Gesundheit

3 selten erkannte Gefahren von grünem Kaffee

Diätmethoden und Nahrungsergänzungsmittel entwickeln sich im Laufe der Zeit ständig weiter. Diejenige, über die viele Leute sprechen, ist grüner Kaffee . 2012 erstmals erwähnt, bis jetzt grüner Kaffee immer noch sehr begehrt für seine Vorteile als Schlankheitsmittel. Wussten Sie jedoch, dass von grünem Kaffee Gefahren für die Gesundheit ausgehen? [[Ähnlicher Artikel]]

Was ist das grüner Kaffee?

grüner Kaffee ist eines der Gegenmittel gegen Übergewichtsprodukte, die jetzt in verschiedenen Drogerien zirkulieren. grüner Kaffee grundsätzlich Kaffeebohnen, die keinen Röstprozess durchlaufen haben, wie Kaffeebohnen im Allgemeinen. Da es keiner Röstung unterzogen wurde, sind die Kaffeebohnen noch grün wie am Baum. Als Getränk, grüner Kaffee Er hat einen viel leichteren Geschmack als schwarzer Kaffee. Viele sagen, dass der Geschmack grüner Kaffee eher Kräutertee als Kaffee. Auch die Chemikalien in grünen Kaffeebohnen unterscheiden sich stark von geröstetem Kaffee, obwohl sie von derselben Bohnensorte stammen. grüner Kaffee enthält reichlich Chlorogensäure. Chlorogensäure ist eine starke antioxidative Verbindung mit entzündungshemmender Wirkung, die viele gesundheitliche Vorteile bieten kann. Abgesehen davon wirklich grüner Kaffee effektiv wie abnehmen?

Ist das wahr grüner Kaffee kann als Abnehmen funktionieren?

Ruhm grüner Kaffee als das Abnehmen im Jahr 2012 begann. Damals war Dr. Oz, ein Arzt, der auch als TV-Showstar zum Thema Gesundheit fungiert, erklärte öffentlich, dass grüner Kaffee ist eine „grüne Kaffeebohne mit schneller Fettverbrennung“. Da Dr. Unze fördern Extrakt grüner Kaffee Als wirksames Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsreduktion sind die grünen Samen auch das Ziel vieler Menschen geworden. Samenextrakt grüner Kaffee Es enthält Koffein, von dem bekannt ist, dass es den Stoffwechsel anregt und Gewicht verliert. Allerdings auf grüner Kaffee , der Hauptinhaltsstoff ist nicht Koffein, sondern die bereits erwähnte Chlorogensäure. Anschließend testeten die Forscher den Wirkstoff und seitdem grüner Kaffee zum Thema der Diskussion unter Experten über seine Wirksamkeit beim Abnehmen. Der Grund dafür sind verschiedene Studien mit unterschiedlichen Ergebnissen. Mehrere Studien testen den Extrakt grüner Kaffee beim Menschen angegeben, dass Chlorogensäure Kohlenhydrate aus dem Verdauungstrakt aufnehmen kann. Dies führt zu einem Abfall des Blutzuckers und des Insulins. Eine weitere Studie an Versuchstieren ergab, dass Chlorogensäure das Körpergewicht reduzieren kann, indem sie die Aufnahme von Fett aus der Nahrung unterdrückt, die Fettspeicherung in der Leber reduziert und die Funktion des Fettverbrennungshormons Adiponektin erhöht. Die meiste Forschung grüner Kaffee andere, die am Menschen durchgeführt wurden, sind nicht schlüssig. Obwohl einige Teilnehmer über Gewichtsverlust berichteten, war diese Studie nur eine kleine Studie mit einer kleinen Stichprobengröße und kurzer Dauer. Daher sind noch weitere Studien am Menschen erforderlich, um zu beweisen, dass grüner Kaffee wirklich effektiv zum Abnehmen.

Achtung grüner Kaffee für die Gesundheit

Wenn Sie diesen grünen Kaffee konsumieren möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die Gefahren verstehengrüner Kaffeefolgende:
  • Kann Koffeinüberladung verursachen

Genau wie Kaffee im Allgemeinen, der geröstet wurde, grüner Kaffee enthält von Natur aus Koffein. Eine Tasse Kaffee enthält je nach Sorte und Zubereitungsart etwa 100 mg Koffein. Da beim Rösten geringe Mengen Koffein verloren gehen können, grüner Kaffee kann mehr Koffein enthalten als schwarzer Kaffee. Verbrauch grüner Kaffee Hohe Spiegel können verschiedene negative Symptome wie Angststörungen, Schlafstörungen und erhöhten Blutdruck verursachen. Wenn Sie an Glaukom, Angststörungen, Diabetes, Bluthochdruck, Reizdarmsyndrom, Osteoporose und Blutgerinnungsstörungen leiden, muss die Dosis von grünem Kaffee, die Sie konsumieren, richtig dosiert werden, um unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden.
  • Kann die Knochengesundheit beeinträchtigen

Eine an Tieren durchgeführte Studie ergab, dass der Extrakt grüner Kaffee 2 Monate lang täglich eingenommen, kann zu einem erheblichen Kalziummangel führen. Dies zeigt den Langzeitverbrauch grüner Kaffee kann die Knochengesundheit schädigen. Es bedarf jedoch weiterer Forschung, um die Wirkung auf den Menschen zu bestimmen.
  • Nicht für den Verzehr durch Schwangere und Stillende geeignet

grüner Kaffee nicht empfohlen für schwangere Frauen, stillende Mütter und Kinder. Dies liegt daran, dass es keine angemessenen Studien und Forschungen gibt, um festzustellen, ob es sicher ist oder nicht grüner Kaffee für den Verzehr durch diese Kategorie.

Ist es also effektiv? grüner Kaffee als Gewichtsverlust?

Basierend auf den Ergebnissen der durchgeführten Forschung ist der Verbrauch von grüner Kaffee Als Schlankheitsmittel kann geschlossen werden, dass seine Wirksamkeit nicht sicher bekannt ist. Dies liegt daran, dass die Forschungsergebnisse immer noch nicht einheitlich sind, was die Auswirkungen auf die Gewichtsabnahme angeht. Von der produzierenden Industrie finanzierte Forschungen grüner Kaffee kann man nicht ganz trauen. Forschungsergebnisse können so erstellt werden, dass sie den Anstieg des Kaffeeabsatzes unterstützen. Wenn Sie an einer Herzerkrankung leiden, sollten Sie diesen Kaffee nicht konsumieren. Obwohl, grüner Kaffee ist ein Naturprodukt, das sicherlich verschiedene gesundheitliche Vorteile hat. Wenn Sie es konsumieren möchten, achten Sie auf die Dosierung des Extrakts grüner Kaffee nicht mehr als 400 mg, die zweimal täglich eingenommen werden können. Der Kampf ums Abnehmen ist kein kurzer Prozess. Die Instant-Methode liefert normalerweise nur Ergebnisse, die nicht lange anhalten. Wenn Sie wirklich abnehmen möchten, ist es am wichtigsten, Ihren Lebensstil zu ändern, um gesünder zu werden. Ernährung und Bewegung anpassen ist der Schlüssel.