Gesundheit

Heiß im Inneren? Überprüfen Sie die Ursachen und Behandlungen hier

Für Indonesier ist innere Hitze keine fremde Krankheit, sogar heiße Medikamente werden in verschiedenen Formen und Marken frei verkauft. Viele Dinge werden als Ursache für diese innere Hitze in Verbindung gebracht, zum Beispiel der Verzehr von fettigen Lebensmitteln, die dazu führen, dass sich der Hals wund oder heiß anfühlt. Eigentlich ist der Begriff innere Hitze in der medizinischen Welt nicht bekannt, aber er existiert in der Philosophie der chinesischen Medizin. Innere Hitze wird als Eigenschaft bestimmter Lebensmittel beschrieben, die den Körper wärmen und die Durchblutung anregen. Wenn diese Lebensmittel im Übermaß konsumiert werden, fühlen Sie sich nicht warm, sondern heiß. Nicht selten spüren Sie bei innerer Hitze auch Krankheitssymptome wie Fieber, Halsschmerzen, trockener Hals, Krebsgeschwüre, Akne, übermäßigen Durst oder rote Flecken auf der Haut.

Was kann die Ursache für innere Hitze sein?

In der Philosophie der chinesischen Medizin ist die Ursache der inneren Hitze Lebensmittel, die viele Kalorien enthalten oder durch Kochen bei hohen Temperaturen verarbeitet werden. Dabei handelt es sich um: rotes Fleisch, frittierte Speisen, Durian, Schokolade, scharf gewürzte Speisen bis hin zu fettreichen Speisen wie Curry oder Rendang. Aber medizinisch hängt die Ursache dieser inneren Hitze natürlich von den Symptomen ab, die Sie verspüren. Hier sind einige Krankheiten, die normalerweise mit Sodbrennen beschrieben werden und deren Ursachen:
  • Halsschmerzen

    Halsentzündung ist eine Krankheit, die Ihren Hals juckend, heiß, trocken, wund oder gereizt macht, so dass er beim Schlucken oder Sprechen schmerzt. Die meisten werden durch Viren verursacht, können aber auch durch bakterielle Infektionen auftreten.
  • Anguss

    Krebsgeschwüre sind Wunden im Mund (zB Zahnfleisch oder Zunge), die weiß mit roter und schmerzhafter Umgebung sind. Die Ursachen dieser inneren Hitze sind nämlich versehentliches Beißen ins Zahnfleisch oder auf die Zunge, hormonelle Faktoren, Stress, Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Speisen (zB scharfe und fettige Speisen).
  • Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD)

    GERD ist das Aufsteigen von Magensäure in den Rachen, was dazu führen kann, dass sich Ihre Brust wie ein Brennen anfühlt (Sodbrennen). Die Ursache für die Hitze in diesem ist ein Lebensstil (Rauchen oder Alkoholkonsum), sowie öliges, scharfes Essen oder Getränke wie Kaffee.
[[Ähnlicher Artikel]]

Ist es notwendig, innere Hitzemedizin einzunehmen?

Wie oben erwähnt, können Sie auch in einem Geschäft in der Nähe Ihres Hauses innere heiße Medikamente bekommen. Es gibt jedoch einen traditionellen Weg, mit dieser unangenehmen inneren Hitze umzugehen, nämlich den Verzehr von kühlenden Speisen und Getränken, von denen angenommen wird, dass sie innere Hitze lindern und Giftstoffe aus dem Körper eliminieren. Lebensmittel, die für den Körper kalt sind, sind normalerweise kalorienarm, nicht verarbeitet oder gekocht und haben einen erfrischenden Geschmack. Beispiele für Lebensmittel, die heiße Medizin enthalten, nämlich grüner Tee, Salat, Mangostan und Wassermelone. Gesundheitlich können die oben genannten Ursachen der inneren Hitze auch mit einfachen Behandlungen, die Sie zu Hause durchführen können, gelindert werden. Um beispielsweise Halsschmerzen aufgrund einer Virusinfektion zu heilen, können Sie einfach mehr warmes Wasser trinken, es kann auch in Form von Tee mit Honig oder Zitronensaft versetzt werden. Darüber hinaus können Sie auch mit warmem Wasser mit TL Salz gurgeln. In der Regel verschwinden Krebsgeschwüre in ein oder zwei Wochen von selbst. Aber bei Krebsgeschwüren in großen Mengen oder großen Mengen können Sie ein heißes Medikament in einem speziellen Krebsgeschwür verwenden, das das Steroid Dexamethason enthält, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Schließlich empfehlen Ärzte für Menschen mit GERD eine Änderung des Lebensstils, um gesünder zu werden, sowie die Gabe von Schmerzmitteln aufgrund der Magensäure. Vermeiden Sie Lebensmittel, die die Magensäure erhöhen können, wie Schokolade, Pfefferminze, frittierte Lebensmittel, Junk-Food, auf koffein- und alkoholhaltige Getränke.