Gesundheit

Vorteile des Trinkens von grünem Tee vor dem Schlafengehen, seien Sie vorsichtig mit den Nebenwirkungen

Grüner Tee gilt als eines der Getränke mit verschiedenen gesundheitlichen Vorteilen. Dieser Tee ist die Wahl vieler Menschen, da er eine beruhigende Wirkung haben kann. Manche Leute möchten vielleicht versuchen, vor dem Schlafengehen eine Tasse grünen Tee zu trinken. Hat das Trinken von grünem Tee vor dem Schlafengehen Vorteile?

Vorteile des Trinkens von grünem Tee vor dem Schlafengehen

Was sind die potenziellen Vorteile des Trinkens von grünem Tee vor dem Schlafengehen?

1. Potenzial, den Geist zu beruhigen

Grüner Tee enthält verschiedene Arten von Aminosäuren. Eine der Aminosäuren mit einem hohen Gehalt an grünem Tee ist Theanin. Diese Verbindung hat die Fähigkeit, die Gehirnfunktion zu verbessern, sich selbst und den Geist zu beruhigen und Stress abzubauen. Der Theanin-Effekt zur Entspannung ist einer der Hauptvorteile des Trinkens von grünem Tee vor dem Schlafengehen.

2. Verbessern Sie die Schlafqualität

Der Gehalt an L-Theanin zur Beruhigung des Geistes hat das Potenzial, die Schlafqualität zu verbessern. L-Theanin wirkt, indem es Stresshormone im Gehirn reduziert und so einer Person hilft, sich mehr zu entspannen. In einer in der Zeitschrift Nutrients veröffentlichten Studie wurde festgestellt, dass der Konsum von koffeinarmem grünem Tee (LCGT) das Potenzial hat, die Schlafqualität zu verbessern. Darüber hinaus hilft koffeinarmer grüner Tee auch, Müdigkeit und Stressmarker zu reduzieren. Obwohl interessant, gibt es keine Forschung, die speziell die Auswirkungen von grünem Tee in der Nacht untersucht. Die obige Forschung unterstreicht auch die Wirkung von grünem Tee mit niedrigem Koffeingehalt, der besser ist als normaler grüner Tee.

3. Reich an Antioxidantien

Grüner Tee enthält eine Vielzahl von Antioxidantien in der Katechingruppe. Einige dieser Katechine, nämlich Epigallocatechin Error (EGCG) und Epigallocatechin (EGC), sind zwei Verbindungen, die für den Körper von Vorteil sind. Die Kombination der oben genannten Katechine mit anderen Substanzen in grünem Tee, einschließlich L-Theanin, wird mit einer Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht. Zu diesen Vorteilen gehören die Senkung des Krankheitsrisikos und die Verbesserung der Gehirnleistung. [[Ähnlicher Artikel]]

Nebenwirkungen von grünem Tee vor dem Schlafengehen

Seien Sie sich des Koffeingehalts in grünem Tee bewusst Obwohl die oben genannten Vorteile des Trinkens von grünem Tee evokativ sind, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass bei einigen Personen das Risiko für die gegenteiligen Ergebnisse besteht. Denn auch das Trinken von grünem Tee vor dem Schlafengehen birgt die Gefahr von negativen Auswirkungen:

1. Grüner Tee enthält Koffein

Obwohl der Gehalt nicht so hoch ist wie bei Kaffee, enthält das Einweichen von grünem Tee auch Koffein. In einer Tasse oder 240 ml aufgebrühtem Grüntee erreicht der Koffeingehalt darin 30 Milligramm oder etwa ein Drittel des Koffeingehalts von Kaffee. Die wachmachende Wirkung von Koffein kann bei jedem anders sein. Ihr Partner fühlt sich möglicherweise nicht schläfrig, obwohl er tagsüber ein koffeinhaltiges Getränk trinkt. Einige Menschen können jedoch sehr empfindlich auf die Wirkung von Koffein reagieren und sind anfällig für Schlafstörungen. Wenn Sie empfindlich auf Koffein reagieren, aber dennoch grünen Tee vor dem Schlafengehen trinken möchten, können Sie nach koffeinarmen Grüntee-Produkten suchen. Das Aufbrühen von grünem Tee mit normal temperiertem Wasser kann auch die Koffeinaufnahme dieses Getränks reduzieren.

2. Erhöhen Sie die Häufigkeit des Wasserlassens in der Nacht

Der Konsum von Getränken vor dem Schlafengehen, einschließlich grünem Tee, erhöht die Häufigkeit des Wasserlassens und stört Ihren Schlaf. Das Hin- und Hergehen auf die Toilette kann sicherlich die Ruhequalität beeinträchtigen, da Sie dadurch gezwungen werden, häufiger wach zu bleiben. Wenn Sie 2 Stunden vor dem Zubettgehen etwas trinken, kommt es häufig zu einer erhöhten Häufigkeit des Wasserlassens. Auch koffeinhaltige Getränke wie grüner Tee haben eine harntreibende Wirkung, die den Flüssigkeitsverlust anregt. [[Ähnlicher Artikel]]

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um grünen Tee zu trinken?

Obwohl die Vorteile des Konsums von grünem Tee vor dem Schlafengehen sehr verlockend sein mögen, enthält dieses Getränk immer noch Koffein, das die Qualität der Ruhe beeinträchtigt. Es wird empfohlen, morgens, nachmittags oder abends grünen Tee zu trinken. Wenn Sie wirklich versuchen möchten, grünen Tee vor dem Schlafengehen zu trinken, ist die späteste empfohlene Zeit 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen, um die Qualität Ihrer Ruhe nicht zu beeinträchtigen.

Notizen von SehatQ

Die Vorteile des Trinkens von grünem Tee vor dem Schlafengehen können den Geist aufgrund seines L-Theanin-Gehalts beruhigen. Das Koffein in grünem Tee kann jedoch nach hinten losgehen und den Schlaf empfindlicher Personen stören. Wenn Sie noch Fragen zu den Vorteilen des Trinkens von grünem Tee vor dem Schlafengehen haben, können Sie frag den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Die SehatQ-Anwendung ist kostenlos erhältlich unter App Store und Play Store die zuverlässige Informationen zu Schlafproblemen liefert.