die nach dem Sex auftritt:

1. Dehydration

Schläfrigkeit kann auftreten, wenn Sie dehydriert sind. Sie können auch einen schlaffen Körper und außergewöhnliche Müdigkeit nach körperlicher Aktivität spüren. Wenn Sie sich nach dem Sex müde fühlen, bekommen Sie möglicherweise nicht genug Flüssigkeit, bevor Sie mit dem Sex beginnen.

2. Hungrig

Sie müssen nicht nur ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen, sondern auch vor dem Sex etwas essen. Hunger senkt den Blutzuckerspiegel und verursacht Schwindel und Ohnmacht. Manche Leute verschieben manchmal ihre Essenszeit, um zuerst Sex mit ihrem Partner zu haben. Beim Sex scheint der Hunger zu verschwinden, weil er von etwas anderem abgelenkt wird. Das Gefühl wird jedoch danach wieder auftreten und Sie sehr schwach machen.

3. Nachts Sex haben

Sexuelle Aktivitäten können jederzeit durchgeführt werden, wenn Sie möchten. Akzeptieren Sie jedoch das Risiko der Ermüdung, wenn Sie die Nacht wählen, um den Orgasmus zu bekommen. Der Grund dafür ist, dass der Körper den ganzen Tag über verschiedene Aktivitäten verrichtet und Sie mit Sex ergänzen. Das, was nach dem nächtlichen Sex passieren kann, ist, dass Sie und Ihr Partner einschlafen.

4. Hormoneinfluss

Sex setzt Hormone frei, die mit dem Gehirn und den Gefühlen verbunden sind. Eines der am häufigsten genannten ist Dopamin, das eine Person nach dem Sex sehr glücklich macht. Auf der anderen Seite führt dieses Hormon auch dazu, dass Sie sich ein wenig schwindelig, müde und schläfrig fühlen. Dies wird ausgelöst, nachdem der Körper das Gefühl hat, dass eine Arbeit abgeschlossen ist.

5. Hyperventilation

Sex macht auch deine Atmung schneller. Geschieht dies plötzlich, besteht die Gefahr einer Hyperventilation. Während dieses Vorgangs werden Sie häufiger ausatmen als einatmen. Dadurch wird das Gleichgewicht von Kohlendioxid und Sauerstoff im Körper gestört. Die Bedingungen, die Sie am wahrscheinlichsten fühlen, sind Schwindel und Ohnmacht.

6. Unruhig machen

Viele Menschen, die Sex haben, sind sehr ängstlich und in übermäßiger Sorge. Nennen Sie es ein Paar, das es zum ersten Mal tut oder in einer Untreue-Beziehung. Diese Angst macht dich nervös, verschwitzt und verspannt die Muskeln. Dies führt nicht selten dazu, dass die Ejakulation sehr schnell erfolgt und Sie sich danach sehr müde fühlen.

7. Mache es oft

Männer können höchstens fünfmal hintereinander ejakulieren. Dies muss natürlich mit der richtigen Technik und einem bereiten Körper geschehen. Wenn Sie jedoch mehrere Orgasmen haben, wird Ihr Körper sehr schwach, insbesondere wenn Sie dies ohne lange Pause tun.

Wie man mit Müdigkeit nach dem Geschlechtsverkehr umgeht

Machen Sie den Moment zusammen, bevor Sie Liebe machen, um einen entspannteren Sex zu haben. Müdigkeit kann unvermeidlich sein, aber Sie können sie ein wenig lindern. Hier sind einige Möglichkeiten, mit Müdigkeit nach dem Sex umzugehen:

1. Essen und trinken Sie genug

Sex ist wie Sport oder andere körperliche Aktivitäten. Ihr Körper braucht Vorbereitung, bevor Sie es tun. Wenn Sie genug Wasser zu sich nehmen, wird der Körper nach dem Orgasmus nicht dehydriert.

2. Wähle Sexzeit

Wenn Sie die Zeit des Sex von Nacht auf Morgen ändern, wird Ihr Körper frischer. Stellen Sie auch sicher, dass Sie danach Aktivitäten zu erledigen haben, um zu vermeiden, dass der Körper auf dem Bett einschläft.

3. Dauer verkürzen

Dies macht die Dauer des Sex nicht so minimal. Du hast nur die Dauer verkürzt Vorspiel auf dem Bett, indem man es nur in das "Hauptmenü" von Sex verwandelt. Tun Vorspiel bevor Sie und Ihr Partner ins Bett gehen, um die Spielzeit zu verkürzen.

4. Bleiben Sie in Kontakt mit Ihrem Partner

Wenn Sie und Ihr Partner nach dem Sex nicht einschlafen möchten, ist es eine gute Idee, nach dem Sex Kontakt zu halten. Der Trick besteht darin, sich ständig zu berühren, zu umarmen und über verschiedene Themen zu plaudern. Besser noch, Sie und Ihr Partner können gemeinsam ein Bad nehmen, um Müdigkeit zu lindern.

Notizen von SehatQ

Müdigkeit nach dem Sex kann durch viele Faktoren entstehen, sowohl durch Ihren eigenen Körper als auch durch externe Faktoren. Um Müdigkeit zu minimieren, können Sie vor dem Sex ausreichend Nahrung und Flüssigkeit zu sich nehmen. Bei übermäßiger Müdigkeit sofort einen Arzt aufsuchen. Um das Müdigkeitsgefühl nach dem Sex weiter zu besprechen, wenden Sie sich direkt an den Arzt HealthyQ Familiengesundheits-App . Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play .