Gesundheit

Ist Carrageenan als Lebensmittelzusatzstoff gesundheitlich unbedenklich?

Jedes Fabrik- und verpackte Lebensmittel, das wir kaufen, enthält Zusatzstoffe wie Verdickungsmittel, Stabilisatoren, Konservierungsstoffe bis hin zu Geschmacksverstärkern. Einer der umstrittenen Zusatzstoffe, mit denen Sie möglicherweise nicht vertraut sind, ist Carrageenan. Ist Carrageenan sicher für den Verzehr?

Was ist Carrageenan?

Carrageenan ist ein aus Rotalgen gewonnener Zusatzstoff. Carrageenan wird von Lebensmittelherstellern häufig als Verdickungsmittel in ihre Produkte gemischt. Es gibt verschiedene Formen von Carrageenan mit unterschiedlichen Verwendungszwecken. Carrageenan hat die Form von Lebensmittelqualität aus der Gewinnung von Rotalgen gewonnen. Die Extraktionsergebnisse werden dann mit bestimmten alkalischen Verbindungen aufbereitet. Wenn jedoch Carrageenan Lebensmittelqualität mit Säure verarbeitet wird, wird eine Produktverbindung namens Carrageenan abgebaut. Das abgebaute Carrageenan ist als Polygeenan bekannt. Polygeenan ist eine Verbindung, die für den Körper schädlich ist, weil sie Entzündungen auslöst. Polygeenane werden von Wissenschaftlern häufig verwendet, um entzündungshemmende Medikamente im Labor zu testen. Darüber hinaus sollte Polygeenan als abgebautes Carrageenan nicht als Zusatzstoff verwendet werden, da es entzündliche Eigenschaften hat. Was sich als gefährlich erwiesen hat, ist Polygenan, Carrageenan Lebensmittelqualität Es ist auch ein umstrittenes Additiv.

Ist Carrageenan gesundheitlich unbedenklich?

Einige Experten sagen, dass Carrageenan Lebensmittelqualität kann gesundheitsgefährdend sein. Diese Überlegung stammt aus alten Forschungen, die zeigen, dass Carrageenan abgebaut und giftig werden kann, wenn es mit Magensäure gemischt wird. Darüber hinaus ergab eine Studie aus dem Jahr 2017, dass selbst unverdautes Carrageenan Entzündungen und Krankheiten im Darm auslösen kann. Diese Wirkungen machen Carrageenan mit Verletzungen im Verdauungstrakt und entzündlichen Darmerkrankungen verbunden. Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) genehmigt die Verwendung von Carrageenan in Lebensmitteln immer noch. Im Jahr 2016 entschied sich das National Organic Standards Board jedoch, diesen Zusatzstoff aus der Liste der für die Verwendung in verarbeiteten Produkten zugelassenen Stoffe zu streichen. Weitere Forschung ist erforderlich, um die oben genannten Erkenntnisse über die Auswirkungen des Carrageenan-Konsums beim Menschen zu untermauern.

Das Risiko gefährlicher Nebenwirkungen des Carrageenan-Konsums

Wie bereits erwähnt, birgt Carrageenan als Zusatzstoff ein gewisses Gesundheitsrisiko. Zu diesen Risiken und Nebenwirkungen gehören:
  • Entzündung im Körper
  • Aufgebläht
  • Reizdarmsyndrom
  • Glukose Intoleranz
  • Darmkrebs
  • Lebensmittelallergie
Erhöhte Entzündungen im Körper können auch das Risiko für folgende Erkrankungen erhöhen:
  • Entzündliche Darmerkrankung
  • Arthritis
  • Entzündung der Sehnen (Tendinitis)
  • Entzündung der Gallenblase und chronische Cholezystitis
Berichte über die Gefahren und Nebenwirkungen von Carrageenan werden immer noch häufig an Tieren durchgeführt, an Zellen getestet und sind individuell - daher sind noch weitere Forschungen erforderlich. Einige Leute berichten jedoch, dass die Einstellung des Carrageenan-Konsums sich positiv auf ihren Körper auswirkt.

Lebensmittel mit Carrageen

Aufschnittenthält das Verdickungsmittel Carrageenan Generell kommt Carrageenan in veganen und vegetarischen Produkten vor. Da es aus Algen hergestellt wird, wird Carrageenan oft als Ersatz für tierische Gelatine eingemischt. Einige Produkte, die Carrageenan enthalten, umfassen:
  • Schokoladenmilch
  • Hüttenkäse
  • Creme
  • Eis
  • Mandelmilch
  • Käsealternativen wie veganer Käse oder käsefreie Desserts
  • Kokosnuss Creme
  • Milchkännchen
  • Soja Milch
  • Deli-Fleisch (in Streifen geschnittenes oder verarbeitetes Fleisch) Aufschnitt )
Carrageenan ist auch in Tiernahrungsprodukten enthalten, insbesondere in Konserven. Wenn Sie sich Sorgen über die gesundheitlichen Auswirkungen von Carrageenan machen, können Sie die Informationen zu den Inhaltsstoffen lesen ( Zutaten ) sorgfältig auf der Verpackung der verarbeiteten Produkte, die Sie kaufen. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Carrageenan ist ein Verdickungszusatz, der aus Rotalgen gewonnen wird. Carrageenan birgt das Risiko, bestimmte Wirkungen auf den Körper auszulösen, obwohl weitere Forschungen erforderlich sind. Wenn Sie noch Fragen zu Carrageenan und anderen Zusatzstoffen haben, können Sie frag den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Die SehatQ-App ist verfügbar auf Appstore und Playstore Bereitstellung zuverlässiger Gesundheitsinformationen.