Gesundheit

7 Eigenschaften giftiger Eltern, die Sie nicht ignorieren sollten

Schimpfen Sie Ihr Kind oft, auch wenn es nur um Belanglosigkeiten geht, oder bringen Sie es vor anderen in Verlegenheit? Seien Sie vorsichtig, denn dies kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie dazugehören giftige Eltern . Nicht nur Freunde, Partner oder die Umwelt, der Begriff giftig gilt auch für Eltern, die für ihre eigenen Kinder „Gift“ werden. Wenn man sich in die Länge ziehen darf, können Kinder natürlich verschiedene Probleme haben.

Was ist das giftige Eltern?

Giftige Eltern sind Eltern, die ihre Kinder nicht als Individuen respektieren und behandeln. Sie können verschiedene Arten von Gewalt gegen Kinder ausüben und sogar ihren psychischen Zustand oder ihre psychische Gesundheit stören. Giftige Eltern auch ungern Kompromisse eingehen, Verantwortung übernehmen oder sich bei ihren Kindern entschuldigen. Dies wird oft von Eltern gemacht, die psychische Störungen haben oder süchtig sind. Darüber hinaus können auch Traumata in der Kindheit durch schlechte Elternschaft dies auslösen, wo Eltern noch alte Wunden tragen und ihre Kinder genauso verletzen, wie sie es in der Vergangenheit erlebt haben. Auch wenn die Eltern giftig argumentieren oft, dass das, was er tut, rein aus Liebe ist, aber die Erziehung giftig sicherlich keine gute Sache. Kinder brauchen aufrichtige Liebe und Zuneigung von ihren Eltern. Wenn Sie dies nicht bekommen, kann natürlich die Seele des Kindes verletzt werden. [[Ähnlicher Artikel]]

Charakteristische Eigenschaften giftige Eltern

Ohne es zu merken oder nicht, kannst du werden giftige Eltern . Um uns unseres eigenen Verhaltens gegenüber Kindern bewusst zu sein, gibt es daher Eigenschaften: giftige Eltern was wichtig zu beachten ist. Zu diesen Merkmalen gehören:
  • Stelle dich selbst an erste Stelle

Giftige Eltern stellen Sie immer die eigenen Bedürfnisse an die erste Stelle und berücksichtigen Sie nicht die Bedürfnisse oder Gefühle des Kindes. Darüber hinaus wird er auch nicht über die Auswirkungen seines Verhaltens auf das Kind nachdenken.
  • Kann Kinder nicht gut behandeln

Eltern, die giftig können ihre Kinder nicht gut behandeln. Selbst auf einer grundlegenden Ebene, wie Respekt und Höflichkeit, tun sie dies nur ungern. Er vergaß auch bewusst wichtige Dinge, die mit Kindern zu tun hatten.
  • Schwierig, Emotionen zu kontrollieren

Giftige Eltern haben oft Schwierigkeiten, ihre Emotionen zu kontrollieren. Er neigt dazu, überzureagieren oder dramatisch zu sein, wenn ein Kind einen Fehler macht. Außerdem ist seine Wut oft unberechenbar. Er wird nicht zögern, zu schlagen, zu fluchen oder andere Gewalt auszuüben.
  • Kontrolliert gerne

Elternteil giftig mag es, ihr Kind streng zu kontrollieren. Er regelt, was das Kind tun muss, auch wann und wie das Kind es tut. Abgesehen davon, giftige Eltern wird sich auch in persönliche Angelegenheiten einmischen. Schuld und Verlockung werden für ihn zu Waffen, um das Kind zu kontrollieren.
  • Immer das Kind beschuldigen

Für das, was er getan hat, Eltern giftig stattdessen wird das Kind für alles verantwortlich machen. Darüber hinaus sind alle Bemühungen und Ergebnisse des Kindes nie gut genug für ihn. Er findet immer Fehler und schätzt Kinder selten.
  • Kinder oft in Verlegenheit bringen

Eltern, die giftig auch ihre Kinder oft sehr demütigen. Er wird das Kind vor anderen Menschen, insbesondere seinen Freunden, verspotten, demütigen, schlagen, verfluchen oder anschreien, so dass es dem Kind sehr peinlich ist.
  • Sich mit Kindern wettbewerbsfähig fühlen

Fühle dich nicht nur immer richtig, giftige Eltern wird sich auch wie Leute verhalten, die mit Kindern konkurrieren. Anstatt also den Erfolg des Kindes zu ermutigen und sich für ihn zu freuen, macht er das Kind tatsächlich Nieder , ignoriere es und mag es nicht, wenn das Kind glücklich ist. Wenn du wirst giftige Eltern , Kinder werden sich nicht glücklich fühlen, wenn sie reden, Zeit verbringen oder an Sie denken. Sogar Kinder können so verängstigt, depressiv oder emotional werden, dass sie es an etwas anderem auslassen. Die Figur der Eltern beeinflusst natürlich das Wachstum und die Entwicklung der Kinder. Daher müssen Sie als gute Eltern auf jeden Fall für die richtige Erziehung Ihres Kindes sorgen. Lassen Sie nicht zu, dass eine schlechte Elternschaft die Einheit der Familie zum Problem macht. Wenn Sie das Gefühl haben, die Eigenschaften zu haben giftige Eltern , es tut nie weh, es langsam zu verbessern. Darüber hinaus können Sie sich auch an einen Familienpsychologen wenden, um professionelle Hilfe bei der Bewältigung dieses Problems zu erhalten. Sie müssen bedenken, dass Kinder Einlagen sind, um die wir uns immer kümmern müssen.