Gesundheit

9 Möglichkeiten, das falsche Kissen zu überwinden, um den Nacken bequemer zu machen

Die Schmerzen und Steifheit im Nacken können durch viele Dinge verursacht werden, darunter Kissen. Dieser Zustand macht den Nacken steif und erschwert die Bewegung. Aktivitäten werden auch mit dem Zustand dieses Kissens unangenehm. Wie gehe ich mit dem falschen Kissen um?

Wie man mit einem wirksamen Kissen umgeht, um Nackenschmerzen loszuwerden

Für diejenigen unter Ihnen, die aufgrund des falschen Kissens aufgegeben haben, beginnen die Schlafpositionen zu ändern. Eine nicht empfohlene Schlafposition ist mit dem Gesicht nach unten. Diese Schlafposition zwingt den Nacken, bis zum Morgen Spannung zu spüren. Kein Wunder, dass die Schmerzen und Steifheit am nächsten Tag zuschlagen können. Wenn Ihr Nacken aufgrund einer unpassenden Schlafposition bereits schmerzt, ist es eine gute Idee, mehrere Wege zu gehen, um mit diesem Kissen umzugehen:

1. Den Hals zusammendrücken

Es gibt zwei Möglichkeiten, mit einer Kompresse mit dem falschen Kissen umzugehen, nämlich mit Eiswürfeln oder warmem Wasser. Es wird angenommen, dass das Zusammendrücken des Nackens eine wirksame Methode ist, um eines der Kissen zu überwinden. Wenn Sie den Hals mit Eiswürfeln komprimieren möchten, wickeln Sie einige Eiswürfel in ein sauberes Tuch oder Handtuch. Dann komprimieren Sie den Hals, der wund oder steif ist. Wenn Sie sich für eine warme Kompresse entscheiden, befeuchten Sie ein sauberes Tuch mit warmem Wasser, wringen Sie es aus und tragen Sie es dann auf den wunden Hals auf. Drücken Sie den Nacken 20 Minuten lang zusammen, bis die Schmerzen im Nacken nachlassen. Darüber hinaus gilt das Baden unter warmem Wasser auch als wirksam, um mit dem falschen Kissen umzugehen. Es wird empfohlen, nicht zu schlafen, während Sie den Nacken mit einem kalten oder warmen Tuch zusammendrücken. Denn wenn Sie die Kompresse beim Schlafen am Hals lassen, kann dies zu Hautschäden führen.

2. Einnahme von Schmerzmitteln

Der nächste Weg, mit dem falschen Kissen umzugehen, besteht darin, die falsche Kissenmedizin einzunehmen, die darauf abzielt, Schmerzen im Nacken zu lindern. Acetaminophen oder nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen, Naproxen oder Aspirin können eine Option sein. Bevor Sie jedoch verschiedene Medikamente gegen Nackenschmerzen einnehmen, sollten Sie einen Arzt konsultieren, um sich über die Anwendung und die genaue Dosierung zu informieren.

3. Dehnung (Strecken)

Strecken Sie Ihren Nacken, damit die Symptome des falschen Kissens gelindert werden Wenn Sie Nackenschmerzen aufgrund des falschen Kissens haben, machen Sie es nicht zu einer Ausrede, um faul zu sein. Bleib in Bewegung, besonders beim Body Stretching aka dehnen.Denn ein Kissen kann durch aktive Bewegung überwunden werden. Das Bewegen des Kopfes nach links und rechts ist eine der am meisten empfohlenen körperlichen Bewegungen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit einem der ersten Kissen umgehen (komprimieren oder mit warmem Wasser duschen), bevor Sie sich dehnen. Im falschen Kissenzustand ist es gut, die Bewegung langsam und nicht plötzlich auszuführen. Bei plötzlicher Anwendung können Nackenschmerzen schlimmer werden.

4. Verwenden einer Halskrause

Wenn das falsche Kissen auftritt, müssen sicherlich einige Teile der Muskeln und des Gewebes im Nacken "ausruhen". Daher wird Menschen mit dem falschen Kissen manchmal empfohlen, für kurze Zeit eine Nackenstütze zu verwenden. Denn es wird angenommen, dass die Verwendung einer Nackenstütze über einen längeren Zeitraum die Nackenmuskulatur entspannt. Tragen Sie die Halskrause einige Stunden lang, nehmen Sie sie dann ab und setzen Sie sie bei Bedarf wieder auf.

5. Stress aus dem Kopf abbauen

Stress belastet nicht nur den Kopf, sondern auch den Nacken. Denn Stress kann zu Verspannungen der Nackenmuskulatur führen. Daher gilt die Beseitigung von Stressgefühlen als eine Möglichkeit, mit dem falschen Kissen umzugehen. Einige der folgenden Dinge können Ihnen helfen, Stress abzubauen:
  • Hör deine Lieblingsmusik
  • Meditation
  • Machen Sie eine Pause von stressigen Routinen
  • Tue was du liebst
Die wenigen Aktivitäten oben sind nur Empfehlungen. Denn Sie sind derjenige, der die richtigen Dinge weiß, um Stress abzubauen.

6. Trainiere regelmäßig

Aktiv zu sein und regelmäßig Sport zu treiben, kann ein effektiver Weg sein, mit einem der Kissen umzugehen. Regelmäßiges Training kann Ihre Nackenmuskulatur stärken und so Verletzungen wie das falsche Kissen vermeiden. Sport kann auch die Körperhaltung verbessern bzw. verbessern, sodass ein steifer Nacken durch falsches Kissen vermieden werden kann. Probieren Sie einige der folgenden Bewegungen aus, um die Symptome von Nackenschmerzen zu lindern:
  • Kopfbewegung auf und ab
  • Kopfbewegung nach links und rechts
Auch Sport kann Stress abbauen. Wenn der Stress weg ist und der Körper fit ist, verabschieden Sie sich vom falschen Kissen!

7. Schlafposition verbessern

Dieser Schritt ist ein kraftvoller Weg, um eines der Kissen zu überwinden. Die Schlafposition ist nicht richtig, oft die Ursache für die lästigsten Kissen. Einige Tipps zur Verbesserung dieser Schlafposition, die Sie zu Hause ausprobieren können:
  • Schlafen Sie auf einer Matratze mit ebener Oberfläche
  • Verwenden eines Nackenkissens
  • Schlafen Sie in Rücken- oder Seitenschlafposition
  • Entspannen Sie sich vor dem Schlafengehen
  • Tragen Sie einen Mundschutz, wenn Sie häufig mit den Zähnen knirschen, ohne es zu merken
Wenn Sie ein paar Tipps zur Verbesserung der Schlafposition oben befolgt haben, wird das falsche Kissen mit Sicherheit nur noch Geschichte.

8. Nackenmassage

Das Massieren des Nackens kann auch dazu dienen, mit dem falschen Kissen umzugehen. Es ist nur besser, wenn Sie einen professionellen und zertifizierten Therapeuten (z. B. einen Physiotherapeuten in einem Krankenhaus oder einer Klinik) um Hilfe bitten, damit sich die Nackenmuskulatur entspannen kann und nicht mehr schmerzt.

9. Vermeiden Sie anstrengende Aktivitäten

Wenn Sie gerne schwere Gewichte heben möchten Fitnessstudio, die Übung vorübergehend vermeiden oder reduzieren. Denn Schmerzen und Steifheit im Nacken können sich verschlimmern, wenn Sie zu schwere Dinge heben.

Unterschätze nicht das falsche Kissen

Falsches Kissen ist keine zu unterschätzende Krankheit Ein falsches Kissen kann als eine Krankheit angesehen werden, die als "Wind" betrachtet wird und von selbst heilen kann. Wenn die Schmerzen und Steifheit im Nacken jedoch über Wochen anhalten, sollten Sie sofort zur Behandlung zum Arzt gehen. Es könnte sein, dass es andere Krankheiten gibt, die Schmerzen und Steifheit im Nacken verursachen. Vor allem, wenn Ihre Nackenbeweglichkeit schon länger eingeschränkt ist. Abgesehen davon, dass es nervig ist, muss es ein Gefühl von Bedenken geben, das Ihren Geist verfolgt, oder? [[Ähnlicher Artikel]]

Anmerkungen von SehatQ:

Bevor sich die Kissenschmerzen verschlimmern, versuchen Sie, mit dem oben genannten falschen Kissen umzugehen, und konsultieren Sie einen Arzt, um die richtige medizinische Behandlung zu erhalten.