Gesundheit

Blutgruppe B-Diät, was sind die effektiven Möglichkeiten?

Es gibt viele Arten von Diäten, die empfohlen werden, um einen gesünderen Körper und ein proportionales Gewicht zu erreichen. Eine davon ist die Blutgruppendiät. Für diejenigen unter Ihnen, die Blutgruppe B haben, ist es gut, mehr über die Ernährung der Blutgruppe B zu wissen. Bevor Sie über die Ernährung der Blutgruppe B sprechen, müssen Sie wissen, dass diese Diät von einem Naturheilpraktiker namens Dr. Peter D'Adamo, 1996, was in seinem Buch „Eat Right 4 your Type“ klar beschrieben wird. Er hat die Blutgruppendiät seit mehr als zwei Jahrzehnten populär gemacht. Lernen wir die Blutgruppe B-Diät kennen, die auch als . bekannt ist der Nomade Dies.

Diät-Leitfaden zur Blutgruppe B

In seinem Buch behauptet Peter D'Adamo, dass die optimale Ernährung eines Menschen von seiner Blutgruppe abhängt. Darüber hinaus betonte der 63-jährige Arzt auch, dass jede Blutgruppe die genetischen Merkmale der Vorfahren einer Person „darstellt“, einschließlich ihrer Ernährung. Jede Blutgruppe hat eine andere Ernährung. Bei der Blutgruppe B-Diät sind dies die von Peter D'Adamo empfohlenen Lebensmittel, die verzehrt werden müssen.

1. Lebensmittel, die in der Blutgruppe B-Diät verzehrt werden können

Eine Person, die Blutgruppe B hat und einer Blutgruppe B-Diät folgt, gilt als Allesfresser, der sowohl Fleisch als auch Pflanzen isst. Für sie, die „Anhänger“ der Blutgruppe-B-Diät, sind folgende Lebensmittel zu empfehlen:
  • Ziege oder Lamm
  • Kaninchenfleisch
  • Grünes Gemüse, wie Spinat, Grünkohl, Kohl, bis hin zu Brunnenkresse
  • Ei
  • Fettarme Milchprodukte

2. Lebensmittel, die bei einer Blutgruppe B-Diät nicht verzehrt werden sollten

Trotzdem gibt es laut Dr. Peter D'Adamo, wie zum Beispiel:
  • Schweinefleisch
  • Hühnerfleisch
  • Mais
  • Weizen
  • Linsen
  • Tomaten
  • Erdnüsse
  • Sesamsamen
  • Soba (Nudeln aus Japan)
Tabuisierte Lebensmittel gelten als der größte Faktor für die Gewichtszunahme bei Menschen mit Blutgruppe B. Darüber hinaus können die oben genannten Lebensmittel die Effizienz von Stoffwechselprozessen beeinträchtigen, was zu Müdigkeit, Hypoglykämie und Flüssigkeitsretention führt.

Beeinflusst die Blutgruppe den Erfolg der Diät?

Neben der Blutgruppe B gibt es auch die Blutgruppendiäten A, AB bis O. Alle haben Lebensmittel, die verzehrt werden dürfen und von denen die Aufnahme nicht empfohlen wird. Die Forschung bestätigt jedoch, dass alle Arten von Lebensmitteln, die in der Blutgruppendiät erlaubt sind, einschließlich der Blutgruppe B-Diät, tatsächlich gesund sind und keinen Einfluss auf die Blutgruppe einer Person haben. Jede Blutgruppendiät, die auf gesunder Ernährung basiert, hat natürlich einen guten Einfluss auf die Menschen, die sie leben. Wenn Sie also Blutgruppe B haben und eine Blutgruppendiät einhalten, verbessert sich Ihre Gesundheit, dies hat nichts mit der Blutgruppe zu tun. Denn die in der Blutgruppendiät empfohlenen Lebensmittel sind im Durchschnitt gesund. In einer massiven Studie aus dem Jahr 2013 untersuchte eine Gruppe von Forschern Daten aus mehr als 1.000 Studien. Sie fanden keine Studien, die die gesundheitlichen Auswirkungen der Blutgruppendiät untersuchten. Im selben Jahr wurde eine systematische Überprüfung in American Journal of Clinical, untersuchte 16 Studien zur Blutgruppendiät. Die Überprüfung kam zu dem Schluss, dass es keine aktuellen Beweise für die Blutgruppendiät gibt. Die Theorie hinter der Blutgruppendiät muss noch einmal untersucht werden, indem zwei Gruppen von Teilnehmern (mit derselben Blutgruppe) einbezogen werden. So kann die Wirksamkeit der Blutgruppendiät nachgewiesen werden. [[Ähnlicher Artikel]]

Warum darf Blutgruppe B kein Huhn essen?

Bitte beachten Sie, dass Besitzern der Blutgruppe B nicht empfohlen wird, Hühnchen, Mais, Weizen, Bohnen, Erdnüsse, Tomaten und Sesam zu essen, da diese Lebensmittel die Stoffwechselprozesse des Körpers beeinflussen können, was zu Flüssigkeitsansammlungen, Müdigkeit und Hypoglykämie führen kann. Blutgruppe B wird empfohlen, um den Verzehr von Eiern, rotem Fleisch, grünem Gemüse und fettarmen Milchprodukten zu erhöhen. Blutgruppe B ist für die Ernährung leichter zu wählen als andere Blutgruppen, insbesondere A und O. Dies liegt daran, dass sie Lebensmittel zu sich nehmen können, die tierisches und pflanzliches Protein enthalten.

Notizen von SehatQ

Bei der Blutgruppendiät wird empfohlen, verarbeitete Lebensmittel sowie einfache Kohlenhydrate zu vermeiden, um beim Abnehmen zu helfen. Alle Arten der Blutgruppendiät haben jedoch nichts mit der Blutgruppe zu tun. Wenn Sie sich bei der Blutgruppendiät immer noch nicht sicher sind, ist es ratsam, einen Arzt oder Ernährungsberater zu konsultieren, um die Vorteile der Blutgruppendiät für den Körper herauszufinden.

Wenn Sie sich bezüglich der Blutgruppendiät nicht sicher sind, fragen Sie außerdem nach Empfehlungen für die beste Ernährung für Ihren Körper, basierend auf Alter und täglichen Aktivitäten.