Gesundheit

7 Naturheilmittel gegen Magengeschwüre, die sich als wirksam erwiesen haben

Natürliche Heilmittel gegen Magengeschwüre können aus der täglichen Nahrung gewonnen werden. Viele von ihnen schmecken sogar köstlich und nicht bitter wie Medizin. Irgendetwas? Sehen Sie sich die folgende Rezension an. Magengeschwüre oder Magengeschwüre sind Wunden, die in der Magenwand auftreten. Die Wunde kann durch mehrere Faktoren verursacht werden, z. B. durch eine bakterielle InfektionHelicobacter pylori, Stress, Rauchen, Alkohol, bis hin zu bestimmten Drogen. Im Allgemeinen fühlen sich die Symptome von Magengeschwüren wie Schmerzen im Brust- und Nabel- oder Magenbereich, Appetitlosigkeit, Blähungen, Sodbrennen, Müdigkeit und Übelkeit an. Wenn Sie diese Anzeichen spüren, sollten Sie sich zur weiteren Behandlung an Ihren Arzt wenden. Sie können diese Behandlung aber auch begleiten, indem Sie einige natürliche Medikamente gegen Magengeschwüre einnehmen, wie zum Beispiel die folgenden.

Eine Auswahl an natürlichen Magengeschwüren, die leicht zu finden sind und bekanntermaßen wirksam sind

Nach Rücksprache mit Ihrem Arzt können Sie einige der folgenden natürlichen „Heilmittel“ gegen Magengeschwüre ausprobieren:

1. Kohl

Eines der beliebtesten natürlichen Heilmittel gegen Magengeschwüre ist Kohl. Tatsächlich gab es die Verwendung von Kohl schon seit Jahren vor dem Aufkommen von Antibiotika. Es ist nicht klar, welche Art von Inhalt bei der Genesung von Magengeschwüren hilft. Zitiert jedoch aus der Recherche von Jarosz . et al. in Nationalbibliothek für MedizinDas Vitamin C im Kohl kann Krankheiten vorbeugen und behandeln, die durch bakterielle Infektionen verursacht werden Helicobacter pylori Dies. In einer in der Zeitschrift veröffentlichten Studie Western Journal of Medicine, erreichten 81 % der Patienten, die Kohlsaft tranken, innerhalb einer Woche eine Abnahme der Symptome von Magengeschwüren. An dieser Studie nahmen 100 Befragte teil.

2. Süßholz

Neben der zunehmenden Popularität als Zutat in Produkten, Hautpflege, Süßholzwurzel wird in einigen Fällen auch als traditionelles Heilmittel gegen Magengeschwüre angesehen. Ein Bericht besagt, dass Süßholz den Magen und den Dünndarm anregt, mehr Schleim zu produzieren. Der Schleim schützt die Magenwand und beschleunigt die Heilung von Geschwüren oder Geschwüren. Süßholz soll dazu beitragen, den Magen zur Produktion von mehr Schleim anzuregen.Süßholz hat auch Eigenschaften, die das Wachstum von H. pylori-Bakterien verhindern können. Die durchgeführten Studien sind jedoch immer noch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln. Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass sich Süßholzwurzel von Süßigkeiten auf Süßholzbasis unterscheidet. Denn Süßholzbonbons neigen dazu, einen hohen Zuckergehalt zu haben. Vergessen Sie nicht, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie Süßholzwurzel- oder Süßholzpräparate ausprobieren.

3. Knoblauch

Knoblauch ist ein Geschmacksverstärker, der auch antimikrobielle und antibakterielle Eigenschaften besitzt. Obwohl es noch weiter untersucht werden muss, hat Knoblauchextrakt das Potenzial, die Genesung von Geschwüren zu beschleunigen und die Wahrscheinlichkeit einer Person, an dieser Krankheit zu erkranken, zu verringern. In einer 2016 veröffentlichten Studie trug der Verzehr von zwei Knoblauchzehen pro Tag über drei Tage dazu bei, die Aktivität von Bakterien an der Darmwand bei Patienten mit einer H.-pylori-Infektion zu reduzieren. Weitere Studien sind erforderlich, um diese Ergebnisse zu bestätigen.

4. Honig

Honig ist seit langem als Süßstoff mit antioxidativer Wirkung bekannt. Die Vorteile für die Gesundheit sind ebenfalls sehr vielfältig, einschließlich der Annahme, dass sie dazu beitragen, die Bildung von Geschwüren oder Geschwüren zu verhindern und ihre Genesung zu stimulieren. Honig hat auch antibakterielle Eigenschaften. Es wird angenommen, dass diese Fähigkeit auch dazu beiträgt, die H. pylori-Bakterien zu bekämpfen, die ein häufiger Auslöser für Magengeschwüre sind. Studien am Menschen sind erforderlich, um die Vorteile von Honig als natürliches Mittel gegen Magengeschwüre zu bestätigen.

5. Kurkuma

Kurkuma ist auch eines der Gewürze, die reich an Eigenschaften sind. Der Gehalt an Kurkumin in Kurkuma ist ein wichtiger Faktor für die gesundheitlichen Vorteile von Kurkuma. In Tierversuchen, wie in Pharmakognosie-Rezension, Curcumin hat das Potenzial, durch eine H. pylori-Infektion verursachte Schäden zu verhindern. Curcumin hat auch potenzielle Eigenschaften bei der Erhöhung der Schleimsekretion im Magen, um die Wände des Organs vor Reizstoffen zu schützen.

6. Aloe Vera

Aloe Vera ist auch eine Pflanze, die dank ihrer antibakteriellen Eigenschaften viele Vorteile für Gesundheit und Schönheit bietet. Aloe Vera Gel hat auch das Potenzial, Geschwüre oder Magengeschwüre zu behandeln. Studien am Menschen bezüglich des Potenzials von Aloe Vera für Magengeschwüre sind noch wenige. In einem wissenschaftlichen Bericht veröffentlicht in Nationalbibliothek für Medizin, ein Getränk mit einer hohen Konzentration von Aloe Vera war bei 12 Patienten erfolgreich bei der Behandlung von Magengeschwüren.

7. Probiotika

Probiotika sind Mikroorganismen, die dem Körper viele Vorteile bieten. Einer der potenziellen Vorteile von Probiotika besteht darin, die Schleimproduktion im Magen zu stimulieren. Probiotika in Lebensmitteln können auch die Bildung von Blutgefäßen anregen, was wiederum die Wundheilung beschleunigen kann. Darüber hinaus sollen Probiotika auch dazu beitragen, eine Infektion mit H. pylori-Bakterien zu verhindern. Es gibt viele Lebensmittel, die gute Quellen für Probiotika sind. Einige davon, nämlich:
  • Kefir
  • Tempe
  • Kimchi
  • Kombucha
Kombucha enthält Probiotika, die den Magen dazu anregen, mehr Schleim zu produzieren

Arzneimittel gegen Magengeschwüre, die der Arzt verschreiben wird

Die Medikamente des Arztes bleiben der wichtigste Schritt zur Behandlung von Magengeschwüren. Bevor Sie versuchen, die oben genannten traditionellen Zutaten zu konsumieren, sollten Sie natürlich zuerst Ihren Arzt um Hilfe bitten. Bei der Behandlung von Magengeschwüren helfen die folgenden Arzneimittel, Ihren Zustand basierend auf der Ursache wiederherzustellen:
  • Antibiotika zur Abtötung von H. pylori-Bakterien, wie Amoxicillin, Metronidazol, Tinidazol, Levofloxacin.
  • Arzneimittel zur Hemmung der Magensäureproduktion wie Omeprazol, Lansoprazol, Pantoprazol und Rabeprazol
  • Medikamente zur Reduzierung der Magensäureproduktion wie Famotidin, Cimetidin und Nizatidin
  • Antazida zur Neutralisierung der Magensäure
[[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Es gibt eine ganze Reihe von natürlichen Heilmitteln für Magengeschwüre, die leicht erhältlich sind. Aber denken Sie daran, dass die Hauptbehandlung von einem Arzt erfolgen muss, damit sie nicht die Schwere Ihres Geschwürs verursacht. Besprechen Sie auch mit Ihrem Arzt, bevor Sie die oben genannten Zutaten probieren.