Gesundheit

Medikamente gegen Erkältungen in Apotheken und natürliche zu Hause

Es scheint, dass jeder Schüttelfrost erlebt hat. Fieber ist ein Zustand, der anzeigt, dass sich der Körper nicht wohl fühlt. Dieser Zustand ist sehr häufig, aber Sie müssen sich nur ausruhen und fieberhafte Medikamente einnehmen, um diese Unwohlseinssymptome zu lindern.

Was ist Fieber, Ursachen und Symptome?

Fieber oder Unwohlsein ist eine häufige Erkrankung. Im Grunde ist Schüttelfrost oder Unwohlsein ein Körperzustand, bei dem Fieber auftritt. Dieser Zustand tritt auf, wenn der Körper eine Entzündung erfährt, die im Allgemeinen durch eine Infektion mit Viren, Bakterien oder anderen Fremdstoffen verursacht wird, die als potenziell schädlich für den Körper angesehen werden. Fieber kann auch durch kalte Temperaturen verursacht werden. Wenn Sie zum Beispiel in den Regen geraten, zu lange im Pool schwimmen oder spazieren gehen und bis spät in die Nacht aufbleiben. Sie können sich auch erkälten, wenn die Kleidung, die Sie tragen, feucht oder nass ist. Darüber hinaus ist die Ursache Ihres Fiebers höchstwahrscheinlich auf mehrere Erkrankungen zurückzuführen. Zum Beispiel Grippe, Halsschmerzen, Hypothyreose, andere Infektionskrankheiten, die Nebenwirkungen bestimmter Medikamente. Fiebersymptome sind gekennzeichnet durch Körpertemperatur über 37,5 Grad Celsius, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Schwindel, Schwächegefühl, Appetitlosigkeit, Gelenkschmerzen und übermäßiges Schwitzen. Die Ursache von Fieber bei Kindern kann von Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Halsschmerzen, Husten und Durchfall begleitet sein. Um die Fiebersymptome zu lindern, können Sie oder Ihr Kind Erkältungsmedikamente in der Apotheke einnehmen oder natürliche Zutaten verwenden, die zu Hause erhältlich sind.

Fiebermittel in der Apotheke zur Linderung von Unwohlseinssymptomen

Fieber ist eigentlich kein medizinischer Zustand, der als Notfall eingestuft wird. Fieber kann zusammen mit der Genesung der Infektion verschwinden, die die Symptome von Unwohlsein verursacht. Fieberzustände können jedoch tatsächlich Beschwerden verursachen. Daher können Sie die Symptome minimieren, indem Sie eines der folgenden Erkältungsmittel in der Apotheke einnehmen.

1. Ibuprofen

Nehmen Sie Ibuprofen mit einem Glas Wasser ein.Eines der rezeptfreien Schmerzmittel ist Ibuprofen. Ibuprofen gehört zur Klasse der nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAR). Dieses Erkältungsfieber-Medikament wird verwendet, um Schmerzen bei verschiedenen Erkrankungen zu lindern. Angefangen bei Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Magenkrämpfen während der Menstruation, Muskelschmerzen und Arthritis. Ibuprofen wird oft auch verwendet, um Fieber, Grippe oder Erkältungen zu lindern. Ibuprofen wirkt, indem es bestimmte Substanzen im Körper blockiert, die Entzündungen, Schwellungen oder Schmerzen verursachen können, die Symptome von Fieber sind. Bevor Sie Ibuprofen als Erkältungs- und Fiebermittel einnehmen, ist es eine gute Idee, die Trinkregeln zu lesen. Passen Sie die Dosis des Arzneimittels dem Alter an. Es ist am besten, dieses Arzneimittel nicht länger als 10 Tage bei Erwachsenen oder 5 Tage bei Kindern einzunehmen, es sei denn, Sie holen die Erlaubnis Ihres Arztes ein. Normalerweise wird Ibuprofen alle 4-6 Stunden mit einem Glas Wasser eingenommen. Genau wie Medikamente im Allgemeinen kann Ibuprofen leichte bis schwere Nebenwirkungen haben. Einige der milden Nebenwirkungen sind Magenverstimmung, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Durchfall, Verstopfung und Schwindel. In der Zwischenzeit können schwere Nebenwirkungen von Ibuprofen Brustschmerzen, Kurzatmigkeit, dunkler Urin bis hin zu Gelbfärbung der Haut und des Weißen der Augen umfassen. Wenn Ibuprofen länger als drei Tage eingenommen wird, sich Ihr Zustand jedoch nicht verbessert oder verschlechtert und schwere Nebenwirkungen auftreten, führen Sie sofort eine weitere Untersuchung beim Arzt durch.

2. Paracetamol

Neben Ibuprofen kann auch Paracetamol ein wirksames Alternativmedikament zur Behandlung von Erkältungen sein. Fiebermittel in Apotheken, auch bekannt als Paracetamol Es wird verwendet, um die Körpertemperatur aufgrund von Fieber zu senken. Paracetamol wird auch zur Behandlung von leichten bis mittelschweren Schmerzen verwendet, einschließlich der Linderung von Grippe oder Erkältung, Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Zahnschmerzen und Rückenschmerzen. Es gibt verschiedene Arten von Erkältungsmitteln in Apotheken Es gibt verschiedene Arten von Erkältungsmitteln in Apotheken, die Paracetamol enthalten, wie Tabletten, Pillen oder Sirup, und es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese zu konsumieren. Lesen Sie die Trinkregeln immer sorgfältig durch und nehmen Sie nicht mehr als die empfohlene Dosis ein. Wenn Sie Kindern Erkältungsmedikamente verabreichen möchten, gibt es jetzt Paracetamol für Kinder. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn sich Ihr Fieber verschlimmert oder von anderen neuen Symptomen begleitet wird.

3. Naproxen

Lesen Sie die Regeln für die Einnahme von Erkältungsmitteln immer sorgfältig durch.Genau wie Ibuprofen ist auch Naproxen ein NSAR. Fiebermedikamente in Apotheken wirken, indem sie den Körper daran hindern, Verbindungen zu produzieren, die Entzündungen verursachen können. Naproxen ist ein Medikament zur Linderung von Schmerzen wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Magenkrämpfen während der Menstruation, Gicht und Arthritis. Sie können zuerst die Regeln lesen und die Naproxen-Dosierung dem Alter entsprechend anpassen. Im Allgemeinen wird Naproxen 2- bis 3-mal täglich mit einem Glas Wasser eingenommen. Es wird nicht empfohlen, sich nach der Einnahme des Arzneimittels sofort für mindestens 10 Minuten hinzulegen. Einige häufige Nebenwirkungen, die nach der Einnahme von Naproxen auftreten können, sind Kopfschmerzen, Blähungen, Bauchschmerzen, Durchfall, Verstopfung, juckende und gerötete Haut und verschwommenes Sehen. Wenn Fieber und Schüttelfrost nach einer Einnahme von Naproxen über mehr als 3 Tage nicht abklingen, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

4. Aspirin

Aspirin kann Fieber bis hin zu leichten Schmerzen behandeln.Ein weiteres Medikament gegen Fieber in Apotheken, das in Apotheken zur Behandlung von Fieber erhältlich ist, ist Aspirin. Aspirin wird verwendet, um Fieber zu senken und Symptome von leichten bis mäßigen Schmerzen wie Gelenkschmerzen, Zahnschmerzen, Kopfschmerzen und Grippe zu lindern. Aspirin gehört wie Ibuprofen und Naproxen zur Gruppe der NSAR. Diese Medikamente wirken, indem sie natürliche Verbindungen im Körper blockieren, die Schwellungen und Schmerzen verursachen. Nach der Einnahme von Aspirin wird nicht empfohlen, sich sofort hinzulegen. Warten Sie am besten etwa 10 Minuten. Aspirin wird nicht empfohlen, Kindern unter 12 Jahren zur Behandlung von Fieber zu verabreichen. Denn Aspirin kann das Risiko für das Reye-Syndrom erhöhen. Nehmen Sie Aspirin nicht länger als 3 Tage ein, um das Fieber zu lindern. Wenn sich der Zustand nach der Einnahme von Aspirin nicht verbessert, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um eine weitere Behandlung zu erhalten.

Natürliche Erkältungsmedizin zu Hause

Neben der Anwendung von Erkältungsmedizin in der Apotheke ist es nichts auszusetzen, sich auf eine Vielzahl natürlicher Erkältungsmedikamente zu verlassen, deren Inhaltsstoffe leicht zu Hause erhältlich sind. Einige natürliche Erkältungsmittel, von denen angenommen wird, dass sie Erkältungen und Fieber aufgrund von Fieber überwinden können, nämlich:

1. Ingwer

Das Trinken von warmem Ingwer kann Erkältungen überwinden Eines der natürlichen Erkältungsmittel, die man leicht zu Hause gegen Erkältungen erhalten kann, ist Ingwer. Die Vorteile von Ingwer enthalten antibakterielle Substanzen, von denen angenommen wird, dass sie Fieber, Husten und andere Symptome, die Schüttelfrost verursachen, bekämpfen können. Als natürliches Erkältungsmittel können Sie zu Hause ein warmes Ingwergetränk zubereiten.

2. Honig

Mischen Sie 1 Esslöffel Honig und Zitronenwasser, um Fiebersymptome zu lindern Honig ist das nächste natürliche Fiebermittel. Honig hat einen guten antimikrobiellen Gehalt, um Bakterien oder andere Fremdstoffe abzutöten, die den Körper schädigen können. Darüber hinaus wirkt Honig auch, indem er die Immunität des Körpers erhöht. Sie können warmen Tee mit einem Esslöffel Honig und Zitronenwasser gemischt trinken, um den Körper zu wärmen und fieberhafte Symptome in Form von Halsschmerzen zu lindern.

3. Knoblauch

Knoblauch enthält Allicinverbindungen Knoblauch ist ein natürliches Erkältungsmittel, das Allicinverbindungen oder antimikrobielle Substanzen enthält. Das Hinzufügen von Knoblauch zu Ihrer täglichen Ernährung kann die Schwere der auftretenden Fiebersymptome verringern. Eine Reihe von Studien zeigt, dass Knoblauch auch Unwohlsein oder Erkältungen vorbeugen kann.

4. Erhöhen Sie die Flüssigkeitsaufnahme

Viel Wasser trinken kann Erkältungen heilen Neben der Einnahme von natürlichen Erkältungsmitteln müssen Sie auch die Aufnahme von Körperflüssigkeiten durch Trinken von Wasser erhöhen. Wasser zu trinken kann helfen, deine Körpertemperatur zu kontrollieren, damit es nicht zu heiß wird. Viel Wasser zu trinken als Erkältungs- und Erkältungsmittel kann auch verschiedene Keime, Bakterien und Giftstoffe aus dem Körper entfernen, die Schüttelfrost verursachen. Auf diese Weise kann Ihr Immunsystem härter arbeiten und sich darauf konzentrieren, die Bakterien oder Viren abzuwehren, die Ihr Fieber verursachen.

5. Gönnen Sie sich viel Ruhe

Sorgen Sie bei einer Erkältung für ausreichend Schlaf. Ein weiteres natürliches Erkältungsmittel ist viel Ruhe. Der Grund dafür, dass der Körper beim Schlafen weiße Blutkörperchen produziert. Diese weißen Blutkörperchen werden vom Immunsystem benötigt, um Viren oder Bakterien zu bekämpfen, die Fieber verursachen. [[related-article]] Obwohl es nicht gefährlich ist, ist Fieber ein Zustand, der Ihnen Unbehagen bereiten kann. Um die Fiebersymptome zu lindern, können Sie in der Apotheke kalte und heiße Medikamente einnehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie Erkältungsmedikamente gemäß den Empfehlungen und der richtigen Dosis einnehmen. Sie können sich auch auf natürliche Erkältungsmittel verlassen, die zu Hause erhältlich sind, um Fiebersymptome zu lindern. Es kann jedoch nie schaden, zuerst einen Arzt aufzusuchen, um allergische Reaktionen oder Nebenwirkungen zu vermeiden, die verursacht werden können. Wenn Sie noch Fragen zu Lippenherpes haben, einen Arzt konsultieren über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ. Jetzt herunterladen unterApp Store und Google Play .