Gesundheit

Was genau ist die Definition von Glück (laut Experten)?

Die Definition von Glück ist ein emotionaler Zustand mit dem Charakter, sich glücklich, dankbar und zufrieden zu fühlen. Dies kann in der Tat von Person zu Person unterschiedlich sein. Das Hauptmerkmal ist jedoch die Zufriedenheit mit dem Leben oder dem Moment, der gelebt wird. Es stimmt jedoch, dass Emotionen wie Glück, Traurigkeit, Angst, Überraschung usw. sehr weit gefasste Konzepte sind. Darin liegt auch ein Element der Subjektivität.

Glücklich, heißt nicht nie traurig

Die zwei Hauptkomponenten, wenn es um die Definition von glücklich geht, sind:
  • Ausgewogene Emotionen

Jeder kann Emotionen, Gefühle fühlen, bis Stimmung verschiedene. Glück wird im Allgemeinen eher mit positiven als mit negativen Gefühlen in Verbindung gebracht.
  • Zufrieden mit dem Leben

Es zeigt, wie zufrieden ein Mensch mit verschiedenen Aspekten seines Lebens ist. Zum Beispiel Beziehungen zu anderen Menschen, Karrieren, Leistungen, zu anderen Dingen, die als wichtig erachtet werden. Darüber hinaus betrachten Psychologen auch einige Glücksindikatoren wie:
  • Fühlen Sie sich wie das Leben zu leben, das Sie wollen
  • Das Leben zu fühlen ist sehr gut
  • Das Gefühl, Ihr Ziel erreicht zu haben
  • Sich zufrieden fühlen mit dem Leben, das Sie haben
  • Positiv statt negativ fühlen
Unterscheiden Sie das Glücksgefühl auch mit einer nur kurz andauernden Euphorie. Glück bedeutet auch nicht, sich ständig glücklich zu fühlen. Glückliche Menschen empfinden noch andere Emotionen. Es ist nur so, dass man optimistisch ist, dass sich die Dinge in Zukunft verbessern werden, wenn man das Gefühl hat, dass die Situation nicht wie erwartet verläuft. Sie können sich dem Geschehen stellen und fühlen sich wieder glücklich.

Die Definition von glücklich laut Experten

Es gibt viele Möglichkeiten, Glück zu definieren. Hier ist die Definition von Glück laut Experten:

1. Aristoteles

Dieser griechische Philosoph hat die Definition von Glück auf zwei Dinge abgebildet, nämlich:
  • Hedonien
Glück entsteht durch lustige Dinge. Im Allgemeinen in Bezug auf die Gefühle, die auftreten, wenn Sie Dinge tun, die Sie mögen, sich selbst lieben, Träume verwirklichen und sich zufrieden fühlen.
  • Eudaimonia
Verwurzelt in der Suche nach dem Sinn des Lebens. Ein wichtiger Bestandteil davon sind Lebens- und Werteorientierung. Daher ist es sehr eng mit der Erfüllung von Verantwortlichkeiten, der Sorge um das Wohlergehen anderer und einem Leben nach Idealismus verbunden.

2. Meik Wiking

Wiking ist der Autor von The Little Book of Hygge: Danish Secrets to Happy Living. Seiner Meinung nach liegt die Bedeutung von Glück nicht nur im Geld. Die Analogie ist, dass jemand zufrieden sein muss, wenn er seine Grundbedürfnisse mit Geld befriedigen kann. Aber danach wird Ihnen das übrige Geld nicht mehr das gleiche Glück bringen, mit dem es begann. Es gibt Gesetz der abnehmenden Rendite Hier. Das heißt, jedes Glück, das so groß ist wie ein eigenes Zuhause, wird irgendwann flach zurückkehren. Genießen Sie also den Prozess, nicht das Endergebnis.

3. Walter A. Pitkin

Der Autor von The Psychology of Happiness unterscheidet Glück von begleitenden Emotionen wie Zufriedenheit und Komfort. Glücklich zu sein ist für ihn nicht nur die Frucht des Zufalls oder des Glücks. Darüber hinaus hat Glück nicht nur mit körperlicher Gesundheit oder Langlebigkeit zu tun, sondern auch mit einem sinnvollen Leben.

4. Martin Seligman

Bekannt als Vater Positive Psychologie, Seligman erwähnt, dass es 3 Arten von Glück gibt, nämlich:
  • Geben und trösten
  • Die Verkörperung von Stärke und Tugend
  • Sinn und Zweck des Lebens
Die drei oben genannten Arten von Elementen sind Komponenten, die dazu beitragen, Glück und Sinn im Leben zu erreichen. Auch durch die Positive Psychologie kann das Potenzial, sich langfristig zufrieden zu fühlen, realisiert werden.

5. Ed Diener

Der 1946 geborene Experte ist auch als Dr. Glück. Er leitet oft Forschungen zur positiven Psychologie. Diener ist auch der Urheber des Begriffs "subjektives Wohlbefinden“, ein messbarer Glücksfaktor. Seiner Meinung nach enthält Glück eine sehr starke genetische Komponente. Deshalb kann das Glück ziemlich stabil bleiben. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie erreicht man Glück?

Einige der obigen Definitionen von Glück können gleich oder sogar völlig anders sein als das Konzept, das Sie im Sinn haben. Das ist kein Problem. Jeder hat das Recht, seine eigene Meinung über die Bedeutung von Glück zu haben. Außerdem gibt es hier einige Möglichkeiten, um glücklich zu werden:
  • Verfolgen Sie wirklich begehrte Ziele, die sich auf sich selbst und Ihre Umgebung beziehen
  • Genieße den Prozess, konzentriere dich nicht zu sehr auf das Endergebnis
  • Betrachten Sie eine Situation oder Erfahrung aus einer positiven Perspektive
  • Sei dankbar für das, was du hast
  • Helfen Sie anderen, die in Schwierigkeiten sind.
Es ist nicht einfach. Außerdem hat der Mensch von Natur aus negative Voreingenommenheit, die Tendenz, negativen Dingen mehr Aufmerksamkeit zu schenken als positiven. Dies kann so viele Dinge beeinflussen. Manchmal vergessen die Leute auch, sich glücklich zu machen. Machen Sie also nicht nur andere glücklich, sondern auch sich selbst glücklich. Finden Sie die Bedeutung von Glück. Wenn Sie versuchen, erfolgreich zu sein, kann dieses Glück Ihre Zufriedenheit mit dem Leben steigern. Tatsächlich ist auch die Fähigkeit, Emotionen zu ertragen und zu verarbeiten, immer raffinierter geworden. Interessanterweise kann glücklich sein auch bedeuten, seltener krank zu werden. Für weitere Diskussionen zu diesem Thema, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.