Gesundheit

Kinderrechte zu Hause, die Eltern erfüllen müssen

Wie Erwachsene haben auch Kinder das Recht auf ein menschenwürdiges Leben, insbesondere wenn sie bei ihren Familien sind. Wenn das Kleine zu Hause ist, sind die Eltern verpflichtet, die Rechte des Kindes zu Hause zu erfüllen, damit dessen Wachstum und Entwicklung optimal ablaufen. Die grundlegendsten Rechte von Kindern sind Familiensicherheit, Gesundheit, Bildung, Spiel und ein Lebensstandard, der weit von Vernachlässigung oder Gewalt entfernt ist. Dieses Recht muss den Bedürfnissen des Kindes Rechnung tragen, die mit zunehmendem Alter angepasst werden müssen. In der internationalen Welt sind die Rechte des Kindes insgesamt in der von den Vereinten Nationen (UN) geregelten Kinderrechtskonvention geregelt. Hier wird erklärt, dass Kinder Personen unter 18 Jahren sind, es sei denn, ein Land hat andere Altersbeschränkungen. Diese Konvention garantiert, dass jedes Kind in jedem Bereich das Recht auf ein menschenwürdiges und qualitativ hochwertiges Leben hat, damit sein Wachstum und seine Entwicklung optimal erfolgen. In dieser Konvention wird garantiert, dass jedes Kind geschützt, seine Meinung gehört und bei jeder Gelegenheit fair behandelt wird.

Kinderrechte zu Hause

Die Kinderrechtskonvention betont die wichtige Rolle der Familie und aller im Haushalt lebenden Personen bei der Unterstützung der optimalen Entwicklung von Kindern. Eines der Hauptrechte von Kindern zu Hause ist es, eine Familie zu haben, die sie unterstützt und vor dem größeren sozialen Kreis schützt. In ihrer Anwendung lassen sich die Rechte des Kindes im familiären Umfeld in drei grundlegende Gruppen einteilen, darunter:

1. Ein anständiges Leben garantiert

Eltern müssen sicherstellen, dass ihre Kinder ein angemessenes Leben führen, auch in Bezug auf Gesundheit, Bildung und Spielmöglichkeiten. Genauer gesagt sind die Rechte der Kinder zu Hause in diesem Punkt:
  • Holen Sie sich nahrhaftes Essen
  • Schlafen Sie in einem warmen und bequemen Bett
  • Holen Sie sich ärztliche Hilfe, wenn Sie krank sind
  • Die Möglichkeit zum Spielen und zur Schule gegeben.

2. Holen Sie sich Schutz

Kinder haben das Recht auf Schutz, wenn sie zu Hause sind. Der fragliche Schutz bezieht sich auf negative Dinge wie Ausbeutung, Diskriminierung, Vernachlässigung und Missbrauch von Kindern. Im Einzelnen sind die Rechte der Kinder zu Hause in diesem Punkt:
  • Haben Sie Platz zum Spielen, wenn Sie zu Hause sind
  • Von den Eltern angeleitet, sich gut und nicht rassistisch zu verhalten
  • Erhalten Sie gute Noten von den Eltern.

3. Teilnahmegarantie

Eltern sind verpflichtet, Kindern gutes Benehmen zu vermitteln oder ihnen Vorbilder zu geben, damit sie bereit sind, an der Gemeinschaft, der Schule und dem größeren sozialen Umfeld teilzunehmen. Beispiele für Kinderrechte zu Hause sind an dieser Stelle:
  • Von den Eltern in eine neue positive Umgebung eingeführt, z. B. eine Bibliothek oder ein Aktivitätszentrum, das andere Kinder einbezieht
  • Ermutigt, immer seine Meinung zu teilen
  • Hören Sie sich seine Beschwerden an
  • Eltern berücksichtigen die Meinung des Kindes als eine der Überlegungen bei Entscheidungen in der Familie, insbesondere in Bezug auf die Zukunft des Kindes.
Seit den 2000er Jahren haben die Vereinten Nationen hinzugefügt, dass die Rechte der Kinder zu Hause nicht durch Prostitution und Pornografie gefährdet sind. Kinder haben auch das Recht auf elterlichen und staatlichen Schutz vor Sklaverei und Kinderhandel. [[Ähnlicher Artikel]]

Was ist der Zweck der Erfüllung der Kinderrechte zu Hause?

Wenn die Rechte der Kinder zu Hause erfüllt sind, werden sie verstehen, dass diese Rechte auch mit anderen Kindern in ihrer Umgebung verbunden sind. Dies wird sich positiv auf die Kinder auswirken, wie zum Beispiel:
  • Kinder toleranter gegenüber anderen machen und andere nicht gerne diskriminieren
  • Kinder weg von schlechtem Verhalten, wie Rassismus, Stereotypisierung, Hass oder Vorurteile, sich anderen gegenüber schlecht zu verhalten
  • Kinder schätzen die Unterschiede um sie herum
  • Kinder sind physisch und psychisch vor Missbrauch geschützt, zumindest wenn sie zu Hause sind.
Zuhause ist die erste Umgebung, in der Kinder alles lernen. Die Reaktion der Eltern auf die Bemühungen um die Durchsetzung der Kinderrechte im familiären Umfeld ist für den künftigen Aufbau ihrer sozialen Kompetenzen von entscheidender Bedeutung. Mit der richtigen Reaktion werden Kinder ein hohes Selbstvertrauen haben, wenn sie in der Gesellschaft herumhängen. Das Einfühlungsvermögen des Kindes wird auch wachsen, damit es andere so behandelt, wie Sie sie positiv behandeln. Das Zuhause ist ein Ort, der die Entwicklung von Kindern in der Zukunft maßgeblich beeinflusst. Indem Sie die Rechte der Kinder zu Hause erfüllen, tragen Sie auch dazu bei, das Gute in einem größeren Rahmen zu vermitteln, nämlich der Gemeinschaft und der Gesellschaft im Allgemeinen. Stellen Sie also sicher, dass Sie die Rechte der Kinder im familiären Umfeld erfüllen.