Gesundheit

Kann man schwanger werden, wenn nur wenige Spermien reinkommen? Das ist die Antwort

Ist es möglich, schwanger zu werden, wenn nur eine kleine Menge Sperma eindringt? Dies ist oft eine Frage, die sich in den Köpfen vieler Paare stellt. Die Antwort auf diese Frage ist wichtig herauszufinden, damit Sie den nächsten Schritt bestimmen können. Besonders für Paare, die ein Schwangerschaftsprogramm durchlaufen. Jedoch...

Mehr oder weniger ist die Anzahl der Spermien mit bloßem Auge nicht zu erkennen

Spermien sind Fortpflanzungszellen im Sperma. Bevor Sie die Antwort auf die Frage von tausend Menschen wissen, können Sie schwanger werden, wenn nur wenige Spermien eindringen, müssen Sie zunächst wissen, dass Spermien und Sperma unterschiedliche Bedeutungen haben. Spermien sind Zellen, die mit bloßem Auge nicht zu sehen sind, während die weiße Flüssigkeit, die vom Penis "abgeschossen" wird, Sperma ist. Spermien sind Fortpflanzungszellen, die zusammen mit dem Samen aus dem Penis eines Mannes freigesetzt werden, wenn der Penis ejakuliert wird. Mit anderen Worten, im Samen ist idealerweise ein Spermagehalt vorhanden. Wenn diese Zelle in die Gebärmutter einer Frau eindringt und auf eine Eizelle trifft, kann es zu einer Befruchtung kommen und so weiter zum Vorläufer einer Schwangerschaft. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat den Standard für die ideale Mindestanzahl an Samenzellen festgelegt, die bei 15 Millionen Zellen pro 1 ml Samen liegt. Sie können sofort wissen, wie viel Sperma nach der Ejakulation viel oder wenig austritt. Es gibt jedoch keinen „Hausweg“, um sicher zu sein, ob die Spermienzahl in Ihrem Sperma hoch oder niedrig ist. Um die Spermienzahl genau zu kennen, können Sie die Antwort nur durch mikroskopische Beobachtung im Labor erhalten. In der Zeitschrift EMBO Reports veröffentlichte Untersuchungen ergaben, dass die Chancen auf eine erfolgreiche Befruchtung umso höher sind, je mehr Spermien im Samen enthalten sind. Sperma, das mehr als 40 Millionen Spermien pro Milliliter enthält, hat eine größere Chance auf eine erfolgreiche Schwangerschaft. Tatsächlich belegen diese Ergebnisse, dass es 65 % der Männer mit einer Spermienzahl von mehr als 40 Millionen pro Milliliter gelungen ist, ihre Partnerin schwanger zu machen.

Ist es möglich, schwanger zu werden, wenn nur eine geringe Menge Sperma eindringt?

Obwohl die Zahl bestimmt, braucht es nur ein Spermium, um schwanger zu werden, tatsächlich braucht es nur ein Spermium mit der besten Qualität (normale Form und ideale Bewegung), um die Eizelle einer Frau zu befruchten, egal wie wenig oder viel Samen kommt aus. Dies bedeutet, dass von den Millionen Spermien, die in die Eizelle gelangen, eine Schwangerschaft dennoch eintreten kann, wenn es einem Spermium gelingt, die Eizelle zu treffen. Um die obige Frage zu beantworten, müssen Sie jedoch auch die allgemeine Spermienqualität berücksichtigen. Basierend auf Ergebnissen, die in der Zeitschrift Asian Journal of Andrology veröffentlicht wurden, hatten Männer, bei denen Fruchtbarkeitsprobleme (Unfruchtbarkeit) diagnostiziert wurden, eine Spermienzahl von weniger als 40 Millionen in einem ml ihres Spermas. Je geringer die Anzahl der Spermien im Samen ist, desto größer ist das Risiko, dass ein Mann unfruchtbar wird. In einigen Fällen, die in vielen Zeitschriften untersucht und veröffentlicht wurden, ist dies auch möglich, wenn der Samen sehr wenige oder gar keine Samenzellen enthält. Dieser Zustand wird Azoospermie genannt. Eine geringe Anzahl von Spermien hat tendenziell eine minimale Chance, schwanger zu werden, wenn die Fähigkeit der Spermien, sich zur Eizelle zu bewegen (Motilität) oder die Form der Spermien gleich gering ist. Der Grund dafür ist, dass die Spermien länger brauchen, um die Eizelle zu erreichen, wenn die Bewegung langsam ist. Dies wirkt sich auf die Chancen einer Schwangerschaft aus, da die Eizelle vergossen werden kann, bevor das Sperma "sein Ziel erreicht".

Nicht die Anzahl, sondern auch die Bewegung der Spermien bestimmt die Chancen einer erfolgreichen Schwangerschaft

Spermien, die direkt in die Eizelle wandern, können Sie schwanger machen.Die Spermienzahl hat keinen wirklichen Einfluss auf den Schwangerschaftserfolg. Denn wie oben erläutert, wird nur eine Samenzelle benötigt, damit eine Befruchtung stattfindet. Bedeutet es jedoch, dass Sie schwanger werden können, wenn nur wenige Spermien eindringen? Warte eine Minute. Abgesehen von der Spermienzahl selbst ist der Weg der Spermien zur Eizelle ein langer und komplizierter Prozess. Dieser lange Prozess ist die "natürliche Selektion", bei der die Spermien von schlechter Qualität nacheinander eliminiert werden. Am Ende werden die gesündesten Samenzellen ausgewählt, um die Eizelle zu befruchten. Daraus können wir schließen, ist es möglich, schwanger zu werden, wenn nur eine kleine Menge Sperma eindringt? Die Antwort ist ja. Vielleicht. Untersuchungen, die in der Zeitschrift Embo Reports veröffentlicht wurden, zeigten, dass 51,2 % der Männer mit einer Spermienzahl von unter 40 Millionen pro ml es schafften, eine Eizelle zu befruchten, was zu einer Schwangerschaft führte. Tatsächlich konnten 36,4% der Menschen mit einer Spermienzahl von weniger als 20 Millionen pro ml auch eine Schwangerschaft hervorbringen. Eine gute Spermienqualität wird zudem nicht nur anhand der Anzahl und Aktivität bzw. Geschwindigkeit der Bewegungen, sondern auch der Bewegungsmuster beurteilt. Die ideale Spermienbewegung ist geradlinig. Die WHO erklärte, dass es immerhin nur 32 Prozent der Gesamtzahl der Spermien geschafft haben, direkt zur Eizelle zu gelangen. Aber auch hier gilt die Ausnahme, wenn das Sperma überhaupt keine Samenzellen aufweist (Azoospermie) oder die Spermienqualität (Bewegung und Form) insgesamt schlecht ist.

So erhöhen Sie die Spermienzahl

Vitamin- und Mineralstoffpräparate erhöhen die Spermienzahl Zusätzlich zu der Frage, ob Sie schwanger werden können, wenn nur eine kleine Menge Spermien eindringt, müssen Sie auch verschiedene Möglichkeiten kennen, um die Spermienzahl zu erhöhen. Dies kann auch durch die Einnahme bestimmter Nahrungsergänzungsmittel oder Lebensmittel erfolgen. Dies sollte konsumiert werden, um die Spermienzahl zu erhöhen.
  • Das D-Asparaginsäure-Supplement, basierend auf Ergebnissen, die in der Zeitschrift Fertility and Sterility veröffentlicht wurden, ergab, dass Menschen, die am wenigsten Spermien hatten, eher einen niedrigen D-Asparaginsäurespiegel hatten. Der Konsum von d-Asparaginsäure kann die Spermienproduktion und die Spermienreifung steigern.
  • Vitamin C Im Journal of Medicinal Food veröffentlichte Untersuchungen ergaben, dass die Einnahme eines Vitamin-C-Präparats mit 1000 mg zweimal täglich für zwei Wochen die Spermienzahl um bis zu 32,8 Millionen Spermien pro ml erhöhte. Die Supplementierung muss jedoch unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.
  • Zink, eine im Journal of Reproduction & Infertility veröffentlichte Studie zeigt, dass Zinkmangel die Spermienproduktion hemmt. Die Einnahme von Zink kann die Spermienzahl erhöhen. Wenn der Samenbestandteil, das Samenplasma, Zink enthält, beeinflusst dies die Spermiendichte und erhöht die Spermienproduktion.
  • Ashwagandha, oder indischer Ginseng erhöht nachweislich die Spermienzahl um 167%. Dies wird auch durch eine Studie belegt, die in der Zeitschrift Hindawi veröffentlicht wurde. Diese Studie wurde durch die Einnahme von Ashwagandha-Wurzelextrakt 679 mg pro Tag für 90 Tage bei Menschen mit niedrigem Spermienspiegel durchgeführt.

Notizen von SehatQ

Die Antwort auf die Frage, ob Sie schwanger werden können, wenn nur eine geringe Menge Sperma eindringt, kann endlich beantwortet werden. Jawohl. In bestimmten Fällen können wenige oder keine Spermien (Azoospermie) darauf hinweisen, dass ein Mann Fruchtbarkeitsprobleme hat. Aber im Allgemeinen, selbst wenn die Spermien klein sind, schließt dies Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft nicht. Unabhängig von der Menge an Sperma und Spermieninhalt, die während der Ejakulation produziert wird, braucht es nur eines der gesündesten und zuverlässigsten Spermien, um eine Eizelle zu befruchten, damit eine Frau schwanger wird. Wenn Sie und Ihr Partner gerade ein Schwangerschaftsprogramm absolvieren und weitere Fragen zur Fruchtbarkeit stellen möchten, wenden Sie sich bitte an einen Arzt über Chatten Sie mit der SehatQ-Familiengesundheits-App . Laden Sie die App jetzt herunter bei Google Play und im Apple Store.