Gesundheit

Nahrung für schwangere Frauen für weiße Babys, Mythos oder Tatsache?

Nahrung für schwangere Frauen, damit das Baby weiß wird, ist etwas, das einige Frauen wissen möchten. Leider gibt es keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass es Lebensmittel für Schwangere gibt, um Babys weiß zu machen. Die meisten Eltern denken, dass Neugeborene rosa Haut haben. Tatsächlich kommt die Farbe von den Blutgefäßen. Blutgefäße sind noch zu sehen, da die Haut des Babys dünn ist. Anstatt sich Gedanken über die Farbe zu machen, wie man die Haut des Babys schon im Mutterleib sauber halten kann, hat zumindest eine nahrhafte Ernährung während der Schwangerschaft einen guten Einfluss auf eine gesunde Schwangerschaft. Während der Schwangerschaft verdoppelt sich der Nährstoffbedarf. Ausgehend von Protein, gesunden Fetten, komplexen Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Vergessen Sie nicht, täglich genug zu trinken.

Gibt es Nahrung für weiße Babys?

Abgesehen von den Mythen und der begrenzten Forschung in Bezug auf Nahrung für schwangere Frauen, damit die Haut des Babys weiß und sauber ist, gibt es mehrere Arten der Einnahme, die empfohlen werden, um eine gesunde Haut zu erhalten. Irgendetwas?

1. Avocado

Avocados sind reich an Vitamin E, um eine gesunde Haut zu erhalten Avocados sind eine der Früchte, die als Nahrung für schwangere Frauen gelten, damit Babys weiße Haut haben. Avocados sind nachweislich reich an Vitamin C und Vitamin E. Darüber hinaus sind Avocados auch reich an Antioxidantien. Wenn Sie es mit dem Potenzial für saubere weiße Babyhaut ab der Zeit in der Gebärmutter verbinden, kann Vitamin C Entzündungen reduzieren und helfen, Kollagen im Körper zu produzieren. Im Allgemeinen hängt die Produktion von Kollagen von der Hautfarbe des Babys ab.

2. Beeren

Obst inklusive Beeren wie Blaubeeren , Erdbeeren , Himbeeren , und Brombeere sehr reich an Antioxidantien. Eine ausreichende Zufuhr von Antioxidantien kann vorzeitiger Hautalterung vorbeugen, da sie die Wirkung freier Radikale ausgleicht. Darüber hinaus enthalten Beeren Vitamin C, das für die Erhaltung einer gesunden Haut und die allgemeine Gesundheit wichtig ist. Beeren sind also Nahrung für schwangere Frauen, damit Babys weiß werden.

3. Fisch

Fischarten, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, wie Thunfisch, Lachs und Sardinen, sind auch gut für schwangere Frauen. Die Anwesenheit von Fettsäuren ist nützlich, damit die Haut des Babys ab der Zeit im Mutterleib sauber und weiß ist. Denn Omega-3 hilft bei der Regeneration der Zellmembranen, sodass die Haut des Babys möglicherweise elastischer wird.

4. Tomate

Tomaten enthalten Lycopin, um die Haut vor UV-Strahlung zu schützen.Der Gehalt an Antioxidantien in Tomaten wird als . bezeichnet Lycopin, was es rot macht. Nach Recherchen von Scientific Reports, Lycopin Dies kann die Haut bei schwangeren Frauen, die oft in direktem Sonnenlicht aktiv sind, vor schädlicher ultravioletter Strahlung schützen.

5. Kokoswasser

Eines der beliebtesten Getränke, um die Haut des Babys schon im Mutterleib sauber zu halten, ist Kokoswasser. Auch hier gibt es keine wissenschaftlichen Untersuchungen, die dies belegen. Es ist jedoch nichts Falsches daran, grünes Kokoswasser zu konsumieren, da es den Entgiftungsprozess von Giftstoffen im Körper unterstützt. Tatsächlich gilt Kokoswasser mit seinen unzähligen Vorteilen als die zweitbeste Flüssigkeit nach Muttermilch für Babys über 6 Monate. Wenn schwangere Frauen sich lethargisch fühlen, kann Kokoswasser auch eine Option sein, um die Energie zu steigern.

6. Grüne Bohnen

Ein weiterer Mythos in der Ernährung schwangerer Frauen, damit das Baby weiß ist, ist gekochtes Wasser mit grünen Bohnen. Denn man nimmt an, dass das abgekochte Wasser von grünen Bohnen das Fruchtwasser reinigen kann. Obwohl es nicht bewiesen ist, gibt es immer noch viele Vorteile des Verzehrs von grünen Bohnen. Der Gehalt an Folsäure und Protein in grünen Bohnen kann die Entwicklung des Fötus im Mutterleib unterstützen. Tatsächlich hat es in 202 Gramm gekochten grünen Bohnen 80% des täglichen Folsäurebedarfs schwangerer Frauen gedeckt.

7. Jicama

Jicama gilt als Nahrung, damit die Haut des Babys von der Zeit im Mutterleib an sauber ist.Als Nahrung für schwangere Frauen, damit das Baby weiß wird, liefert der Verzehr von Jicama oder Yamswurzel die Aufnahme von Antioxidantien und Mineralien, die von schwangeren Frauen benötigt werden. Darüber hinaus kann Jicama auch Schwangerschaftsbeschwerden wie Verstopfung lindern. Interessanterweise galt Jicama seit langem als eine Frucht, die Babys mit weißer Haut zur Welt bringen kann. Allerdings liegen auch hier keine weiteren Studien vor.

8. Orange

Als Frucht mit einer reichhaltigen Vitamin-C-Quelle wird dem Verzehr von Orangen, damit die Haut des Babys ab der Zeit im Mutterleib sauber und weiß ist, oft von schwangeren Frauen vertraut. Darüber hinaus wird behauptet, dass der Verzehr von Orangen auch die Haut der Mutter heller machen kann. Unabhängig von ihrer Gültigkeit ist der Verzehr dieser Vitamin-C-reichen Frucht nichts einzuwenden.

9. Mandeln

Schwangeren wird dringend empfohlen, Mandeln als Nahrung für schwangere Frauen zu sich zu nehmen, damit Babys weiß sind, da sie Protein, Kalzium, Vitamin E, Magnesium und Ballaststoffe enthalten. Das Vorhandensein von Vitamin E kann die Haut des Babys und auch der Mutter aufhellen.

10. Safranmilch

Als eine der teuersten Blumen, die für ihre außergewöhnlichen Eigenschaften bekannt sind, gilt Safranmilch auch als weiß machend für Babys. Beachten Sie jedoch, dass Safranmilch für schwangere Frauen im ersten und zweiten Trimester wegen des Risikos einer Fehlgeburt nicht empfohlen wird. Konsultieren Sie immer einen Arzt, bevor Sie es konsumieren.

11. Eier

Eier sind reich an Proteinen für die Entwicklung des Fötus im Mutterleib.Eiweiß gilt nicht nur als gesunde Nahrung für Schwangere, sondern gilt auch als Nahrung für Schwangere, damit Babys weiße Haut bekommen. Aber unabhängig davon, ob diese Behauptung wahr ist, sind Eier eine ausgezeichnete Proteinquelle für die Entwicklung des Fötus im Mutterleib.

12. Grünes Gemüse

Grünes Gemüse hat sich als gut für die Gesundheit der Körperhaut erwiesen. Darüber hinaus hilft grünes Gemüse auch der Plazenta und der Gebärmutter, sauber zu bleiben. Auch die Verdauung von Schwangeren wird reibungsloser. Bei einer reibungslosen Verdauung ist das Fruchtwasser immer noch sauber und die Haut des Babys ist sauber, weiß und glatt.

13. Fenchel

Das Essen für schwangere Frauen für weiße Babys wird tatsächlich von einigen schwangeren Frauen in Indien geglaubt. Sie trinken mit Fenchel eingeweichtes Wasser bis zu 3 ml pro Tag. Dies wurde jedoch wiederum nicht weiter untersucht.

14. Sojamilch

Sojamilch ist nachweislich reich an Vitamin E. Dieser Nährstoffgehalt ist bekanntermaßen gut für die Gesundheit der Haut. Es besteht also die Möglichkeit, dass Sojamilch einer der Nahrungsbegleiter für Schwangere ist, damit das Baby eine schöne weiße Haut hat.

Notizen von SehatQ

Helle oder dunkle Haut zu haben hängt eher mit genetischen Faktoren zusammen. Die Annahme, dass strahlende Haut saubere und attraktivere Haut bedeutet, sollte kein Maßstab mehr sein, denn wichtiger ist eine gepflegte und saubere Haut. Es ist jedoch nichts Falsches daran, mehrere Arten von Lebensmitteln und Getränken zu sich zu nehmen, da der Inhalt für die Schwangerschaft von Vorteil ist. Für weitere Diskussionen über gutes Essen für die Schwangerschaft,frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unterApp Store und Google Play .