Gesundheit

Königreichsfunktionen: Klassifizierung, Eigenschaften und mehr

Pilze gehören zu den Klassifikationen von Lebewesen, die oft auch als Pilze bezeichnet werden. Die Klassifizierung der Pilze selbst ist ziemlich umfangreich, nämlich Zygomycota, Ascomycota, Basidiomycota und Deuteromycota. Für den Menschen kann die Funktion nützlich sein, sie kann auch schädlich sein. Unter kontrollierten Bedingungen können bestimmte Pilzarten oder Pilze verwendet werden, um fermentierte Lebensmittel, Pestizide oder Penicillin-Antibiotika herzustellen. Aber auch andere Pilzarten können die Ursache für verschiedene Krankheiten von mild bis gefährlich sein. Das Folgende ist eine Erklärung des Reiches der Pilze, die Sie kennen müssen.

Klassifikation der Reichspilze

Die mikroskopische Beschreibung der Zygomycota-Pilze Das Reich der Pilze oder Pilze wird in vier Klassifikationen unterteilt, nämlich Zygomycota, Ascomycota, Basidiomycota, Deuteromycota.

1. Zygomycota

Zygomycota ist eine Art von Königreichspilzen, die auf Land, Boden oder anderen abgestorbenen Organismen leben. Dieser Pilz kann Sporen bilden, die Zygosporen genannt werden. Im Allgemeinen leben Zygomycota als Saprophyten. Es hat Hyphen, die senozystisch sind und sich sowohl sexuell als auch ungeschlechtlich vermehren. Die sexuelle Fortpflanzung erfolgt durch die Verschmelzung männlicher und weiblicher Hyphen. Während die ungeschlechtliche Fortpflanzung an Sporen erfolgt, die vom Sporangium abgebrochen sind.

2. Ascomycota

Ascomycota-Pilze haben Septumhyphen. Die Fortpflanzung erfolgt sexuell durch die Produktion von Ascosporen oder asexuell durch die Produktion von Konidien. Beispiele für Pilze, die in diese Gruppe fallen, sind Hefe, Penicillium, Piedraia hotai, und Candida albicans.

3. Basidiomycota

Basidiomycota sind eine große Gruppe von Pilzen, die sich ungeschlechtlich vermehren, indem sie Sporen auf Zellen bilden, die Basidium genannt werden. Währenddessen erfolgt die sexuelle Fortpflanzung durch die Bildung von Konidiensporen. Basidiomycota sind mehrzellige Pilze mit isolierten oder septalen Hyphen. Die Zellwand besteht aus Chitin. Pilzkörper sehen aus wie Regenschirme oder Ohren und einige von ihnen können als Nahrungsquelle verwendet werden. Beispiele für essbare Basidiomycota-Pilze sind: Auricularia polytricha oder Ohrpilze und Vorvariella volvaceae oder Pilz.

4. Deuteromycota

Deuteromyocota ist eine Gruppe von Pilzen, deren Vermehrungsmethode nicht bekannt ist, daher wird diese Klassifizierung oft auch als unvollkommene Pilze bezeichnet. Beispiele für Pilze, die in diese Gruppe fallen, sind: Monilia. Im Gegensatz zu anderen Pilzarten bildet dieser Pilz selten Fruchtkörper und ist meist mikroskopisch klein, was mit bloßem Auge schwer zu erkennen ist. Deuteromycota besitzen Hyphen, die mit Zellwänden aus Chitin isoliert sind und können einzellig oder vielzellig sein.

Pilzeigenschaften

Pilze oder Pilze haben kein Chlorophyll Jede Klassifikation im Pilzreich hat ihre eigenen Merkmale. Aber im Allgemeinen gibt es einige Ähnlichkeiten, die gemeinsame Merkmale von Pilzen oder Pilzen sein können. Im Allgemeinen sind die Merkmale des Reiches der Pilze:
  • Kein Chlorophyll
  • Es ist ein eukaryontischer Organismus
  • Die meisten sind vielzellige Organismen, aber eine kleine Anzahl ist einzellig
  • Sie sind heterotroph, das heißt, sie können ihre Nahrung nicht selbst herstellen, daher leben Pilze als Parasiten, Saprophyten oder in Symbiose mit anderen Organismen.
  • Viele leben an feuchten Orten, die nicht viel Licht bekommen und organische Bestandteile haben, wie zum Beispiel Haufen von verrottendem Holz und Mülleimer.
  • Kann sich mit Sporen sexuell und asexuell vermehren.

Pilzstruktur

Die Hauptstruktur von Pilzen oder Pilzen sind Hyphen. Hyphen sind Fäden aus dünnen Fasern, die sich dann vereinigen und ein Myzel bilden. Das Myzel macht die Form des Pilzkörpers aus. Hyphen in Pilzen werden im Allgemeinen durch eine als Septum bezeichnete Wand in Zellen unterteilt. Dieses Septum hat genügend Löcher, um die Ribosomen, Mitochondrien und den Zellkern zu passieren. Hyphen, die nicht durch ein Septum getrennt sind, werden als senozytäre Hyphen bezeichnet. Zu den Arten von Hyphen, aus denen Pilze bestehen, gehören:
  • Aseptat. Aseptate sind Hyphen ohne Septum oder Septum, die oft als senozystische Hyphen bezeichnet werden.
  • Septate oder Septum uninucleus. Dies sind einkernige Hyphen.
  • Mehrkernige Septen. Mehrkernige Septen sind mehrkernige Hyphen.

Die Vorteile von Pilzen für das menschliche Leben

Einer der Vorteile von Pilzen ist als Zutat bei der Tempeh-Fermentation.Die Vorteile von Pilzen für das menschliche Leben sind vielfältig, wie zum Beispiel:

• Als Lebensmittelzutaten

Einige Arten von Lebensmitteln werden mit bestimmten Pilzarten verarbeitet. Brot wird zum Beispiel aus Hefe hergestellt, einer Pilzart. Pilze spielen auch eine Rolle bei der Fermentation zur Herstellung von Tempeh und Käse.

• Zur Bekämpfung von Schädlingen

Einige Pilzarten können auch verarbeitet werden, um das Wachstum von Bakterien und Schädlingen zu hemmen, die Pflanzen schädigen können.

• Der Hauptbestandteil für die Herstellung von Penicillin-Antibiotika

Penicillin ist der Grundbestandteil vieler Antibiotika. Einer von ihnen ist Amoxicillin, das am häufigsten verwendet wird. 1928 entdeckte ein Forscher namens Alexander Fleming, dass bestimmte Pilzarten das Wachstum von Bakterien hemmen können. Diese Tatsache wurde dann weiter untersucht und festgestellt, dass Penicillin bei der Behandlung verschiedener Krankheiten, die durch bakterielle Infektionen verursacht werden, wirksam ist.

Krankheiten durch Pilze

Nagelpilzinfektionen treten häufig beim Menschen auf, auch bestimmte Pilzarten oder Pilze können verschiedene Krankheiten im menschlichen Körper verursachen. Einige der häufigsten sind:

• Nagelpilzinfektion

Nagelpilzinfektionen sind sehr häufig und können die Nägel trüb, verdickt, aber brüchig aussehen lassen. Menschen, die an dieser Krankheit leiden, verspüren normalerweise keine Schmerzen, es sei denn, die Infektion ist schwerwiegend. Nagelpilzinfektionen können durch verschiedene Arten von Pilzen in der Umwelt verursacht werden. Diese Funktion kann den Nagel beschädigen, wenn die Haut um den Nagel herum ein offenes Gewebe oder eine Wunde ist.

• Candidose

Candidiasis ist eine Infektion, die durch einen Pilz namens Candida verursacht wird. Diese Pilzinfektion kann in der Mundhöhle, im Rachen oder in der Vagina auftreten. Eine Candida-Infektion lässt die Oberfläche der Mundhöhle mit weißen Flecken bedeckt aussehen. Zu den Symptomen gehören Schmerzen im Bereich der Infektion, das Essen nicht schmecken zu können und Schmerzen beim Schlucken.

• Pilzinfektion der Ringwurmhaut

Eine Pilzinfektion der Ringwurmhaut ist eine Art von Krankheit, die durch Pilze verursacht wird und die Haut des Betroffenen zu einem kreisförmigen Ausschlag führt, der juckt und rot ist. Infektionen treten in der Regel durch Pilze auf, die an verschiedenen Alltagsgegenständen wie Kleidung, Handtüchern und Bettwäsche haften. In der medizinischen Sprache wird diese Krankheit als Dermatophytose bezeichnet. Königreichspilze oder Pilze haben verschiedene Rollen für das menschliche Leben. Einige sind nützlich, aber einige sind schädlich. Wenn Sie mehr über Krankheiten, die durch Pilze verursacht werden können, und deren Behandlung diskutieren möchten, besprechen Sie dies direkt mit dem SehatQ-Ärzteteam über das Feature Arzt-Chat. Laden Sie die App kostenlos im App Store und Playstore herunter.